Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die bestandsaufnahme als fundament des softwareprojektes





Oder warum so viele Softwareprojekte scheitern.

Fehler, die in dieser Phase unterlaufen, wirken sich oftmals verheerend auf den Projekterfolg aus. In der Praxis kann immer wieder das Phänomen beobachtet werden, dass bei der Anforderungsanalyse wesentliche Punkte übersehen werden. Die Gründe dafür sind vielfältig.

. Die Anwender und die Informatiker leben in 2 unterschiedlichen Erfahrungswelten.
. Anwender denken oftmals nur an den Regelfall, Ausnahmen bzw. Sonderfälle werden vergessen.
. Für Anwender sind manche Punkte derart selbstverständlich, dass sie nicht ausgesprochen werden. Informatiker haben einen völlig anderen Zugang zum Problem und kennen derartige "Selbstverständlichkeiten" nicht.
. Informatiker hingegen lösen vermeintliche Probleme des Anwenders, die für diesen keine sind.

Softwareentwicklung ist kein technisches, sondern ein kommunikatives Problem!

Untersuchungen in den USA (Caper Jones) haben ergeben, dass mehr als die Hälfte der Zeit eines Softwareprojektes mit Kommunikation verbracht wird. Lediglich 5% nimmt die eigentliche Programmierung in Anspruch!
Die Herausforderung besteht darin, die Realität möglichst genau in der Software abzubilden. Eine 100% Abbildung ist derart schwer zu erreichen, wie ein zu 100% fehlerfreies Programm.
Bevor mit der Erhebung des Istzustandes begonnen wird, sollte genau festgestellt werden, welche Bereiche wie detailliert erfasst werden sollen, damit nicht die Gefahr entsteht, dass die Erfassung des Istzustandes zum Selbstzweck wird und unnötige Datenfriedhöfe produziert werden.





Die Erfassung des Istzustandes hat sich immer an dem Grundkonzept zu orientieren.

In den meisten Fällen werden folgende Teilbereiche des bestehenden Systems untersucht:

* welche Aufgaben sind in welcher Reihenfolge zu lösen,
* welche Daten, Betriebsmittel werden dazu benötigt,

* welche Methoden werden verwendet,
* wann und wie häufig fallen diese Aufgaben an,
* welche Mengen sind zu bewältigen, wie hoch ist der Zeitbedarf,
* welche Daten werden produziert und welche Aufgaben sind davon

abhängig,
* welche Voraussetzungen sind für eine Aufgabe notwendig,
* wie werden die Daten transportiert und gesichert

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Gesellschaften
Der Aufstand vom 17. Juni 1953
1918/19-1933: Spaltung - Kampf um die Demokratie - Niederlage
Militärischer Zusammenbruch Deutschlands
Die Steuererklärungspflicht
Besondere Aspekte im Alter:
Ostdeutsche Ansichten zu Vereinigung und Einheit
Eigene Meinung/Ausblick
Tourismus im europäischen Mittelmeerraum:
Marketing-Mix





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.