Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
musik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Musik



Top 5 Kategorien für Musik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Flower power und psychedelic rock (ca. 1967-1970)

    1967 eroberte von San Francisco ausgehend mit der Hippie-Kultur eine neue Jugendbewegung die westliche Welt. Themen der Hippies waren Pazifismus, freie Liebe und Bewusstseinserweiterung durch die Modedrogen LSD und Marihuana. Einzige politische Forderung war der Abzug der amerikanischen Truppen aus Vietnam, ansonsten herrschte ein eher diffuser Protest, nicht nur gegen die konformistische Erwachsenenwelt, sondern überhaupt gegen die westliche Ind ...

    mehr
  • Danach folgten musikstile wie:

    . Art-Rock, Glam-Rock (ca. 1969-1976), Hardrock (seit ca. 1969) . Nationale Idiome (ab ca. 1969) . Punk (1976-ca. 1978) und New Wave (1976 bis Anfang achtziger Jahre) . Rap und Hip-Hop (seit 1979) . Grunge und Techno (seit 1991) Einleitung Vier Jahre lang, von 1967-71, gehörten The Doors zu den populärsten Rockbands in den USA. Sie brachten es in jener Zeit auf sieben Goldene Schallplatten. Ihre Singles wie \"Light My Fire\", \"Hello I ...

    mehr
  • Jim morrison

    Wirklicher Name: James Dougles Morrison Geburtstag und -ort: 8. Dezember 1943, Florida Persönliche Kennzeichen: 1,80 m; 66 kg; braune Haare, graublaue Augen Wohnsitz: --- Schulen: St. Petersburg Junior College,Florida State U., UCLA Verheiratet: nein Instrumente: Leadsänger James Douglas Morrison wurde am 8. Dezember 1943 in Clearwater an der Westküste von Florida geboren. Sein Vater, ein hoher Marine Offizier, wurde bald nach Jims ...

    mehr
  • Ray manzarek

    Wirklicher Name: Raymond Daniel Manzarek Geburtstag und -ort: 12. Februar 1939, Chicago Persönliche Kennzeichen: 1,83 m; 72 kg; blond, blaue Augen Wohnsitz: Hollywood Schulen: UCLA Verheiratet: mit Dorothy Manzarek Instrumente: Orgel, Klavier, Bass Raymond Daniel Manzarek, der ruhende Pol der Band, wurde am 12. Februar 1939 in Chicago geboren. Daheim in Chicago mochte Ray Manzarek seine Klavierstunden überhaupt nicht, bis er mit zwö ...

    mehr
  • John densmore

    Wirklicher Name: John Paul Densmore Geburtstag und -ort: 1. Dezember 1944, Santa Monica, Kalifornien Persönliche Kennzeichen: 1,77 m; 61 kg; braune Haare Wohnsitz: 10610 Wilkins Avenue, Los Angeles, Kalifornien Schulen: University High; Santa Monica City College, San Fernando Valley State Verheiratet: nein Instrumente: Schlagzeug, Klavier, Pauke, Vibraphon Zur Zeit als Jim Morrison und Ray Manzarek die Band gründeten wurde eines de ...

    mehr
  • Robby krieger

    Wirklicher Name: Robert Alan Krieger Geburtstag und -ort: 8 Januar 1946, Los Angeles Persönliche Kennzeichen: 1,75 m; 61 kg; braunes Haar,grüne Augen Wohnsitz: Laurel Canyon, Groovy Schulen: Uni High, Menlo UCLA, Cal in Santa Barbara Verheiratet: nein Instrumente: Gitarre Robby Krieger, der John Densmore und Ray Manzarek im Maharishi\'s Third Street Meditation Centre kennenlernte, kam mit seiner treibenden Bottleneck-Gitarre dazu, und die ...

