Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
musik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Musik



Top 5 Kategorien für Musik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Waiting for the sun (erschien juli 1968)

    Hello, I Love You Love Street Not To Touch The Earth Summer\'s Almost Gone Wintertime Love The Unknown Soldier Spanish Caravan My Wild Love We Could Be So Good Together Yes, The River Knows Five To One The Soft Parade war, wegen des Einsatzes von Streich- und Blasorchester sowie gelegentlich schmalzig angehauchter Songs, die umstrittenste LP der Doors. Dessenungeachtet wurde sie auf Anhieb ein Millionenerfolg. The Soft Parade gilt in ...

    mehr
  • The soft parade (erschien juli 1969)

    Tell All The People Touch Me Shaman\'s Blues Do lt Easy Ride Wild Child Running Blue Wishful Sinful The Soft Parade Es ist die einzige LP der Doors, für die Jim Morrison alle Songtexte schrieb. Sie trägt dementsprechend starke autobiographische Züge und präsentiert, statt der anfangs unablässigen Preislieder auf den Sinnentaumel, einen überwiegend nachdenklichen Jim Morrison. Die Aufnahmen zum Plattencover wurden heimlich gemacht, der ...

    mehr
  • Morrison hotel (erschien 1970)

    Hard Rock Cafe Roadhouse Blues Waiting For The Sun You Make Me Real Peace Frog Blue Sunday Ship Of Fools Morrison Hotel Land Ho! The Spy Queen Of The Highway Indian Sommer Maggie M\'Gill Mit L. A. WOMAN kehrten die Doors zu ihrem ursprünglichen, Blues orientierten, rauhen Sound zurück, nicht zuletzt deshalb, weil die LP im Proberaum der Doors und nicht in einem professionellen Studio aufgenommen wurde. Kurz vor Fertigstellung der L ...

    mehr
  • L.a. woman (erschien april 1971)

    The Changeling Love Her Madly Been Down So Long Cars Hiss By My Window L. A. Woman L\'Arnerica Hyacinth House Crawling King Snake The WASP Riders On The Storm ...

    mehr
  • Nach dem tod von jim morrison erschienen noch folgende lp's der doors:

    . Other Voices (November 1971) . Weird Scenes inside Goldmine (Januar 1972) . Full Circle (Juli 1972) . An American Prayer, Gedichte von Jim Morrison mit der Musik von den Doors unterlegt (November 1978). Nach dem Tod von Jim Morrison blieben die restliche Doors, mit Ihren LP\'s weit hinter den Erwartungen zurück. Schlusswort Zum Abschluss dieser Dokumentation kann ich sagen, dass ich sehr viel neues über The Doors erfahren habe. Jim M ...

    mehr
  • The rolling stones -

    Talking about Rolling Stones; founded in 1962 by Keith Richards & Mick Jagger (friends and schoolmates() Name from Muddy Waters "Rollin´ Stone Blue"; other group members Charlie Watts & Ronnie Wood;(Ian Stewart, Brian Jones & Mick Taylor) 1963 Charlie Watts joins the band; with him first gigs of the Stones 1964 first time Top 10 with Album "Not Fade Away" No. 3 in June of 1964 first time No. 1 and gold record with Album "It´s all over no ...

    mehr
  • Trompeten und posaunen:

    Die Instrumente dieser Gruppe besitzen ein langes zylindrisches Rohr, das mit einem konischen Schallstück versehen ist. Sie werden durch ein Mundstück mit flachem Kessel angeblasen. Trompeten und Posaunen unterscheiden sich durch Klang, Form und Mechanismus der Chromatisierung (Spielen der Halbtöne) DIE TROMPETE: Bau: Schallröhre besteht aus einer länglichen Windung, anfangs zylindrisch, später konisch; am Ende ein Schallbecher. Die ...

