Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Klavier (musik)

Klavier




Andere kategorien für Musik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Klavier
  • Clara schumann

    Clara Schumann aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie (Weitergeleitet von Clara Wieck) Clara Schumann im Alter von fast 60 JahrenClara Schumann (* 13. September 1819 in Leipzig; † 20. Mai 1896 in Frankfurt am Main; gebürtige Wieck) war eine bekannte deutsche Pianistin und Komponistin und die Ehefrau von Robert Schumann. Inhaltsverzeichnis [Anzeigen ...

    mehr
  • Robert schumann

    Robert Schumann aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Dieser Artikel behandelt den Komponisten Robert Schumann. Zu dem französischen Politiker Robert Schuman (1886-1963) siehe dort. -------------------------------------------------------------------------------- Robert Schumann (* 8. Juni 1810 in Zwickau, † 29. Juli 1856 in Endenich bei Bonn) war ...

    mehr
  • Anteil roberts an der entwicklung:

    Robert Schumann entwickelte eigene Techniken und setzte bewusst neue Akzente. Er bezog eine neue Stellung zum Klavier (freitonales Komponieren), war sehr vertraut mit der Bratsche und Beethovenscher Musik - er bewahrte die Tradition, fügte allerdings auch Neues hinzu - und er fand fließende Übergänge zwischen Formen der Etüde. Desweiteren entwick ...

    mehr
  • Das klavier - artikel

    Das Klavier zählt zu den Saiteninstrumenten und vereint die Begriffe Flügel und Piano. Ein Klavier hat meistens 88 weiße und schwarze Tasten, Konzertflügel manchmal etwas mehr. Bau eines Flügels Ein Klavier besteht aus etwa 1000 Teilen! Das gesamte Spielwerk mit Tasten und Saiten ist auf einem Rahmen montiert, den man bei moderneren Flügeln für ...

    mehr
  • Analysieren sie jeweils die hauptsätze der beiden konzerte hinsichtlich ihres aufbaus, der themen, der musikalischen ges

    Klavierkonzert op. 7 in a-Moll von Clara Schumann: 1.Satz: -allegro maestroso -4/4 Takt -a-Moll -volle Orchesterbesetzung -Sonatenhauptsatzform Exposition (Takt 1-9): -Hauptthema A erscheint im Orchester (Takt 1-16)  periodisches Thema -Vordersatz des Themas (Takt 1-8): steht in der Tonika a-Moll - Phrase (Takt 1-4): drängen ...

    mehr
  • Beethoven-

    JUGEND Beethoven wurde am 15. oder 16. Dezember 1770 in Bonn geboren (am 17. Dezember getauft) und wuchs in bescheidenen Familienverhältnissen auf. Als seine musikalische Begabung offenbar wurde, unterrichtete ihn zunächst sein Vater, ein kurfürstlicher Hoftenor, auf dem Klavier und der Violine. Als der Vater zunehmend dem Alkohol verfiel, be ...

    mehr
  • Tschaikowsky

    Sein Leben Peter Iljitsch Tschaikowsky wird am 25. April 1840 in Wotkinsk/Russland als Sohn von Ilja Petrowitsch, einem Unternehmer und Leiter von Eisenhütten und seiner Frau Alexandra geboren. Tschaikowsky besitzt schon von seiner Kindheit an eine rasche Auffassungsgabe; er wird schon mit 4 Jahren (auf seinen eigenen Wunsch) zum Französischunt ...

    mehr
  • Klavierkonzert op. 7 in a-moll von clara schumann:

    Clara Schumanns Klavierkonzert in a-Moll op.7, dessen ersten Entwurf sie bereits als Vierzehnjährige beendete, ist deren einzige erhaltene Komposition. Es gilt als zentrales Werk unter ihren Kompositionen. Die Entstehung des Werkes fällt in eine Zeit, in der ihr Lebensplan feste Umrisse annahm, in eine Zeit, die von Tourneeprojekten und Komposit ...

    mehr
  • Analyse des 1.satzes der cellosonate op. 69, a-dur von ludwig van beethoven

    Exposition: - Hauptsatz (T 1-24): Das Thema(T 1-12) wird zuerst vom Violoncello gespielt und danach vom Klavier (13-24) wiederholt. Das heisst die Melodie- bzw. Begleitfunktion wird ausgetauscht (Wechselspiel). Bevor das Klavier das Thema spielt, und bevor die Überleitung beginnt, steht je eine Kadenz (T 12; T24), um zum jeweiligen nächsten ...

    mehr
  • Ludwig van beethoven und sein berühmtes klavierwerk

    Biografie: Ich werde heute über Ludwig van Beethoven, einer der größten Tonschöpfer der Musikgeschichte und sein Musikwerk „Für Elise“ berichten. Die Musikerfamilie (väterlicherseits) wanderte von Brabant nach Bonn aus, wo Ludwig am 15. oder 16.12. geboren und am 17.12.1770 getauft wurde. Das „van“ in seinem Namen bedeutet nicht dass er von adliger ...

