Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Aluminium (chemie)

Aluminium




Andere kategorien für Chemie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Aluminium
  • Aluminium - das symbol von aluminium

    S.g. Herr Professor, liebe Mitschüler, wir möchten euch heute unser Referat, über Eisen und Aluminium vorstellen. Als erstes werden wir mit dem Aluminium beginnen. Vorweg noch einige Angaben zum Aluminium die ihr auch auf Euren Thesenblatt finden könnt: Das Symbol von Aluminium ist Al, die Ordnungszahl beträgt 13, die anderen Werte erwähnen wir ...

    mehr
  • Die herstellung von aluminium (schmelzflusselektrolyse)

    Aluminium Eigenschaften: Reines Aluminium ist ein silberweißes, relativ weiches Leichtmetall, das sehr gut dehnbar und verformbar ist. Es lässt sich zu feinen Drähten ziehen und zu dünnen Blechen und feinen Folien walzen. Bei einer Erwärmung über 600°C nimmt es eine körnige Struktur an, die sich nach dem Abkühlen in Körner, Grieß oder Pulver ...

    mehr
  • Aluminiumherstellung - geschichte des aluminiums

    1. Geschichte des Aluminiums: das am häufigsten vorkommende Gebrauchsmetall in der Erdkruste (8%) wurde Anfang des 19. Jahrhunderts entdeckt 1807 vermutete Humphrey Davy ein in Tonerde an Sauerstoff gebundenes Metall erst 1825 gelang es dem Dänen Hans Christian Ørsted metallisches Aluminium herzustellen mit finanzieller Unterstützung von ...

    mehr
  • Gewinnung von aluminium - aluminiumgewinnung

    Gewinnung von Aluminium Viele silicatische Steine enthalten Aluminium, wie zum Beispiel Kaolin und andere Tone, Nephalin, Leuzit, Labradorit, Andalusit und Alunit. All diese Stoffe könnte man zur Aluminiumherstellung benutzen. Im Moment jedoch sind noch genügend Erze vorhanden. Das bekannteste Erz, aus dem man Aluminium gewinnt, ist das Bauxit. ...

    mehr
  • Geschichte von aluminium

    Aluminium ist ein natürlich vorkommendes Erdmetall. Es ist das dritthäufigste Element und das häufigste Metall der Erdkruste. Der Anteil von Aluminium in der Erdkruste beträgt 8%. Erst danach folgt Eisen mit einem Anteil von ca. 6%. Als Metall haben es schon unsere Vorfahren verwendet, allerdings weiss man bis heute nicht, welche Verfahren damals z ...

    mehr
  • Technisch wichtige elektrolysen

    Inhalt: 1. Die Herstellung von Chlor und Natronlauge: a) Amalgam-Verfahren b) Diaphragma-Verfahren 2. Die Herstellung von Natrium und Chlor: Schmelzflusselektrolyse (Downs-Verfahren) 3. Die Herstellung von Aluminium: Schmelzflusselektrolyse 4. Die Herstellung von Kupfer: Kupferraffination 1. Die Herstellung von Chlor u ...

    mehr
  • Die anthropogenen ozonkiller

    In der Stratosphäre wird Ozon ständig durch OH-Radikale und Stickstoffoxide (NO) in molekularen Sauerstoff umgewandelt. Solares UV-Licht trägt durch Photolyse zu dem natürlichen Ozonabbau bei. Diese Ozon-Verluste stehen jedoch mit natürlichen Produktionsprozessen so im Gleichgewicht, daß die Ozonmenge in der naturbelassenen Stratosphäre langfris ...

    mehr
  • Geschichte des aluminiums

    Aluminium ist das dritthäufigste Element, dass in der Erdkruste mit einem Anteil von 8%, gefolgt von Eisen mit 6%. Unsere Vorfahren verwendeten es auch schon als Metall, aber welches Verfahren sie damals nutzen weiß man bis heute noch nicht. Erst seit dem 18. Jahrhundert beschäftigen sich die Wissenschaftler mit diesem Element. Im Jahre 1761 schlug ...

    mehr
  • Speiseöle und speisefette - wie das fett in der pflanze gebildet wird

    Wie das Fett in der Pflanze gebildet wird Der in den Pflanzen durch Fotosynthese entstandene Traubenzucker ist das Ausgangsmaterial für die Bildung aller anderen organischen Stoffe der Pflanzen, auch der Öle und Fette. In einem komplizierten Umwandlungsprozeß wird in besonderen Speichergeweben, den Früchten und Samen, der lösliche Traubenzucker ...

    mehr
  • Säure acidium

    Säure auch: Acidium; chemische Verbindung, die nach der Definition von Arrhenius in wässriger Lösung Wasserstoffionen (H+) und Säurerestionen (z.B. SO4-) bildet. Demnach können Säuren durch die Reaktion von Nichtmetalloxiden mit Wasser hergestellt werden. Reagiert eine Säure mit einer Base, so entsteht ein Salz. Nach der allgemeineren Definit ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Laugen
Aluminium
Saurer Regen
Salze
Polymere
Biogas
Kohlenhydrate
Alkene
Isotope
Kohle
Spülmittel
Geschichte
Ester
Enzyme
Definition
Alchemie
Gewinnung
Luft
Mol
Energie
Ethanol
Elemente
Säuren
Brennstoffzelle
Ozon
Basen
Nomenklatur
Alkohol
Methan
Alkane
Metalle
Erdgas
Biographie
Ether
Akkumulator
Seifen
Elektrolyse
Allgemeines
Oxidation
Fette
Reduption
Halogene
Benzol
Periodensystem
Chemische Reaktionen

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.