Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
musik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Musik



Top 5 Kategorien für Musik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Akkorde

    Unter Akkord versteht man den Zusammenklang von mehreren Tönen verschiedener Höhe. Man unterscheidet Dreiklänge, Vierklänge und Fünfklänge. Weiters unterscheidet man nach gutklingenden (konsonante) und nach Auflösung verlangende (dissonante) Akkorde. ...

    mehr
  • Die kadenz

    Der Begriff Kadenz hat zwei verschiedene Bedeutungen: 1. Teil des Solisten beim Solokonzert 2. Abfolge von bestimmten Akkorden Die einfachste Kadenz besteht aus den Dreiklängen der I., IV., und V. Stufe, den Hauptstufen einer Dur- oder Molltonart. Weiters gibt es eine Doppelkadenz (I V VI IV V I), auch Trugschluß genannt. Der Trugschluß deutet schon in seinem Namen an, daß an Stelle des hier erwarteten Schlusses ein ihm ähnlicher Dre ...

    mehr
  • Eigenschaften des tones und die akustischen grundlagen

    Die Akustik ist die Lehre vom Schall (=Schwingungen, die wir hören können) Schallereignisse entstehen bei folgenden Bedingungen: 1. Schallquelle 2. Schallüberträger (Schallgeschwindigkeit: 300 m/sec.) 3. Schallempfänger Arten des Schalls: 1. Geräusche (unregelmäßige Schwingungen) 2. Klang (besteht aus regelmäßigen Schwingungen, eine Grundschwingung wird von den Obertönen überlagert) 3. Ton (regelmäßige Sinusschwingungen, wird von Tongen ...

    mehr
  • Die obertonreihe und ihre bedeutung für die musik

    Obertöne, die neben jedem Ton mitklingen, fast unhörbare Töne ergeben mit dem Grundton zusammen die Klangfarbe. Jeder gesungene oder auf einem Musikinstrument gespielte Ton ist also aus Teiltönen zusammengesetzt. Unterschiedliche Klangfarbe wird verursacht durch unterschiedliches Hervortreten verschiedener Obertöne. Weitere Faktoren, welche die Klangfarbe beeinflussen sind Einschwingungszeit und Zusatzgeräusche. Jede Schallschwingung braucht ein ...

    mehr
  • Blasinstrumente und ihre akustischen grundlagen

    Die Tonerzeugung erfolgt durch eine in einem Rohr schwingende Luftsäule. Hilfsmittel, um die Luftsäule zum Schwingen zu bringen: 1. Luft wird an eine Kante gerichtet (Flöten) 2. Rohrblättchen (u.a. Oboe), es können ein oder zwei Blättchen sein 3. Lippen des Spielers (Blechblasinstrumente) ad 1.) Die Panflöte besteht aus einer Reihe von verschieden langen, zusammengebundenen, meist unten verschlossenen Röhren, über deren obere Kante der Bläs ...

    mehr
  • Saiteninstrumente und ihre akustischen grundlagen

    1. Streichinstrumente: Die vier Saiten von Violine, Viola, Violoncello sind in Quinten, die des Kontrabasses in Quarten gestimmt. Das Griffbrett hat keine Bünde, die Tonhöhenkontrolle (Intonation) erfolgt nach dem Gehör. Ein schnelles Vibrieren der greifenden Finger erzeugt leichte Tonhöhenschwankungen, das sogenannte Vibrato, das den Ton ausdrucksvoll belebt. Flageolett: durch leichtes Berühren der Saite an bestimmten Teilungspunkten erklingen ...

    mehr
  • Schlaginstrumente und elektronische instrumente

    1. Idiophone (Selbstklinger): a) Idiophone mit bestimmten Tonhöhen: Glockenspiel und Metallophon verwenden Metallstäbe in Klavituranordnung. Weitere Vertreter sind das Xylophon, die Röhrenglocken und der Gong. Die Maultrommel hat einen in einem hufeisenförmig zusammengebogenen Stahlrahmen frei schwingende Metallzunge, die mit dem Finger gezupft wird. b) Idiophone mit unbestimmten Tonhöhen (Geräuschinstrumente): Becken werden einzeln mit Sch ...

