Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Evolution-





1) Lexikondefinition: / Evoluti´on [lat] die,-/-n, allmähliche Entwicklung, im Gegensatz zur Revolution, die Entwicklung der heutigen Formenmannigfaltigkeit der Lebewesen. Zeitweilig evolv´ieren. Der Evolution´ismus, - , natur- und kulturphilosophische Lehre von der Evolution.

Quelle : Brock - Haus

2)

Weiterentwicklung der Gesellschaft

Die Weiterentwicklung der Gesellschaft, soll meinen die Geschwindigkeit und der Zeitpunkt der Weiterentwicklung ist nicht streng vorherbestimmt. Der Mensch kann in diesen Prozess nur wenig eingreifen, da seine Möglichkeiten begrenzt sind. Sie werden durch Aspekte wie zum Beispiel materielle Grenzen oder gesellschaftliche Strukturen geschmählert. Jedoch entstehen aus dem umfangreichen, hochanzusiedeldem materiellen Entwicklungsstand der Menschen immer einige Handlungsmöglichkeiten. Ausschlaggebend für die Handlungen des Menschen sind meiner Meinung nach sein momentaner, emotionaler Zustand und die Einflüsse seiner Umwelt auf ihn. Diese Einflüsse sind von verschiedener Art, hängen jedoch zusammen:

Die Menschen entwickeln sich also aus einem Wechselverhältnis zwischen ihrer inneren Struktur und den Einflüssen der Umwelt heraus. Meiner Meinung nach spielt sich die Entwicklung folgendermaßen ab:
Zuerst kommt es zum Ausleben der Energie des momentanen Entwicklungsstandes. Während diesem Akt werden Rohstoffe ( nicht materieller Natur ) verbraucht und die Entwicklungenergie des Zustandes wird ebenfalls erschöpft. Wenn die Energie weniger wird, entstehen kritische Punkte die es der alten Kraft nicht mehr ermöglichen die Struktur zusammenzuhalten. Letztendlich wird die alte Kraft/Energie, sowie die alte Struktur durch neue Elemente ersetzt. Diese neuen Elemente können einerseits eine qualitative Aufwertung des gesamten bewirken, andererseits aber auch eine Abwertung. Kommt es zu einer Aufwertung, so werden die alten Elemente vergessen.

Werden wir uns vielleicht so weiterentwickeln?

Meiner Meinung ist dies bald möglich. Vorraussetzung für einen solchen Sprung ist ja, daß das alte System, die alte Struktur und Ordnung anfängt Löcher zu bekommen und schließlich auseinanderzubrechen. Das die jetzige Ordnung Löcher hat kann man nicht leugnen : Die Arbeitslosenquote ist hoch, fast alle Staaten sind hoch verschuldet, viele Menschen sterben jeden Tag an Hunger oder Krieg. Dieses sind für mich klare Anzeichen für ein krankes System, ein schlechtes System. Dies ist ein günstiger Zeitpunkt für ein neues System.


Fragen


Wird es einen solchen Sprung geben?

Begründe deine Entscheidung, warum dem zustimmst und warum nicht!
Wenn du zustimmst:
Meinst du, es würde eine qualitative Aufwertung des Gesamten geben, oder wird es schlechter als vorher?

 
 





Datenschutz
Top Themen / Analyse
Evolution -
Was ist BSE?
Lysergsäurediethylamid - Gesellschaftliche Situation
AIDS - Eine Krankheit, die alle etwas angeht!
FENG-SHUI-WOHLFÜHLTIPPS - Die fünf Feng-Shui-Elemente, Beleuchtung und Lichtquellen
Han-Shi-Pulver
Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen -
Das Passivrauchen
Die Grüne Revolution
Die Rheinkorrektion (1842 - 1876)






Datenschutz
Zum selben thema
Verdauung
Drogen
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Auge
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.