    mehr
  • Der weg zum erfolg

    Nachdem The Doors nun vollständig waren wollten sie zuerst noch einen Bassisten suchen und liessen darum diverse Bassisten vorspielen, konnten aber keinen finden, der sie musikalisch zufriedenstellte. Eines Tages sah Ray Manzarek einen Fender Piano-Bass, und das Problem war gelöst. Er spielte jetzt das Bass-Keyboard mit der linken Hand und die Orgel mit dem Fuss und der rechten Hand. Die Band war geboren, allerdings waren sie noch nicht The Doors ...

    mehr
  • New haven '67

    Völlig unerwartet endete das Jahr mit einem Eklat. Am Tag nach Jim Morrisons 24. Geburtstag, also am 9. Dezember 1967 hatten die Doors einen Liveauftritt an der Ostküste in New Haven. Jim Morrison hatte vor der Show eines der vielen am Bühneneingang herumlungernden Groupies mit hinter die Bühne genommen und sich dort wohl etwas eingehender mit dem Mädchen beschäftigt. Das schien einem der vielen bei den Konzerten der Doors zum Schutze von Ansta ...

    mehr
  • Die blütezeit

    Die Verhaftung in New Haven tat vorerst dem Image der Band auf kurze Sicht keinerlei Abruch, zumindest nicht bei dem Publikum. Zur Jahreswende 1967/68 spitzte sich die Polarisierung in den USA zu. Gleich zu Jahresbeginn veränderte die Tet Offensive die Haltung vieler Amerikaner zum Vietnamkrieg. Was das aktuelle Klima anbelangte, kam die fünfte Single der Doors noch vor ihrem dritten Album im März 1968 gerade zum richtigen Zeitpunkt heraus. Es wa ...

    mehr
  • Miami 1969

    Miami, 1. März 1969, war das wohl grösste Spektakel in der Rockgeschichte, denn Jim Morrison ging bei diesem Konzert eindeutig zu weit. Grossen Einfluss auf Jim Morrison hatte zu diesem Zeitpunkt die Theatergruppe Living Theatre, erklärte Jünger einer Leitfigur Jim Morrisons, des Theatertheoretikers Antonin Artaud. Seit Jahren verfolgte Jim Morrison als glühender Fan die Aktivitäten der Truppe. Nun aber, da die Bühnenshows der Doors voraussagba ...

    mehr
  • Der wendepunkt

    Die Tournee musste schliesslich abgesagt werden. Künftig mussten die Doors für den Fall von gesetzwidrigen Vorfällen eine Kaution für ihre Show hinterlegen. Die Polizei erschien mit massiven Aufgeboten und vorbereiteten Haftbefehlen in der Tasche. Trotz solcher Schwierigkeiten machten die Doors weiter. Im Juli 1969 erschien das umstrittenste Album der Doors \"The Soft Parade\". Es war sowohl ein Irrläufer als auch brilliant. Die Doors hatten geho ...

    mehr
  • Der prozess

    Am 20. September 1970 stand nun Jim Morrison wegen dem Miami Vorfall vor Gericht. Die Anklage lautete: \"Obzönes und laszives Verhalten, unsittliche Entblössung in der Öffentlichkeit, sowie Trunkenheit in der Öffentlichkeit\" Jim Morrison\'s Anwalt Max Fink stellte eine Kaution von 5000 Dollar und Jim Morrison blieb weiterhin auf freiem Fuss. Der Prozess sollte auf Antrag von Max Fink, nach Los Angeles verlegt werden, doch der damalige Gouverneur ...

    mehr
  • Das ende

    Zurück in L.A. fühlte Jim Morrison allmählich deutlich den Stress seines persönlichen Chaos. Miami wollte ihn ins Gefängnis stecken und Elektra verlangte ein neues Studioalbum. Er hatte seinen Ruf als sexy Rockikone verloren, was ihn nicht besonders schmerzte, aber er merkte, dass einige der engsten Freunde der Doors sich von ihm während des Prozesses losgesagt hatten. Er war verärgert, dass die Presse Miami benutzt hatte, ihn als Clown darzustel ...

