Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Euro

Ungarn --





Ungarn ist berühmt für:br /  Gulasch- Nationalgericht der Ungarn es ist in vielen Varianten vorhanden
 Letscho - Gemüseeintopf mit Paprika und Tomaten
 Tokajer - Dessertwein, sehr edel
 Paprika - bereits wird bereits seit dem 15. Jahrhundert als Gemüse und Gewürz verwendet

Unter anderem ist Ungarn auch berühmt für:
 Thermalquellen, Heilwasser

 Tropfsteinhöhle
 Balaton, Plattensee


Ungarn ist ein Binnenstaat, der an die Slowakische Republik, die Ukraine, Rumänien, an die Bundesrepublik Serbien, Kroatien und an Slowenien und Österreich grenzt.


Offizieller Name: Magyar Köztársaság
übersetzt ins Deutsche: Republik Ungarn

Ungarn ist 93.000 km² groß davon sind 690 km² Wasser
Hauptstadt: Budapest: es leben 2,1 Mio. in Budapest, und somit die größte Stadt Ungarns
Insg.: Ung. 10,1 Mio. Einwohner und eine Dichte von 108,3 Einwohner pro km²

Das KLIMA: gemäßigt- kontinental

Währung: Forint. Ein Euro: 256 Forint. Der Kurs wechselt ständig zwischen 250 Forint und 260 Forint.

Ein paar Daten:
In Ungarn gibt es 3 verschiedene Gruppen von Religionen die häufig vorkommen:
Katholiken 67,5 % Calvinisten 20 % Lutheraner 5 %Sonstige 7,5 % (ORB.)

Von den 10, 106 Mio. Einwohner sind 59 % im Dienstleistungssektor. 33 % in der Industrie und 8 % in der Landwirtschaft.

Geographie:

Höchster Berg der Kekes 1, 014m
Niedrigste Fläche: Tisza River (Theiß) 78m über den Meeresspiegel.


Größter Fluss/e: Theiß (579 km), Donau (420 km)

Größter See:
Balaton 598 km²
Ferto- See (Neusiedlersee) 322 km² davon sind aber nur 78 km² in Ungarn


Die offizielle Sprache ist Ungarisch. Weitere Amtsprachen sind: Rumani, Deutsch, Kroatisch, Slowakisch und Rumänisch.



BUDAPEST:
Budapest ist nicht nur die Hauptstadt von Ungarn, sondern auch der geografische, wirtschaftliche, politische und kulturelle Mittelpunkt Ungarns. Eine Besonderheit der Stadt sind die 120 Thermalquellen.
Die Stadt wuchs aus den beiden Stadtteilen \"Buda\", dem rechten bergigen Ufer, und \"Pest\", auf dem linken, ebenen Ufer zusammen. Höchster Punkt der Stadt ist der 529m hohe Jánoshegy (Johannesberg).


POLITIK:
Ungarn ist eine Parlamentarische Demokratie mit einem Einkammerparlament.
Der Staatsoberhaupt wird von dem Parlament alle 5 Jahre gewählt. Ferenc Mádl ist seit 2000 Staatsoberhaupt.

Der Regierungschef heißt Péter Medgyessy und ist seit 27.05.2002 President.
László Kovács von der Partei (MSzP) ist Außenminister.
Im Parlament gibt es 386 Abgeordnete, die für 4 Jahre seit 2002 gewählt worden sind.


Die Partein:
MSzP (Sozialistische Partei) Vorsitzender: László Kovács
SzDSz (Bund Freier Demokraten) Vorsitzender: Gábor Kuncze

Ungarn exportiert Waren im Wert von 36,5 Mrd. EUR; und importiert Waren in Wert von 39.9 Mrd. EUR.
Bauxit, Braunkohle, Steinkohle, Erdgas und Erdöl sind die natürlichen Ressourcen.
Mit Bodenschätzen nur mäßig ausgestattet. Ungarn ist bei allen Energierohstoffen auf Importe angewiesen.


Wichtigste Handelspartner sind:
Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Russland

Ungarn im 20. Jahrhundert

Bis zum Jahre 1918 gehörte Ungarn zur
österreichisch-ungarischen Monarchie.
Seit dieser Öffnung des Eisernen Vorhangs hat sich auch die Wirtschaft stark
verändert. Aus der staatlich gelenkten Wirtschaft ist

eine freie Marktwirtschaft geworden.


Tourismus:
Im Vergleich zu anderen ähnlichen Gebieten Europas kann das Thermalwasser in Ungarn aus einer relativ geringeren Tiefe gewonnen werden. Daraus ergibt sich, dass Ungarn in dieser Beziehung einen einzigartigen Platz innerhalb Europas einnimmt. Aus Naturquellen und natürlichen Brunnen sprudeln täglich etwa 350 000 m³ Thermalwasser. In Ungarn wird das Wasser der Thermalquellen vorwiegend zum Baden genutzt, es gibt aber auch einige besonders wirksame Heilwasserarten, die als Trinkkuren Anwendung Finden.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Capitalism - and other important items of the western world's systems
Die Regierung Begin
Helmut Schmidt -
Fragen zu den Zeitungsartikel
Versorgungs-, Arbeitsamt und Hauptfürsorgestelle:
Das Mittel des internationalen revolutionären Bündnisses
Die APPD
Der Bedarf an sonstigen Spurenelementen kann - abgesehen von Fluorid - mit einer abwechslungsreichen Mischkost im allgemeinen gedeckt werden.
Kammern
Kontinuitäten und Brüche





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.