Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Ausarbeitung beitseitig verdeckter reißverschluss






Allgemeines zum Thema
/>

Ein Kissenbezug mit beidseitig verdecktem Reißverschluss dient dazu, zwei gegeneinander liegende Stoffteile zusammenzuhalten. Sie werden flach und ununterbrochen zusammengehalten. Ein Reißverschluss ist leicht in der Handhabung und das Kissen rutscht nicht aus dem Bezug heraus.
Beim Selbstnähen kann Farbe und Muster des Stoffes gewählt werden, so sit man nicht auf das Angebot fertiger Kissen angewiesen. Auch die Größe kann individuell gewählt werden.
Außer dem Reißverschluss gibt es auch noch den Hotelverschluss und den Knopfverschluss.





Ist-Zustand



Bunter Baumwollstoff 100 % zerknittert(100x50 cm), Reißverschluss 40 cm.




Arbeitsmittel :



Bügeleisen und Bügelbrett (Dampf , mit Wasser gefüllt )

Garn (passend zu Farbe und Material)
Nähmaschine, Nadel & Spule

Schere
Maßband und Handmaß

Stecknadeln zum Heften
Schneiderkreide

Zuschneidetisch
Reißverschlussfuß

Auftrenner




UVV:



Kabel von Bügeleisen und Nähmaschine nicht über dem Laufweg liegen lassen

Laufwege nicht verstellen
Stromkontakt unterbrechen beim Wassereinfüllen des Bügeleisens
Nähmaschine bei nicht gebrauch ausschalten




Umweltschutz:



Serienarbeit anwenden zum Zeitersparnis
Nähmaschine bei nicht gebrauch ausschalten
Nach Benutzung die Geräte ausschalten





Vorarbeit / Arbeitsplatzgestaltung :



Alle Arbeitsmittel & Geräte bereitstellen
Bügelbrett in Arbeitshöhe aufstellen
Bügeleisen mit Wasser füllen, Stromkontakt herstellen
Bügeln und Zuschneiden des Stoffes (84x42cm)

Garn in die Nähmaschine einfädeln
Stromkontakt herstellen

Probenaht




Hauptarbeit :



Gebügelten Stoff rechts auf rechts zusammenstecken
Schlitzlänge entsprechend dem Reißverschluss genau in der Mitte markieren (Nahtzugabe 2 cm)
Naht bis zum Markierungspunkt nähen (einfache Naht , Stichlänge 2,5 )
Durch Rückwärtsnähen sichern, dann den Schlitz mit Maschinenheftstich schließen, vom zweiten Markierungspunkt mit einfacher Naht (2,5) bis zum Stoffende nähen, durch Rückwärtsnähen sichern.
Maschine mit Reißverschlussfuß ausstatten

Nahtzugabe auseinander bügeln
Geöffneten Reißverschluss mit der Oberseite nach unten so auf die ausgebreitete rechte Nahtzugabe legen, dass die Zähnchen etwas über (1-2mm) der Naht liegen, mit großen Stich durch die Bandmitte befestigen, von unten nach oben .
Reißverschluss schließen, Schieber nach oben legen, links Nahtzugabe ausbreiten und Reißverschluss darauf festnähen.
Stoffteil nach rechts drehen.
5-6 mm neben der Naht durch alle Lagen (Stoffstück, Nahtzugabe & Reißverschlussband) feststeppen.
Reißverschluss zuerst etwas öffnen, dann unter der Nadel wieder schließen.

Rundum nähen.
Maschinenheftnaht mit dem Auftrenner aus dem Schlitz entfernen.

Stoffteil nach links drehen
Maschinenfuß wechseln
Das Stoffteil kantengleich aufeinander legen und mit Stecknadeln heften
Bei beiden offenen Schnittkanten 1 cm Nahtzugabe abmessen und abnähen, Anfang und Ende vernähen
Schnittkante mit Zickzachstich versäubern
Stecknadeln herausziehen
Kissenbezug auf die rechte Seite wenden
Auseinander und glatt bügeln





Nacharbeit:



Nähmaschine ausschalten, Nadel, Faden und Spule entfernen und aufräumen
Bügeleisen ausschalten, Stecker ziehen und das Wasser entleeren.
Arbeitsmittel aufräumen, Zuschneidetisch säubern und Boden kehren
Stoffreste für andere Näharbeiten oder Probeläppchen aufheben









Tipps und Hinweise:



Das Einsetzen des Reißverschlusses kann von Hand oder mit der Nähmaschine erfolgen
Bandende nicht abschneiden, sonst verliert das Endstück seinen Halt
Das Einsetzen mit der Nähmaschine wird durch einen Reißverschlussfuß erleichtert
Der Reißverschluss kann auch auf die Rückseite verlegt werden.







Beurteilung des Verfahrens:



Wir haben uns für diese Methode entschieden, da bei dieser Vorgehensweise das Stoffteil so wenig wie möglich gedreht werden muss, und der Reißverschluss sicher und einfach eingesetzt werden kann. Unnötige Handgriffe werden somit vermieden -> rationelle Arbeitsweise.




Zeitplan:



Arbeitskleidung anziehen (Haare zusammenbinden, Schmuck ausziehen) 5 min
Arbeitsplatz richten 5 min
Stoffteil bügeln und zuschneiden 10 min
Reißverschluss einnähen 15 min
Schnittkanten zunähen und versäubern 5 min
Nacharbeit 5 min

 
 





Datenschutz
Top Themen / Analyse
Preiswahrnehmung und Preisbeachtung:
FOLGEN DER GLOBALISIERUNG
BEDEUTUNG
Behörden und ihre Zuständigkeiten
Der Warschauer Vertrag
Color-Treff, In der alten Mühle 21, 4900 Langenthal
Heimat und Geschichte
Die Öffentlichkeit verändert sich:
Die Lehre vom Staat:
Koordination






Datenschutz
Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.