    mehr
  • Die menschliche stimme in der musik

    Wie funktioniert die Singstimme? Im Kehlkopf befinden sich zwei nebeneinanderliegende Muskelbänder, die \"Stimmbänder\" oder \"Stimmlippen\", welche die Stimmritze umschließen. Der Atemstrom treibt die sich berührenden Stimmbänder auseinander und versetzt sie in periodische Schwingungen, die sich in Schallwellen fortsetzen. Die Höhe des Tones ist von der Spannung der Stimmbänder abhängig. Der Atem: Der Atem ist der Träger der Stimme. Richtiges ...

    mehr
  • Die tonsysteme

    1. Pentatonik: Eines der ältesten Tonsysteme, das heute noch weltweit Geltung hat, ist die Pentatonik. Die pentatonische Tonleiter (griechisch: \"penta\"=fünf) enthält nur fünf Töne innerhalb einer Oktav. Diese Leiter kann aus fünf in Abständen von reinen Quinten übereinandergestellten Tönen erklärt werden. 2. Diatonik: Das diatonische System hat sieben Stufen, die Oktav ist in fünf Ganz- und zwei Halbtonschritten unterteilt. Die Skala der sie ...

    mehr
  • Das sinfonieorchester

    Das Barockorchester: Bis 1600 wurden Instrumentalstücke noch nicht für bestimmte Instrumente komponiert. Instrumente wurden je nach Bedarf oder Vorhandensein zur Unterstützung oder als Ersatz von Singstimmen herangezogen. Mehr und mehr erkundete man die klanglichen und technischen Möglichkeiten der einzelnen Instrumentgruppen und setzte sie gezielt ein. Die Gruppe der Streichinstrumente eignete sich zur Begleitung des Operngesangs und gewann meh ...

    mehr
  • Grunge -

    Grunge ist eine Stilrichtung der amerikanischen Rockmusik, die besonders zwischen 1988 und 1993 einflussreich war. Einen besonders kraftvollen Ausdruck fand der Grunge in der 1991 von der aus Seattle stammenden Gruppe Nirvana veröffentlichten Single "Smells Like Teen Spirit". Dieser Song machte zahlreiche Aspekte der aufstrebenden Grunge-Kultur populär. Stilmittel waren ein vom Grundgefühl der Angst bestimmter Gesang, eine stark verzerrte E-Git ...

    mehr
  • Guiseppe verdi -

    1805 heiratete Carlo Verdi und Luigia Uttini. Sie waren Gastwirte und führten ein kleines Wirtshaus in Le Roncole (einem Dorf in der Poebene nördlich von Parma) Am 10. Oktober 1813 wurde Giuseppe Francesco Fortunio geboren. 2 Jahre später kam seine Schwester Guiseppa Francescaauf die Welt, die aber 1833 starb. Die Eltern förderten den Jungen schon von früh an bei der Ausbildung. Seinen ersten Orgelunterricht bekam er von dem Dorflehrer Pietr ...

    mehr
  • Gustav mahler

    wurde 1860 in Kaalischt bei Böhmen geboren. Er wächst in bescheidenen Verhältnissen auf, und studiert Musik in Wien wo er in Klavierunterricht mit Auszeichnung abschließt. Er feiert große Erfolge als Dirigent. Er nimmt sich der Wiener Hofoper an, das unter seiner Leitung einen ungeheuren Aufschwung erlebt. Er reformiert , führt stilistisch einwandfreie Aufführungen auf. Selbst komponiert er nur in den Ferien, die er am Wörthersee oder am A ...

    mehr
  • Georg friedrich händel- -

    Georg Friedrich Händel wurde am 23.2.1685 in Halle a. d. Saale geboren. Er kam als Sohn von Dorothea Taust und dem Leibchirurg des Herzog Johann Adolf v. Sachsen Georg Händel auf die Welt. Georg zeigte sehr bald sein Talent zum musizieren, ganz abneigend zur Tradition des Elternhauses. Da sein Vater ihn eigentlich als Jurist sehen wollte förderte Herzog Johann den kleinen Jungen und er bekam Unterricht bei dem tüchtigen Organisten F. W. Zachow ...

