Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
musik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Musik



Top 5 Kategorien für Musik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Carl orffs

    \"Ich bin Altbayer, in München geboren, und diese Stadt, dieses Land, diese Landschaft haben mir viel gegeben und mein Wesen und mein Werk mitgeprägt.\"  Carl Orffs Kindheit in München, wo er am 10. Juli 1895 als Sohn eines Offiziers zur Welt kam, war erfüllt von Eindrücken, die sein späteres Schaffen beeinflussten. Bereits im Alter von fünf Jahren erhält er Unterricht für Klavier, Or ...

    mehr
  • Cembalo (kielflÜgel)

    Das Cembalo ist ein Kielklavier in horizontaler Form. Es ist das wichtigste Tasteninstrument im Generalbasszeitalter (17. Jahrhundert bis Mitte 18. Jahrhundert). 1. KONSTRUKTION: Cembalo, Spinett, Virginal und Clavicytherium sind Tasteninstrumente mit Drahtsaiten, die von kleinen Plektren (Kielen) angerissen werden, von denen jedes an einem hölzernen Springer befestigt ist. Das Cembalo ist das bedeutendste dieser Instrumente mit dem vollste ...

    mehr
  • Cembalo (auch kielflügel genannt)

    Das Cembalo ist das größte und bedeutendste Tasteninstrument mit gezupften Saiten. Die ersten verwendbaren Exemplare wurden nach nahezu 200 Jahren des Experimentierens im 16. Jahrhundert in Italien (Venedig) gebaut. Später wurden in Frankreich, Deutschland, Flandern und Großbritannien wichtige Werkstätten errichtet. Der strahlende, klare Klang des Cembalos machte es zum bevorzugten Soloinstrument und zum Liebling der Komponisten des 17. und 18. J ...

    mehr
  • Klavichord

    Das Klavichord war eines der meist verbreiteten Tasteninstrumente der Barockzeit. Seine aus dem primitiven Monochord entwickelte, einzigartige Technik verlieh dem Instrument ein Höchstmaß an Ansprechbarkeit und Ausdrucksfähigkeit. Sein außerordentlich zarter, ruhiger Klang machte es zur Hausmusik geeignet. Das Klavichord ist viereckig und ca. 120 – 170 cm breit. Bei aufgeklapptem Deckel fallen die Tastenhebel und der rechts liegende, fast quadr ...

    mehr
  • Klavier

    Das Klavier (Pianoforte) ist das meist verbreitete Tasteninstrument. Das erste Klavier mit Hammermechanik wurde um1700 wohl von dem Italiener Bartolomeo Christofori gebaut, dessen Ziel war, ein Tasteninstrument zu schaffen, das auf den Anschlag besser zu sprach als das Cembalo. Das neue Instrument wäre vielleicht unbeachtet gewesen, wenn nicht der Schriftsteller Scipione Maffei daran Interesse gefunden hätte. Sein Artikel, den er nach dem Besuch ...

    mehr
  • Charlie parker

    Der Altsaxsophonist revolutionierte die harmonischen und rhythmischen Möglichkeiten der Jazzimprovisationen so weit, daß ein vollständig neuer Sound die nächsten Generationen von Jazzmusikern beeinflußte. Da die Improvisationen nur den besten gelang entwickelte sich die Musik Parkers nicht für ein breites Publikum. Durch seine Motivation wurde die gesamte Qualität der Jazz Musik angehoben. Wurde am 20. August 1920 in Kansas City geboren und ka ...

    mehr
  • Cher

    Cherylin La Piere Sarkisian wurde am 20.05.1946 in El Centro (Kalifornien) geboren. Ihr Name ist ein Produkt aus dem Nachnamen ihres leiblichen Vater John Sarkisian und ihres Adoptivvaters Gilbert La Piere. Ihre Mutter heiratet insgesamt acht mal, Cher hatte somit keine harmonische Kindheit! Bereits mit 16 zieht es Cher nach L. A.. Dort trifft sie Salvatore \"Sonny\" Bono und mit 18 heiratet sie ihn. Beide gründen zusammen ein Gesangs – Duo m ...