    mehr
  • Mozart konzerte

    Während seines kurzen Lebens schrieb Mozart 50 Konzerte, von denen 30 den Klavierspielern vorbehalten waren. Seine Konzerte folgen fast alle der gleichen Norm, diese wurde jedoch nie von ihm selber niedergeschrieben, sie lässt sich aber an seinen Konzerten erkennen. 1. Satz meistens mit Allegro überschrieben A Orchesterexposition, endet auf ...

    mehr
  • Wolfgang amadeus mozart - sein leben und seine werke

    1756 Am 27.Januar wurde Mozart, der mit bürgerlichem Namen Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus ( lat. Amadeus ) Mozart hieß, in Salzburg geboren. Er war das letzte von sieben Kindern, von denen jedoch nur er und seine als Zweite geborene Schwester, Maria Anna, genannt “Nannerl” ( *1751- 1829 ), überlebten. Sein Vater war ...

    mehr
  • Klavier

    Das Klavier (Pianoforte) ist das meist verbreitete Tasteninstrument. Das erste Klavier mit Hammermechanik wurde um1700 wohl von dem Italiener Bartolomeo Christofori gebaut, dessen Ziel war, ein Tasteninstrument zu schaffen, das auf den Anschlag besser zu sprach als das Cembalo. Das neue Instrument wäre vielleicht unbeachtet gewesen, wenn nicht der ...

    mehr
  • Franz liszt

    Franz Liszt wurde am 22.10.1811 in Ungarn (Raiding) geboren. Dort verlebte er vorerst eine glückliche Kindheit. Mit 7 Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht bei seinem Vater und war ein sehr begabter Schüler. Mit 8 Jahren machte Franz seine ersten Kompositionsversuche. Seine Eltern beschlossen das Talent der Welt der Musik zu zeigen. ...

    mehr
  • Froh umgeben, doch alleine

    Vor 200 Jahren wurde der Komponist und Liedschöpfer Franz Schubert geboren Am 11~ Oktober 1996 gedachten wir des 100. Todestags von Anton Bruckner. Am 31. Januar 1997 jährt sich zum 200. Mal Franz Schuberts Geburtstag. Der Oberösterreicher und der Wiener haben eini¬ges gemeinsam: die uns Heutigen fast unbegreifliche Bescheidenheit, die ih¬nen soga ...

    mehr
  • Franz schubert-

    Biographie Franz Peter Schubert wurde am 31. 01. 1797 als zwölftes Kind des Franz Theodor Florian Schubert in Liechtenthal (eine Vorstadt Wiens) geboren. Seine Mutter Elisabeth Schubert (geborene Vietz), sein Vater, seine vier überlebenden Geschwister und er lebten sehr ärmlich. Sein Vater war ein Schulmeister, seine Mutter (wie üblich) eine ...

    mehr
  • Ludwig van beethoven- -- -

    Lebenslauf Ludwig van Beethoven wurde am 16. oder 17. Dezember 1770 in Bonn geboren. Er stammte aus einer sehr musikalischen Familie welche im Dienst des Kölner Kurfürsten stand. Sein Vater war Sänger am Bonner Hof und sein Großvater war Kapellmeister. Seine musikalische Ausbildung begann bereits im Alter von 4 Jahren durch seinen Vater. ...

    mehr
  • Lebenslauf von debussy (1862 – 1918)

    1.1. Kindheit, Jugend und Konservatorium Claude Achille Debussy wurde am 22. August 1862 in einem Pariser Vorort, Saint-Germain-en-Laye geboren. Seine Familie zog dann mit ihm nach Paris. Seine vier Geschwister wurden von einer Schwester seines Vaters Manuel Achille aufgezogen, nur er selbst war der strengen Mutter ausgeliefert. Immerhin ver ...

    mehr
  • Klavierkonzert op.54 in a-moll von robert schumann:

    Im folgenden werde ich der Entstehungsgeschichte des Schumannschen Klavierkonzerts, die im Mai 1841 beginnt, nachgehen. Schumann, der sich in den früheren Jahren seines Komponierens nahezu ausschließlich mit Klaviermusik befasste und sich im Jahre 1840 besonders der Liedkomposition zugewandt hatte, schrieb im Jahre 1841 seine ersten bedeutenden O ...

    mehr
  • Bela bartok

    Bèla Bartòk Bela Viktor Janos Bartok wurde 1881 in Nagyszentmiklos geboren. Dort verbrachte er die ersten sieben Jahre seines Lebens. Bartok kannte keine wirkliche Kindheit, weil er fast vom ersten Tage seines Lebens an verschiedenen Krankheiten litt. Sein Vater war Direktor einer Ackerbauschule. Er spielte als Violoncellist in einem kleinen Liebha ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Rhythm
Tanz
Rock
Oper
Rap
Diskographie
Klavier
Melodik
Hip Hop
Kantate
Stile
Genre
Blues
Sinfonie

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.