    mehr
  • Nadjeschda von meck

    »Mein Gott! Was für wunderbare gütige Seelen doch auf Erden leben! Begegnet man auf dem dornigen Pfade des Lebens solchen Menschen wie Ihnen so erkennt man daß die Menschheit nicht so herzlos und selbstsüchtig ist wie die Schwarzseher es darzustellen pflegen. Es gibt auch wundervolle Ausnahmen. Diese erscheinen dann im wahrsten Sinne als voll der Wunder. Wenn auf eine Million Men¬schen ein Einziger kommt, der so ist wie Sie, so ge¬nügt auch das s ...

    mehr
  • Tschaikowsky

    Sein Leben Peter Iljitsch Tschaikowsky wird am 25. April 1840 in Wotkinsk/Russland als Sohn von Ilja Petrowitsch, einem Unternehmer und Leiter von Eisenhütten und seiner Frau Alexandra geboren. Tschaikowsky besitzt schon von seiner Kindheit an eine rasche Auffassungsgabe; er wird schon mit 4 Jahren (auf seinen eigenen Wunsch) zum Französischunterricht bei seiner Gouvernante Fanny zugelassen. Sie ist auch die erste, die seine starke Fantasie b ...

    mehr
  • Tupac amaru shakur

    Ich weiss nicht, ob ihr alle wisst, wer Tupac ist. Er ist einer der bekanntesten Rapper der Welt. Er hat in seiner Lebenszeit, mehr als 400 Songs geschrieben, und in einigen Filmen mitgespielt. Dieser Vortrag sollte euch den Einblick in Tupacs Leben, seinem Lebensstile und seinen mysteriösen Tod geben. Tupacs Leben war alles andere als einfach, zu keiner Zeit, an keinem Ort. Die Weichen für sein Leben wurden schon vor seiner Geburt geste ...

    mehr
  • Übersicht komponisten und deren werke - geordnet nach epochen-

    Epoche Komponist Nationalität Lebensdaten Wichtige Werke Mittelalter Jacobus von Lüttrich Renaissance Orlando di Lasso Frankoflämisch 1532-1594 Madrigale, Passionen, Psalme (1400-1600) Barock (1660-1750) Claudio Monteverdi Italien 1567-1643 "L'Arianna"-Oper (1623) Spätbarock Johann Sebastian Bach Deutschland 1685-1750 "Johannes-Passion" (1724) "Weihnachtsoratorium"(1734) "Kaffeekantate" "Jesu meine Freude" - Motet ...

    mehr
  • Verdi - sein leben und wirken

    Giuseppe Francesco Fortunino wurde am 9. Oktober 1813 in Le Rencole, einem kleinen Dorf in der Poebene nördlich von Parma, geboren. Sein Vater, Carlo Verdi, war ein Schenkenbesitzer und Lebensmittelhändler, seine Mutter, Luigia Verdi, geborene Uttini, verdiente als Spinnerin etwas Geld dazu. Verdis Schwester, die zwei Jahre später geboren wurde, starb mit 18 Jahren. Der kleine Giuseppe wuchs in sehr bescheidenen Verhältnissen auf; seine El ...

    mehr
  • Nabucco - oper in 4 akten

    Musik: Giuseppe Verdi Text: Temistocle Solera Premiere: 9. März 1842 Scala, Mailand Es war Mirelli, der dem jungen Komponisten das Libretto, das Otto Nicolai abgelehnt hatte, aufdrängte. Verdi nahm es widerwillig mit, und als er es aufschlug, fiel sein Blick auf die Worte des Freiheitschors Va, pensiero, sull`di dorate... Flieg, Gedanke, auf goldenen Flügeln... Dieser Vers ging ihm nicht mehr aus dem Kopf. Als Verdi im Sujet, der ...

    mehr
  • Personen der oper und ihre stimmlagen

    Abigail Sklavin, "Stieftochter" SOPRAN Besetzung bei der Premiere: Giuseppina Strepponi Abigail ist die schwierigste Rolle. Sie verlangt einen dramatische Koloratursopran und schließt auch einen Mezzosopran ein (Brusttöne!) AbigailsAnspruch und Machtfantasien, entstanden aus dem Verlangen der Sklavin nach Identität, führen zu einer Zerissenheit und Maßlosigkeit, die sich in nervösen Rhytmen und Riesenintervallen abbildet. Die virtuosen ...

