Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
musik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Musik



Top 5 Kategorien für Musik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Robert schumann-

    -am 8.Juni 1810 in Zwickau geboren -Vater: Verlagsbuchhändler -jüngstes von 5 Kindern -Kein Wunderkind -7. - 15. Lebensjahr - Unterricht bei Zwickauer Organist und Schullehre ...

    mehr
  • Robert und clara

    - Vater sah Claras Zukunft in Gefahr - Vater Wieck trennt beide gewaltsam > trafen sich heimlich - 1837: heimliche Verlobung von Clara und Robert - 1838: Schumann reist nach Wien, um Mögl ...

    mehr
  • Das romantische konzert

    Zu Beginn des 19. Jahrhunderts verlangte das Publikum zunehmend nach spektakulären Aufführungen. Die Komponisten waren daher stets bemüht, den Bedürfnissen des Publikums (insbesondere auch der neuen Mittelschicht) gerecht zu werden. Deshalb wurden beispielsweise die Werke in größeren Konzertsälen aufgeführt, die typisch für das frühe 19. Jahrhundert waren. Auch die Komponisten selbst waren nun immer öfter als reisende Künstler oder freischaffen ...

    mehr
  • Anteil claras an der entwicklung:

    Clara Schumann galt als bedeutendste Virtuosin ihrer Zeit. Für die Menschen - vor allem aber für die Frauen - der damaligen Zeit hatte sie eine wichtige Vorbildfunktion, die sich zunächst auf ihre musikalischen Fähigkeiten bezog; desweiteren lieferte Clara wichtige Anhaltspunkte für den Prozess der Emanzipation der Frau. Sie entwickelte anspruchsvolle satztechnische Mittel und wusste, mit ihnen umzugehen; sie versuchte - genauso wie ihr Mann ...

    mehr
  • Anteil roberts an der entwicklung:

    Robert Schumann entwickelte eigene Techniken und setzte bewusst neue Akzente. Er bezog eine neue Stellung zum Klavier (freitonales Komponieren), war sehr vertraut mit der Bratsche und Beethovenscher Musik - er bewahrte die Tradition, fügte allerdings auch Neues hinzu - und er fand fließende Übergänge zwischen Formen der Etüde. Desweiteren entwickelte er den Schubertschen Klangstil weiter (leichte Harmonik, liedhafte Melodik) Er erprobte neue I ...

    mehr
  • Klavierkonzert op.54 in a-moll von robert schumann:

    Im folgenden werde ich der Entstehungsgeschichte des Schumannschen Klavierkonzerts, die im Mai 1841 beginnt, nachgehen. Schumann, der sich in den früheren Jahren seines Komponierens nahezu ausschließlich mit Klaviermusik befasste und sich im Jahre 1840 besonders der Liedkomposition zugewandt hatte, schrieb im Jahre 1841 seine ersten bedeutenden Orchesterwerke. In diesem Jahr entstanden die 1. Sinfonie in B-Dur, die 1. Fassung der 4. Sinfonie in ...

    mehr
  • Klavierkonzert op. 7 in a-moll von clara schumann:

    Clara Schumanns Klavierkonzert in a-Moll op.7, dessen ersten Entwurf sie bereits als Vierzehnjährige beendete, ist deren einzige erhaltene Komposition. Es gilt als zentrales Werk unter ihren Kompositionen. Die Entstehung des Werkes fällt in eine Zeit, in der ihr Lebensplan feste Umrisse annahm, in eine Zeit, die von Tourneeprojekten und Kompositionsvorhaben geprägt war und in der sie sich als Klaviervirtuosin bereits einen Namen gemacht hatte. ...

    mehr
  • Analysieren sie jeweils die hauptsätze der beiden konzerte hinsichtlich ihres aufbaus, der themen, der musikalischen ges

    Klavierkonzert op. 7 in a-Moll von Clara Schumann: 1.Satz: -allegro maestroso -4/4 Takt -a-Moll -volle Orchesterbesetzung -Sonatenhauptsatzform Exposition (Takt 1-9): -Hauptthema A erscheint im Orchester (Takt 1-16)  periodisches Thema -Vordersatz des Themas (Takt 1-8): steht in der Tonika a-Moll - Phrase (Takt 1-4): drängender, mächtiger Charakter; ff -Motiv 1 (Takt 1-2 mit Auftakt): punktierte Aufwärtsbewegung -Motiv 2 ...

    mehr
  • Vergleichen und bewerten sie diese beiden konzerte, geben sie ihren eigenen eindruck wieder.

    Leiten Sie aus Ihren Erkenntnissen allgemeine Entwicklungsmerkmale ab, die diese Konzerte vom Typ des klassischen Konzertmodells unterscheiden. Die Zeit, in der Robert und Clara lebten, war die Zeit der Romantik. Hierbei handelt es sich um eine Strömung, die ursprünglich von der Literatur ausging, später aber auch auf die Musik übergriff. Selbstverständlich wurden die Kompositionen sowohl Roberts als auch Claras von den äußeren Einflüsse ihr ...

    mehr
  • Musik der naturvölker

    Naturvölker leben meist als Nomaden, sie sind Fischer, Jäger, Sammler und Hirten, oder sie sind sesshafte Bauern. Immer steht ihr Leben im Einklang mit der Natur. Sie haben keine schriftliche Überlieferung. Ihre Bräuche, Religion und Musik werden mündlich von Generation zu Generation weitergegeben. Mittler zwischen Menschen und Geistern ist der Schamane; er ist Zauberpriester, Medizinmann, Musiker, Vorsänger, Tänzer, oft auch bildender Künstle ...

