Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Sicherheit

Finanz

Kredit

Steuern

Bank

Der kredite






Kredit kommt von credere (lateinisch) und bedeutet Glauben, Vertrauen. Der Gläubiger glaubt, dass der Schuldner den Kredit zurückzahlen kann.



Einteilung



Kurzfristige - mittelfristige - langfristige





Unterschied zwischen Kredit und Darlehen



Merkmal

Darlehen

Kredit

Gesetz

ABGB

HGB

Urkunde

Darlehenszusage und Schuldschein

Kreditvertrag

Ausnutzbarkeit

Einmalig

Wiederholt möglich

Besicherung

Schuldschein

Separater Sicherstellungsvertrag

Beendigung

Durch Rückzahlung

Durch Auflösung des Vertrages





Effektivzinssatz



Wie der Namen schon sagt, ist der Effektivzinssatz, die tatsächliche Belastung, denn für einen Kredit fallen neben den Zinsen auch zusätzliche Spesen wie Bearbeitungsentgelt oder Provisionen an. Egal ob diese Kosen tatsächlich mit der Kreditsumme oder extra abgedeckt werden, sie müssen sich im effektiven Zinssatz widerspiegeln. Nur so ist ein einigermaßen ehrlicher Vergleich möglich!






Vorraussetzungen




Allgemeine Vorraussetzungen



Der Kreditnehmer muss sowohl rechts- als auch geschäftsfähig sein!

Rechtsfähig: Träger von Rechten und Pflichten

Geschäftsfähig: eine Person sich selbst durch eigenes rechtsgeschäftliches Handels berechtigen oder verpflichten kann!



Personen unter 7 Jahren sind vollkommen geschäftsunfähig.

Personen zwischen 7 und 14 sind beschränkt geschäftsfähig.

Personen zwischen 14 und 18 können selbst über Sachen bestimmen, die ihnen zur freien Verfügung übergeben worden sind - Taschengeld.

Mit 18 erreicht man die Geschäftsfähigkeit!




Bankspezifische Vorraussetzungen



Der Kreditnehmer muss kreditwürdig und kreditfähig sein!



Kreditfähigkeit: gibt Aufschluss ob der Kreditnehmer sich den Kredit leisten kann!

Kreditwürdigkeit: sind die Eigenschaften und Sicherheiten des Schuldners.



Beispiel für Nebenkosten



Kaufpreis für Grund/Haus

und/oder

Einrichtungs- bzw Umbaukosten

Und/oder

Aufschließungskosten



Zuzüglich



Kaufvertragsnebenkosten (insgesamt für Rechnungen 10,5 % vom Kaufpreis)


3,60 % Maklerprovision


3,50 % Grunderwerbssteuer


1,00 % Eigentümereintragung


2,40 % Kaufvertrag inkl. Treuhandschaft



Finanzierungsnebenkosten (insgesamt für Rechnungen 4,00 % vom Kreditbetrag)


1,50 % Bearbeitungsgebühr


1,56 % Höchstbetragshypothek


0,80 % Kreditsteuer


0,14 % Notarsteuer



Reserve für diverse Nebenkosten



Anschaffung von Einrichtungsgegenständen



Umschulödungskosten - bestehender Kredit



Abzüglich

Eigenmittel



Zusatzfinanzierungen - Bauspardarlehen



Förderungen



Zwischenfinanzierungen



= Gesamtfinanzierungsbedarf



Bonitätsprüfung



Die Banken unterziehen jeden Kunden einer umfangreichen Kreditwürdigkeits- und Kreditfähigkeitsprüfung, um das Ausfallrisiko so gering wie möglich zu halten.


Dazu machen Sie:



· Anfrage beim Kreditschutzverband von 1870


· Überprüfung der UKV-Liste


· Persönliches Gespräch

· Auswertung des Haushaltplanes - nur bei Privaten

· Bewertung der vorhandenen Sicherheiten

· Firmenauskunft - nur bei Firmenfinanzierungen

· Auswertung der Jahresabschlüsse - nur bei Firmenfinanzierungen




Finanzierungsformen




Ankaufskredit



Darunter versteht man eine Teilzahlungskreditfinanzierung für bestimmte Güter (Autos) mit Eigentumsvorbehalt im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung zwischen Bank und Händler. Der Händler vermittelt im Rahmen seines Geschäftes die Kreditnehmer an die Bank. Der Vertrag wird beim Händler abgeschlossen.




Hypothekarkredit



Bei dieser Kreditform handelt es sich im eine langfristige Finanzierung, die auf einer Liegenschaft oder einer Eigentumswohnung hypothekarisch sichergestellt wird. Ex ist grundsätzlich unbedeutend, ob die Finanzierung zur Anschaffung der Liegenschaft dient, oder ob die Liegenschaft als Besicherung angeboten wird. Die Zinsen sind aufgrund der ausreichenden Sicherheit deutlich geringer als jede bei den normalen Krediten!




Kontokorrentkredit



Der Kontokorrentkredit ist ein auskorrespondierter Rahmen, der vom Kreditnehmer wiederholt ausgenützt werden kann. Diese Art der Finanzierung kommt verstärkt bei Firmenkunden vor und dient dort zur Betriebsmittelfinanzierung. Oftmals werden neben den Zinsen noch weitere Gebühren in Rechung gestellt. Im Privatbereich kennt man derartige Finanzierungen in Form von Überziehungsrahmen auf den Gehalts oder Pensionskonten.