    mehr
  • Der tod von jim morrison

    Der Tod von Jim Morrison, immer wieder tauchen neue Spekulationen über seinen vorgetäuschten Tod in Paris 1971 auf. Was geschah in jener Nacht zum 3.Juli, man kann nur wage Vermutungen aufstellen. Zeitzeugen und Freunde aus Paris schweigen. Hat Jim Morrison seinen Tod nur vorgetäuscht ? Starb der er an einer Überdosis Heroin, oder führte Herzversagen zu seinem Tod? Was sich am 3.7.1971 in Paris ereignete kann nur sehr, sehr wage rekonstruiert wer ...

    mehr
  • Die doors nach jim morrisons tod

    Es hatte keinen Sinn, einzupacken und alles zu vergessen\", begründete Ray Manzarek den Entschluss der verbliebenen Doors-Mitglieder, nach dem Tode von Jim Morrison als Trio weiterzumachen. Geldmangel kann nicht der Grund gewesen sein: Insider schätzen die jährlichen Einnahmen von Manzarek, Densmore und Krieger allein aus den Tantiemen für die Doors-Song auf mehr als 1,5 Millionen Dollar. Da konnten es sich die Doors auch leisten, e ...

    mehr
  • Oliver stone's film the doors...

    Oliver Stone der sich selbst als ein Fan der Doors bezeichnet, drehte 1990 innerhalb von 3 Monaten, den Film über die Doors und Jim Morrison. Als Vorlage dienten Oliver Stone die Biographien über die Doors von John Densmore (Riders on the Storm) und der Klassiker von Hopkins und Sugerman (No one here gets out alive). Es fällt auf, dass der Film zwar den Titel der Band trägt, der eigentliche Protagonist der Handlung jedoch Sänger Jim Morrison ist. ...

    mehr
  • Zur statistik:

    Drehbeginn 19.3.1990, 30000 Statisten bei den Aufnahmen zu den Konzerten in Los Angeles und San Francisco. Die Produktionsfirma musste über 60\'000 Dollar an die Stadtverwaltung von Hollywood bezahlen, da der Sunset Boulevard für Drehaufnahmen 3 Nächte lang gesperrt war. Robby Krieger und John Densmore unterrichteten die Schauspieler, die deren Rollen übernahmen, in Gitarre bzw. Schlagzeug. Ray Manzarek lehnte dankend die Rolle eines \"Berater\" ...

    mehr
  • Die lps und songs der doors mit text

    The Doors hat folgende 6 LP im Studio aufgenommen: Die erste LP, schlicht THE DOORS betitelt, war die berühmteste und erfolgreichste LP der Gruppe. Sie enthält nicht nur die meisten Doors-Klassiker, sondern gibt auch die Atmosphäre und den rauhen Sound der frühen Clubauftritte der Doors in beeindruckender Weise wieder. THE DOORS zählt zweifellos zu den Meilensteinen in der Geschichte der populären Musik. ...

    mehr
  • The doors (erschien januar 1967)

    Break On Through Soul Kitchen The Crystal Ship Twentieth Century Fox Alabama Song Light My Fire Back Door Man I Looked At You End Of The Night Take lt As lt Comes The End Die Songs auf der LP STRANGE DAYS entstanden im wesentlichen parallel zu den Songs der ersten LP. Etwas verträumter und weniger orgellastig ausgefallen, bildet STRANGE DAYS das perfekte Gegenstück zur LP THE DOORS. Die Doors bezeichneten schlicht \"Days\" als ihr be ...

    mehr
  • Strange days (erschien oktober 1967)

    Strange Days You\'re Lost Little Girl Love Me Two Times Unhappy Girl Horse Latitudes Moonlight Drive People Are Strange My Eyes Have Seen You I Can\'t See Your Face In My Mind When The Music\'s Over Mit diesem Album etablierten sich die Doors in den USA und erreichten auch in Europa den Durchbruch. Aber es zeichnete sich bereits eine musikalische Krise ab. So gelang es den Doors beispielsweise nicht, \"The Celebration Of the Lizard\", ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Rhythm
Tanz
Rock
Oper
Rap
Diskographie
Klavier
Melodik
Hip Hop
Kantate
Stile
Genre
Blues
Sinfonie
A-Z musik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.