Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Dinosaurier - die dinosaurier





Die Dinosaurier lebten vor etwa 200-65 Millionen Jahren im Erdmittelalter ( Trias, Jura, Kreide). Ihre Lebensräume waren je nach Art das Wasser, Land und Luft. In der Luft z.B. befanden sich die Ramphorhynchus Dinos und Wassser war z.B. der Lebensraum von Ichtyosaurusen und auf dem Land waren unter anderem Triceratopse anzutreffen.

Die Kennzeichen der uralten Riesen sind zum einen eine schuppige Jaut, das atmen mit der Lunge und das legen von Eiern mit Schale. Die Eier wurden von der Wärme des Bodens ausgebrütet. Der Körper der Saurier ist in Kopf, Rumpf und Gliedmaßen (Paarweise) und dem Schwanz unterteilt. Zudem hatten sie ein Skelett mit Wirbelsäule, denn die Urriesen waren Wirbeltiere.(Alle wirbeltiere sin so unterteilt)

Doch wohin gehörten die Dinosaurier?

>>Man unterteilt die Wirbeltiere in fünf Hauptgruppen, die sogenannten Klassen: Fische, Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere

Die Kennzeichen der Wirbeltierklassen:

Fische:Sie haben Wirbelsäule und Gäten, schleimige und geschuppte Haut, legen schalenlose Eier und atmen mit Kiemen.

Lurche/Amphibien: Sie besitzen ebenfalls eine Wirbelsäule, schleimige, nackte und dünne Haut, atmen jedoch mit der Lunge UND mit der Haut. Ihre Eier sind von einer Gallerthülle umgeben.

Reptilien/Kriechtiere: Auch sie haben eine Wirbelsäule, atmen aber nur mit der Lunge und ihre Eier sind sehr dünnschalig. Ihre Haut ist mit Hornschuppen und Hornklappen besetzt.

Vögel: Sie haben zusätzlich zur Wirbelsäule Flügel und sind von einem Federkleid umhüllt. Auch sie atmen mit der Lunge und ihre Eier haben eine Kalkschale

Säugetiere: Sie sind wie die Reptielien/Krichtiere nur auf einer Wirbelsäule aufgebaut und haben ein Fell aus Haaren, Lungenatmer und ihre Jungen werden lebend geboren und gesäugt. Daher auch der Nahme Säugetiere.

---->>Dinosaurier waren REPTILIEN

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Materielles Recycling
Auswertung der Versuchsergebnisse
Insektenaugen
Vergleich Menschenaffe/ Mensch
Beer
WAS DENKEN DIE TIERE ?
Pizza
DAS ENDE MENSCHLICHEN LEBENS / EUTHANASIE
Der "Schwarze Tod"
Bestandteile des Marketing





Datenschutz

Zum selben thema
Verdauung
Drogen
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Auge
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.