Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Forscher: erster mensch war ein chinese





Peking - Er war von Kopf bis Fuß behaart, knappe 60 Kilogramm schwer: Unser Urahn, der \"Homo erectus\". Bisher glaubten Wissenschaftler, daß der erste Mensch in Afrika das Laufen lernte. \"Falsch\", behauptet jetzt ein Forscher aus Peking, \"China ist die Wiege der Menschheit\".
Ein über zwei Millionen Jahre alter Beckenzahn dient Dr. Huang Wanbo als Beweis für seine revolutionäre These: Das uralte Beißwerkzeug habe einst einem aufrecht gehenden \"Homo erectus\" gehört, der die Steppen der Jangtze-Region durchstreifte. Bisher glaubte die Wissenschaft, daß sich der Urmensch vor zwei Millionen Jahren aus dem \"Homo habilis\" (dem ersten Werkzeugbauer) in Afrika entwickelte.
Dr. Wanbo dazu: \"Unser \"Homo erectus\" hat sich zumindest parallel zu seinem afrikanischen Artgenossen entwickelt.\"
Der erste Mensch, ein Chinese? Ein Prestigegewinn, den sich die sonst knauserige chinesische Regierung nicht entgehen läßt - sie spendiert dem Wissenschaftler 1,4 Millionen DM Fördergelder.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Das Ohr-s
Fische - Leben im Schwarm
Zink
Benzingewinnung
Fische und ihre allgemeinen Merkmale
FAUNA
ERNÄHRUNG - Nahrung
Warum wir einander brauchen: das Bedürfnis nach Sozialkontakt
LSD
Die Spinne -





Datenschutz

Zum selben thema
Verdauung
Drogen
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Auge
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.