    mehr
  • Claude m’barali (connu comme mc solaar)

    Claude M’Barali (connu comme MC Solaar) est né à Dakar, Sénégal, en 1969. Quand il était un jeune enfant il est allé en France. Quand il est arrivé à Paris, il a vécu dans le faubourg Villeneuve, St Georges. Il s´intéresse à la littérature, à la musique et à la télévision. Dans un jeune âge il a commencé à faire du rap. Il était alors un fan de Serge Gainsbourg. La preuve de cela était le tube Nouveau western où il lui a copié une partie de ...

    mehr
  • Claudio monteverdi:

    getauft 15.5.1567 in Cremona, gest. 29.11.1643 in Venedig Er war italienischer Komponist und studierte an der Kathedrale von Cremona. Bereits im Alter von 15 Jahren hatte er sein erstes Werk, die Sacrae cantiunculae von 1582, veröffentlicht. Nach weiteren drei Jahren brachte er sein erstes Buch Madrigali a cinque von 1587 heraus, und mit dem 2. Buch der 5st. Madrigale von 1590 kam sein Aufenthalt in Cremona zum Abschluß. 1599 ...

    mehr
  • Claudio zuan antonio monteverdi (monteverde) - l´orfeo

    Inhaltsangabe: Das Stück ist gegliedert aus Toccata (Einleitungsmusik oder kleine Ouvertüre (hört sich an wie Fanfare)) Prolog (La Musica) und 5 Akten. Spieldauer 1 3/4 Stunden Prolog La Musica (Die Musik), stellt sich einer Adeligen Gesellschaft vor und sagt, daß sie die Geschichte von Orfeo (Orpheus) erzählen will und wie er es schaffte mit seinem Gesang die Unterwelt zu besiegen. Erster Akt: Orpheus und Eurydike sollen heir ...

    mehr
  • Das leben mozarts

    1.1 Die ersten Jahre im Leben Mozarts Am 27. Jänner 1756 wird Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart, später als Wolfgang Amadeus Mozart bekannt, in Salzburg als Sohn von Leopold und Anna Maria Mozart geboren. Er hat sechs Geschwister von denen allerdings nur eine Schwester überlebt. Ihr Vater erkennt früh, dass Maria Anna, genannt Nannerl, und Wolfgang „Wunderkinder“ sind. Bereits im Alter von 6 komponiert er sein erstes Stück. ...

    mehr
  • Die werke mozarts

    1.1 Köchelverzeichnis Das Köchelverzeichnis ist eine Aufstellung aller Werke von Wolfgang Amadeus Mozart. Erstellt wurde das Verzeichnis von Ludwig von Köchel (*1800, †1877). Er sammelte Fakten über Mozart und nummerierte seine Werke in chronologischer Reihenfolge. Die Abkürzung für Köchelverzeichnis ist KV (bzw. K im Englischen), und so hat die berühmte Kleine Nachtmusik die Bezeichnung KV 525. Insgesamt enthält das Köchelverzeichni ...

    mehr
  • Das phantom der oper

    Komponist: Andrew Lloyd Webber wurde 1948 in England geboren und gilt als der Komponist in der Musicalbranche. Mit Musicals wie \"Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat\" (das er übrigens schon mit 19 Jahren schrieb), \"Jesus Christ Superstar\", \"Starlight Express\" und \"Cats\" machte er sich einen Namen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter u.a. 6 \"Tony Awards\", 4 \"Drama Desk Awards\", 3 \"Grammys\" und 5 \"Laurence-Oli ...

    mehr
  • Das romantische kunstlied

    Im 18. Jh. verstand man unter einem Lied ein lyrisches Gedicht mit mehreren Strophen, das zum Gesang bestimmt, und mit einer solchen Melodie verbunden ist, die bei jeder Strophe wiederholt wird. Außerdem musste diese die Eigenschaft haben, dass sie von jedem Menschen, der gesunde Gesangsorgane besitzt, ohne Rücksicht auf künstliche Ausbildung, vorgetragen werden kann. Der Komponist hatte sich dem Diktat des Textes zu beugen, den der Poet ihm vorl ...

