Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Biogas (chemie)

Biogas




Andere kategorien für Chemie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Biogas
  • Biogas - entstehung in natürlichen prozessen und vorteile

    1. Entstehung in natürlichen Prozessen und Vorteile für die Umwelt Wohin uns das Energieproblem noch bringen wird, ist noch nicht abzusehen. Die fossilen Brennstoffe werden in spätestens 50 Jahren knapp werden (vgl. Grafik). Deshalb müssen neue Verfahren der Energiegewinnung entwickelt werden. Eine davon ist die Biogasgewinnung. Hier handelt es ...

    mehr
  • Bier - zutaten, malz, hopfen, hefe

    Zutaten Wasser Wasser, Wasser, Wasser Wenn man sich vor Augen hält, daß Wasser rund 92 % des Bieres ausmacht, kann man sich leicht den Einfluß der Wasserqualität für das Endprodukt Bier ausmalen. Nicht umsonst werben Brauereien damit, wenn sie über eigene Quellen verfügen. Aber nicht nur im Bier landet das Wasser. Wasser wird i ...

    mehr
  • Alkohol, eine zentralnervös dämpfende substanz

    Der Begriff Alkohol steht in der Umgangssprache für Ethanol oder Ethylalkohol, also jene Substanz, die in Spirituosen enthalten ist. Alkohol (Ethanol) unterscheidet sich daher von anderen zentral dämpfenden Substanzen darin, dass er vorwiegend als Genussmittel (wie z.B. auch Coffein) verwendet wird, was die Häufigkeit seines Gebrauchs natürlich dra ...

    mehr
  • Psychische und physische folgen des alkohols beim menschen

    Psychische und physische Folgen des Alkohols beim Menschen Ethanol (chem.: CH3CH2O)in seiner reinen Form ist für Organismen jeder Art ein starkes Gift. Für den Menschen, der den Alkohol meist in Form von alkoholischen Getränken, wie zum Beispiel Bier (4-6%Vol. Alk.) zu sich nimmt, wirkt er anregend, wenn er in geringen Mengen getrunken wird. In grö ...

    mehr
  • Alkohol nomenklatur einteilung

    Alkohol 1. Nomenklatur: Alkohole werden durch Voranstellen der Wendung Hydroxi- oder durch Anhängen der Endung -ol an den Namen des entsprechenden Kohlenwasserstoffs benannt. Die Position der OH-Gruppe(n) wird durch vorgestellte Ziffern bestimmt. Bei Verbindungen mit mehreren OH-Gruppen stellt man griech. Zahlwörter vor die Endung -ol (-diol, ...

    mehr
  • Alkohol auswirkungen auf den körper

    Leber: Alkohol wird über die Leber abgebaut - ein regelmäßiger hoher Alkoholkonsum führt dazu, dass die Leber die Anzahl der Enzyme erhöht, die sie für diesen Abbauprozess benötigt. Bei einem Genus von mehr als 60 g Alkohol täglich (ca. 2 l Bier oder 3/4 l Wein oder 5 große Schnäpse) ist mit schweren Schäden zu rechnen. Spätestens bei einer Alkohol ...

    mehr
  • Alkohol u. seine geschichte

    Die Geschichte des Alkohols liegt wahrscheinlich seit Bestehen der Menschheit zurück. Durch Alkohol wurde das Gefühl vermittelt, den Göttern in ihrer Unwirklichkeit nahe zu sein. Durch Alkohol bekam man das Empfinden frei zu sein, seine Sorgen wurden den Göttern weitergegeben. Deshalb verlieh der Göttertrunk ein mystisches Prädikat. Der Begriff ...

    mehr
  • Alkohol in der chemie

    Chemisch sind Alkohole eine Gruppe organischer Verbindungen, in denen eine oder mehrere Hydroxylgruppen (OH-Gruppen) vorkommen. Sie sind Verbindungen eines Kohlenwasserstoffrestes (R). Nach der Anzahl der OH-Gruppen kann eine Einteilung in einwertige und mehrwertige Alkohole getroffen werden. Einwertige Alkohole besitzen eine, mehrwertige Alkohole ...

    mehr
  • Verschiedene biersorten

    4.1 DAMPFBIER Dieser Begriff geht auf die Einführung der Dampfmaschinen in den Brauereien zurück. Obergärige Biere, die mit Hilfe von Dampfmaschinen gebraut wurden, nannte man Dampfbier. Heute gibt es z.B. Maisels Dampfbier, dessen Name auf diese Tradition zurückgeht. 4.2 DIÄTPILS Bei der Herstellung von Diätpils - Zielgruppe sind Diabetiker ...

    mehr
  • Bier alkoholfrei

    Stammwürze in %: 7 - 12 Alkoholgehalt in % vol: unter 0,5 ! Bierart: obergärig und untergärig Charakteristik: gibt es in vielen Geschmacksvarianten, z.B. als Pils, Alt, Kölsch oder Weizenbier Brauprozess: wie alle deutschen Biere aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser (Reinheitsgebot); während der Gärung wird entweder die Bildung von Alkohol vermindert ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Laugen
Aluminium
Saurer Regen
Salze
Polymere
Biogas
Kohlenhydrate
Alkene
Isotope
Kohle
Spülmittel
Geschichte
Ester
Enzyme
Definition
Alchemie
Gewinnung
Luft
Mol
Energie
Ethanol
Elemente
Säuren
Brennstoffzelle
Ozon
Basen
Nomenklatur
Alkohol
Methan
Alkane
Metalle
Erdgas
Biographie
Ether
Akkumulator
Seifen
Elektrolyse
Allgemeines
Oxidation
Fette
Reduption
Halogene
Benzol
Periodensystem
Chemische Reaktionen

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.