    mehr
  • Franz schubert - -

    1 Wichtige Lebensdaten 1785 Schuberts Eltern: Franz Theodor Schubert aus Neudorf, Mähren, und Elisabeth Vietz aus Zuckmantel, Schlesien, getraut am 17. Januar in der Pfarrkirche Zu den sieben Nothelfern in Lichtenthal (Wien). 1797 Franz Peter Schubert geboten am 31. Januar, Himmelpfortgrund Nr.72 in Lichtenthal. 1808 Franz Schubert tritt im Oktober als Chorknabe in die Hofkapelle ein. 1810 Seine erste erhaltene Komposition, eine Phantasie ...

    mehr
  • Musik im barock --

    MUSIK UND GESELLSCHAFT Musik als Mittel der fürstl. Representation. Beste Musiker an Hofmusikkapelle, Fürsten betätigen sich selbst künstlerisch (Ludwig XIV als Tänzer, Kaiser Leopold I und Kaiser Josef I als Komponisten, ...) Die OPER ist zunächst der Unterhaltung am fürstlichen Hof vorbehalten. In Venedig wird dann 1637 das erste öffentliche Opernhaus eröffnet, es folgen rasch mehr (1700 in Venedig allein 16 Opernhäuser) Ab 1700 ist Nea ...

    mehr
  • FrÜhrenaissance

    Weiterentwicklung der gotischen Musizierformen (z.B. Spaltklang = Ensemble von verschiedenartigen Instrumenten. z.B. Blockflöte, Fiedel und Laute. Meist 2- oder 3-stimmig und polyphon) Francesco Landino Bartholomaeus v. Bologna Bartolinus v. Bologna Jacobus v. Bologna ...

    mehr
  • Hochrenaissance

    Musizieren mit gleichartigen Instrumenten (Blockflöten in verschiedenen Größen, Pommer (oboenartiges Instrument), Krummhorn; Violen (Violino, Violoncello, Violone), Gamben in versch. Größen) Meist 4- bis 5-stimmig Madrigal = weltliches Lied. Homophone Vielstimmigkeit im Sinne unseres heutigen homophonen Empfindens. Oft auch nur instrumental. Motette = geistliche Vokalform Messkompositionen Giovanni da Palestrina Der Medici Hof war Z ...

    mehr
  • SpÄtrenaissance

    Aus den Madrigalen entwickelt sich das Musizieren mit begleitender Monodie (= melodisch geführte Oberstimme gestützt durch Baß später: Generalbaß Der Markus Dom in Venedig mit zwei Emporen führt zur Entstehung der Doppelchörichkeit Monteverdi, Gabrieli Nach dem Fall von Konstantinopel 1453 kamen griechische Wissenschaftler, Künstler und Gelehrte nach Italien, v.a. nach Florenz Wiederbelebung des antiken Gedanken- und Kultur ...

    mehr
  • Nirvana- -

    "Ich möchte euch allen aus tiefster, ekelhaft brennender Magengrube für eure Briefe und Anteilnahme in den vergangenen Jahren danken. Ich bin zu zerrissen, zu verbittert und habe die Lust an allem verloren. Deshalb denkt daran-"It's better to burn out than to fade away!" Friede, Liebe, Mitgefühl. Kurt Cobain." So lautet die letzte Passage des Briefes, mit dem sich Kurt Cobain am 5. April von seinen Fans verabschiedet. Wenige Minuten, nachde ...

    mehr
  • Bob marley- --

    Bob Marley schuf mit seiner vielschichtigen Reggae- Musik die Wiedergeburt des Rasta- Kults für die späten 70'er, der bis heute noch anhält und auf der ganzen Welt Millionen von Anhängern hat. Robert Nesta Marley, so lautet sein ursprünglicher Name, wurde am 6. Februar 1945 in Rhoden Hall auf Jamaika geboren. Mit 3 Jahren zog er mit seiner Familie nach Trenchtown, eine Stadt, die von Slums umzingelt war. Auch Marley lebte in einem Slum und d ...

    mehr
  • Das konzertierende prinzip

    Mozart, Fagottkonzert Bach, Brandenburgisches Konzert Beethoven, Klavierkonzert Das konzertierende Prinzip Darstellung für den musikinteressierten Laien Die drei vorliegenden Stücke unterliegen dem Konzertierenden Prinzip. Die Basis für dieses Prinzip ist Gleichberechtigung, die zwischen den Stimmen des Orchesters, das in Ripieno (Tutti; alle) und Concertino (solo) Gruppe aufgeteilt ist, herrschen sollte. Das Orchester hat ni ...

    mehr
  • Das musical -

    Das Musical ist eine Kunstform unserer Zeit. Dennoch ist diese Kunstform so alt wie das Theater selbst. Eigentlich handelt es sich beim Musical um eine Rückbesinnung auf den Ursprung des künstlerischen Schauspiels. Das Theater ist aus dem Dionysos-Kult der Griechen hervorgegangen. Zu Ehren dieses Gottes des Frohsinns und der Fruchtbarkeit wurden Feste veranstaltet mit Tänzen, Wechselreden, Trink- und Kultgesängen. In den sich daraus entwick ...

    mehr
  • Das phantom der oper ---

    Inhalt Die finsteren Katakomben der Pariser Oper sind das Reich eines entstellten Ungeheuers, des Phantoms der Oper. Es versteckt seine unheimliche Gestalt vor der Öffentlichkeit - bis zu dem Tag, an dem es sich in das schöne Ballettmädchen Christine verliebt. Diese Liebe treibt das Phantom zu verzweifelten und grausamen Taten ... Die Operndirektoren Richard Firmin und Gilles Andre bekommen mysteriöse Briefe, in denen ein Unbekannter forder ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Rhythm
Tanz
Rock
Oper
Rap
Diskographie
Klavier
Melodik
Hip Hop
Kantate
Stile
Genre
Blues
Sinfonie
A-Z musik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.