    mehr
  • Das saxophon

    1840 von Adolphe Sax in Brüssel konstruiert, und von ihm (nach ihm) benannt, wurde dieses Instrument erst 1846 patentiert. Der Ansatz ähnelt dem der Klarinette, der Fingersatz jedoch dem der Oboe oder dem der Flöte. Das Saxophon wird in 8 verschiedenen Größen gebaut, deren Fingersatz jedoch identisch ist. Alle Saxophone haben einen Tonumfang von 2 1/2 Oktaven. Sie sind jedoch in verschiedenen Stimmungen erhältlich: Art Stimmung Tonumfang Sopran ...

    mehr
  • Meilensteine in der geschichte des schlagzeugs

    Bereits zu Zeiten um 2000 v. Chr. wurden in der ägyptischen Orchestermusik Instrumente benutzt, die mit den heutigen Schlaginstrumenten vergleichbar sind. Auch auf dem “schwarzen” Kontinent Afrika benutzten und benutzen die Ureinwohner Buschtrommeln, die ihnen nicht nur als Unterhaltungsmittel und Kulturgut, sondern auch als Kommunikationsmittel und Warneinrichtung vor Gefahren dienen. Im Vergleich dazu hinkt die Entwicklung dieser Instrumenteng ...

    mehr
  • Bestandteile des schlagzeugs

    Die Vielzahl der Schlaginstrumente läßt sich hinsichtlich verschiedener Kriterien unterteilen. Im Folgenden werden zwei Möglichkeiten der Einteilung erläutert: a) Unterteilung: mit / ohne bestimmter Tonhöhe (offizielle Unterteilung) Mit einstellbarer (bestimmter) Tonhöhe: Xylophon, Vibraphon, Glockenspiel, Lyra, Pauken, Röhrenglocken usw. Ohne bestimmter Tonhöhe: Kleine Trommel, Große Trommel, Becken, Drum-Set, Percussion-Instrumente (z.B. C ...

    mehr
  • Die bestandteile des “drum-set”

    Entnommen aus: ”Das neue Buch der Musik” (S.117) Die im Bild auf der ”Kleinen Trommel” liegenden Schläger werden ”Sticks” genannt. Sie werden meist aus speziellem Holz gefertigt und sind die am häufigsten verwendeten Schläger für das Drum-Set. Für Jazz oder Blues hingegen werden oftmals sogenannte ”Besen” eingesetzt, wie sie hier auf der ”Tenortrommel” (”Standtom”) zu sehen sind. Die zu einem Büschel zusammengebundenen Metalldrähtchen erzeugen ...

    mehr
  • Schlagtechnik beim drum-set

    a) Allgemeines Um dem Schlagzeug “heiße”, “in’s Blut gehende” Rhythmen zu entlocken, muß sich der Drummer besonderen Schlagtechniken bedienen. Nur wer diese Techniken beherrscht, ist in der Lage, mit dem Schlagzeug eine besondere Atmosphäre zu schaffen, die dem Zuhörer das Spiel nicht als “Krach” erscheinen läßt, sondern als Musik, die bewegt und zum Mitmachen auffordert. Grundsätzlich gilt: • Die Sticks sollten immer ohne jegliche Muskelkraf ...

    mehr
  • Das notenblatt des schlagzeugers

    Grundsätzlich steht es dem Komponisten frei, welche Tonhöhen in der Notenzeile welchem Schlagzeug-Instrument zugeordnet werden. In der Praxis jedoch hat sich eine gewisse Normierung eingestellt, die hier anhand eines für das Drum-Set geschriebenen Beispieles erläutert werden soll. Entnommen aus: “Score Partition No.2” (S.13) • Die Noten in der obersten Zeile stellen die Schläge für die Hi-Hat dar; • Diejenigen in der dritten Zeile (von unten n ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Rhythm
Tanz
Rock
Oper
Rap
Diskographie
Klavier
Melodik
Hip Hop
Kantate
Stile
Genre
Blues
Sinfonie
A-Z musik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.