Avalkredit



Darunter versteht man die Bürgschaftsübernahme für Verbindlichkeiten eines guten Kunden durch eine Bank. Dabei stellt das Kreditinstitut keine eigenen Mittel zur Verfügung, sondern haftet ausschließlich mit ihrer Kreditwürdigkeit.




Wechseldiskontkredit



Die Bank gewährt einem Kunden eine Kreditlinie, die es ihm ermöglicht die von ihm gewährten Zahlungsziele zinsengünstig zu überbrücken. Das Kreditinstitut diskontiert die vom Unternehmer eingerechten Wechsel bis zum Vereinbarten Höchstbetrag und schreibt den Betrag abzüglich der Diskontzinsen und der Kreditprovision dem Kunden gut!






Sicherheiten



Jede Finanzierung ist mit einem gewissen Risiko für den Kreditgeber verbunden.

Rückzahlungen und Zinszahlungen erfolgen erst in der Zukunft und Vorhersagen über diese können seitens der Bank zum Zeitpunkt des Abschlusses nur schwer gemacht werden.




Sicherheiten sollen daher jenes RESTRISIKO abdecken das aufgrund der unsicheren Zukunft immer besteht!



Kriterien der Sicherheiten:




· Wert der Sicherheit


· Vorsichtige Bewertung

· Wertbeständigkeit der Sicherheit

· Geringe Kosten bei Bestellung, Verwertung


· Versicherungsfähigkeit


· Anfechtfreie Bestellung

· Rasche und problemlose Verwertbarkeit




Bürgschaft




Bürgschaft: darunter versteht man die Verpflichtung einer Person, dem Gläubiger eines Schuldners wenn dieser seinen Verbindlichkeiten nicht bezahlt, zu befriedigen.




Gewöhnliche Bürgschaft:



Die Bank erlangt Befriedigung für den Fall der Uneinbringlichkeit ohne Durchführung einen Zwangsvollstreckung. Der Bürge kann in Anspruch genommen werden, wenn der Hauptschuldner vorher gerichtlich oder außergerichtlich gemahnt wurde.






Ausfallsbürgschaft



Vor Inanspruchnahme des Bürgen ist Klagesführung und Zwangsvollstreckung gegen den Hauptschuldner erforderlich. Nur wenn bei diesen beiden Schritten nichts zu holen ist, wendet sich die Bank an den Bürgen.




Solidarbürgschaft



Bei dieser Form wird als Bürge und Zahler gehaftet. Der Gläubiger kann sich wahlweise an den Hauptschuldner oder den Bürgen wenden. Grundsätzlich wäre es sogar denkbar, dass die Bank den Bürgen vor dem Schuldner in Anspruch nimmt.




FOLIEN





Unterschied





Darlehen

Kredit

Gesetz

ABGB

HGB

Urkunde

Darlehenszusage und Schuldschein

Kreditvertrag

Ausnutzbarkeit

Einmalig

Wiederholt möglich

Besicherung

Schuldschein

Separater Sicherstellungsvertrag

Beendigung

Durch Rückzahlung

Durch Auflösung des Vertrages






Beispiel für Nebenkosten



Kaufpreis für Grund/Haus

und/oder

Einrichtungs- bzw Umbaukosten

Und/oder

Aufschließungskosten



Zuzüglich



Kaufvertragsnebenkosten (insgesamt für Rechnungen 10,5 % vom Kaufpreis)


· 3,60 % Maklerprovision


· 3,50 % Grunderwerbssteuer


· 1,00 % Eigentümereintragung

· 2,40 % Kaufvertrag inkl. Treuhandschaft



Finanzierungsnebenkosten (insgesamt für Rechnungen 4,00 % vom Kreditbetrag)


· 1,50 % Bearbeitungsgebühr


· 1,56 % Höchstbetragshypothek


· 0,80 % Kreditsteuer


· 0,14 % Notarsteuer



Reserve für diverse Nebenkosten



Anschaffung von Einrichtungsgegenständen



Umschulödungskosten - bestehender Kredit



Abzüglich



Eigenmittel



Zusatzfinanzierungen - Bauspardarlehen



Förderungen



Zwischenfinanzierungen



= Gesamtfinanzierungsbedarf



Bonitätsprüfung



· Anfrage beim Kreditschutzverband von 1870


· Überprüfung der UKV-Liste


· Persönliches Gespräch

· Auswertung des Haushaltplanes - nur bei Privaten

· Bewertung der vorhandenen Sicherheiten

· Firmenauskunft - nur bei Firmenfinanzierungen

· Auswertung der Jahresabschlüsse - nur bei Firmenfinanzierungen




Kriterien der Sicherheiten






· Wert der Sicherheit


· Vorsichtige Bewertung


· Wertbeständigkeit der Sicherheit

· Geringe Kosten bei Bestellung, Verwertung


· Versicherungsfähigkeit


· Anfechtfreie Bestellung

· Rasche und problemlose Verwertbarkeit

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
über die polititische Reaktionen auf die Amerikanisierung
Arbeitslosengeld II
Wahl des Bundespräsident
Niccolò Machiavelli - Der Fürst
Auswirkungen in der gesetzlichen Krankenversicherung
Pflanzliche Produktion:
Die Bedeutung des Eisenbahnwesens auf technischem, wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Gebiet
Marlen Haushofer Die Wand
Beginn der Wiedervereinigung Deutschlands
Das moderne Russland





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.