    mehr
  • Hans sÖllner

    Er wurde am 24.12.55 als erster Sohn der Eheleute Johann und Therese Söllner in Bad Reichenhall geboren. In seiner Kindheit besuchte er den katholischen Kindergarten in Bad Reichenhall und die Hauptschule Marzoll. Aus dem Trachtenverein Marzoll wurde er in Anbetracht seiner immer länger werdenden Haare ausgeschlossen. Er fand sich schnell damit ab, dass mit diesen Leuten nicht zu diskutieren war und beschloß seither sein Leben allein zu fristen ...

    mehr
  • Hard rock - entstehung und musiklegenden

    Von Kai Naujoks Gegen Ende der sechziger Jahre befand sich die damalige Rockmusik in einer fortschrittlichen Phase. Aus dieser Phase und dem Blues-Rock heraus entwickelte sich der Hard Rock, den man auch als Heavy Rock bezeichnen kann. Hard Rock ist laut, aggressiver Gitarren Rock, aber nicht so stark wie Heavy Metal. Außerdem ist Hard Rock nur sehr wenig vom Punk beeinflusst, obwohl es den Punk miterweckte. Für die damalige Zeit war die Kla ...

    mehr
  • Harmonische schwingungen

    Begriffe für Schwingungen: Die Elongation * ist die momentane Auslenkung. Die Amplitude r ist die maximale Auslenkung aus der Gleichgewichtslage (r *0). Die Schwingungsdauer T ist die Zeit, die der Körper für eine Hin- und Herbewegen (volle Schwingung) benötigt. Die Frequenz f ist die Zahl der Schwingungen pro Sekunde. Sie ist der Kehrwert der Schwingungsdauer und wird in Hertz (Hz) gemessen. Erzwungene harmonische Schwingungen und Res ...

    mehr
  • Heavy metal -

    Heavy Metal (wörtlich Schwermetall) ist eine vom Hardrock abstammende Musikrichtung, die einerseits typische Hardrock Merkmale wie verzerrte Gitarren, Shouting- Gesang, große Lautstärke durch starke Verstärkeranlagen, übernommen hat, und andererseits das im Hatdrock oft verwendete Bluesschema meist ausläßt. Trotz dieser Unterscheidung ist es jedoch nur schwer möglich eine klare Grenze zwischen den beiden Rockstilen zu ziehen, da es immer wied ...

    mehr
  • Erklärung des begriffes hip hop

    Hip Hop besteht aus vier verschiedenen Grundsäulen: -Graffiti ist, einfach ausgedrückt, moderne Wandmalerei. Mit Sprühflaschen werden hierbei entweder Bilder oder Namen auf eine sich bietende Fläche aufgesprüht. Es werden sowohl Wände als auch Züge, Busse und ähnliche öffentlich erreichbare Flächen angesprüht. Meist dient Graffiti dazu, eine Aussage hinter seine Wandmalereien zu bringen, daher werden die Kunstwerke an Orte Gesprüht, die fü ...

    mehr
  • Entstehung und werdegang

    Schon immer wusste die schwarze Bevölkerung in den USA sich gegen den Rassismus zu erwehren. Waren es anfangs Protestmärsche und Ansprachen von Menschen wie Martin Luther King die als Sprachrohr dienten, so wurde es später die Musik. Es entstand eine Amerikanisch schwarze Kultur, eine Kultur die sich gegen die Fesseln der Vorurteile auflehnte um endlich Gleichberechtigung zu erreichen. Dominierten anfangs im Hip Hop Geschäft Sätze wie \"With ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Rhythm
Tanz
Rock
Oper
Rap
Diskographie
Klavier
Melodik
Hip Hop
Kantate
Stile
Genre
Blues
Sinfonie
A-Z musik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.