    mehr
  • I von den vorläufern bis zum barock (chronik der jahre 1500-1759)

    Die Geschichte der Oper setzt mit dem Beginn des 17. Jahrhunderts beziehungsweise kurz vorher ein. Wesentliches Merkmal der Oper ist die Musik im unmittelbaren Bühnengeschehen. Die Musik soll den dramatischen Handlungsablauf charakterisieren und vorantreiben. Das antike Drama der Griechen kann noch nicht als Vorläufer der Oper betrachtet werden, da hier das gesprochene Wort im Vordergrund steht, wenngleich dem Chor gewisse musikalische Funktion ...

    mehr
  • Iacopo peri- schöpfer der modernen oper

    In Italien hatte sich bereits um 1775 in Florenz die Camarata gebildet, eine Vereinigung der führenden Musiker, Philosophen und anderer geistiger Häupter der Stadt, die regelmäßig Zusammenkünfte abhielten und das Geistesleben beeinflußten. Die Wiedereinführung der antiken Monodie (Einstimmigkeit) wurde gefördert, um die dramatische Kraft des antiken Dramas auf die neue Musik zu übertragen. Der sogenannte "STILE RECITATIVO" entstand. Nun konnten m ...

    mehr
  • Claudio monteverdi

    Der neue Stil wurde insbesondere durch CLAUDIO MONTEVERDI (1567-1643) weiterentwickelt. Monteverdi erhielt schon früh Gesangs-, Kompositions- und Instrumentalunterricht. 1582 erschienen seine ersten Kompositionen. Er verfeinerte die Melodie und Harmonik, sodass ein "STILE RAPPRESENTATIVO" entstand. Er vergrößerte die Orchesterbesetzung, differenzierte die Chorsätze, hob einzelne Instrumente hervor und erzielte Klangfarben neuer Art, die unmitte ...

    mehr
  • Der weg in die Öffentlichkeit

    Ausserdem wurde mit der Oper "Andromeda" von Benedetto Ferrari und Francesco Manelli in Venedig im Jahr 1637 das Teatro San Cassiano als erstes öffentliches Opernhaus eröffnet. Damit wurde die Aufführung von Opern aus den Palästen des geistlichen und weltlichen Adels in die Öffentlichkeit verlagert. Die Handlungen der Oper wurden zusehends komplizierter; es gab Maskierungen, Verwechslungen, Intrigenspiele und Hinweise auf aktuelle gesellschaftli ...

    mehr
  • Die opera comique (bürgerliches musiktheater)- entwicklung der oper in frankreich

    Der Erfolg der italienischen Oper in Paris ab 1640 regte einheimische Musiker an , es den Italienern gleichzutun. 1650 erschien "Les Amours d`Apollon et de Daphne" von Charles Assoucy. Wichtiger war die 1671 aufgeführte Oper "Pormon" von Robert Cambert ( um 1628-16777). Viele erfolgreiche französische Opern über Stoffe der griechischen Sagenwelt schrieb Giovanni Battista Lulli. Er stammt aus Florenz und soll der Sohn eines Müllers gewesen sein. ...

    mehr
  • Entwicklung der oper in england

    Im 17. Jahrhundert war auch in England der italienische Einfluss auf die Entwicklung der Oper dominant. Daneben war es beliebt, Werke von William Shakespeare und anderen britischen Autoren zu bearbeiten und mit musikalischen Einlagen auszustatten. Dafür erfand man den Namen "English Opera". Der erste Engländer, der Opern nach Art des italienischen Grundmodells schuf, war Henry Purcell (1659-1695). Er ist Sohn einer Londoner Musikerfamilie und w ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Rhythm
Tanz
Rock
Oper
Rap
Diskographie
Klavier
Melodik
Hip Hop
Kantate
Stile
Genre
Blues
Sinfonie
A-Z musik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.