Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die erste rechenanlage


1. Java
2. Viren



Der erste Ansatz zu den heutigen Rechenmaschinen lieferte der von den Chinesen, vor 3000, Jahren entwickelte Suanpan. Dieses chinesische Rechengerät war ein ähnliche Rechengerät wie der in Westeuropa bekannte Abakus. Die Griechen haben zu seiner Entwicklung weitestgehend beigetragen und schließlich wurde das Rechengerät von den Römern als 'abacus' übernommen. Das kleine handlicher Gerät wurde zur damaligen Zeit häufig benutzt und revolutionierte nahezu das Rechengeschehen der Antike.

Doch nach wie vor finde ich es hierbei wichtig anzuführen, daß das wohl älteste Rechengerät der Menschheit nicht irgend ein Objekt gewesen ist: Unsere Hand leistete von Beginn des menschlichen Existenz bedeutende Rechendienste.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Ganzheitliche Informationssysteme
Cache-Speicher
Web Bugs
Topologische Strukturen von Mehrstufen - Netzwerken
Unser heutiges artikel beschäftigt sich mit der CD - ROM
Der Drucker--
Apple --
WWW - World Wide Web
Interpolation
Erstellung von DFD's





Datenschutz

Zum selben thema
Netzwerk
Software
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Hardware
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.