Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

) in der embryonalentwicklung des menschlichen gehirns unterscheidet man ursprünglich (25 tage) drei dann (40 tage) fünf hirnabschnitte. welche sind das?





Telencephalon = Endhirn Mesencephalon = Mittelhirn
Metencephalon = Hinterhirn
Telencephalon = Endhirn

Diencephalon = Zwischenhirn
Mesencephalon = Mittelhirn
Metencephalon = Hinterhirn
Myelencephalon = Nachhirn
(entnommen aus dem Otto- Katalog, erschienen 1993).

Die embryonale Entwicklung des menschlichen Gehirns:
I : Prosencephalon = Vorderhirn

II : Mesencephalon = Mittelhirn
III: Rombenencephalon = Rautenhirn

Das ursprüngliche Neuralrohr (25 Tage) wird durch Abknickung und seitliche Ausknospung der beiden Endhirnbläßchen (40 Tage) sowie deren übermäßigen Wachstum (100 Tage) gänzlich umgestaltet.
(siehe auch Abb. 1 Seite 9 im Skript von Herrn Dr. med. P.D. Galley; FU Hagen 1988).

Noch früher gibt es ein Neuralrohr dessen unterer Teil zum Rückenmark wird und dessen oberer Teil als Großhirnbläßchen, das sich später in drei untergliedert, dramatisch nach oben zu wachsen beginnt. Das ursprüngliche Vorderhirn bildet zwei seitliche Kammern, die später zur rechten und linken Großhirnhälfte (Hemisphäre) werden und das ganze andere Gehirn überlagern so daß alle älteren Gehirnabschnitte darunterzuliegen kommen.
(siehe auch Abb. 2 Seite 10 im Skript von Herrn Dr. med. P.D. Galley; FU Hagen 1988).

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Heizen mit biomasse
Natürliche verhütungsmethoden
Stromboli
Landökologie
Mechanismen der abwehr -wirkungsweise des immunsystems
Touristische entwicklung in den alpen und dessen folgen
Erdaltertum oder paläozoikum
Die kaspar-hauser-versuche
Medikamentenmissbrauch, drogen,doping
Was kann / muß gegen das waldsterben getan werden?





Datenschutz

Zum selben thema
Verdauung
Drogen
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Auge
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.