Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Ethernet


1. Java
2. Viren



Ethernet basiert auf dem CSMA/CD Verfahren und wurde schon 1980 von DEC, Intel und XERox vorgestellt. Lange vor Produkten wie Token ring (IBM). Diesen Zeitvorteil hat Ethernet bis heute halten können. Jedoch wurde das Ur-Ethernet in großem Ausmaß modifiziert, und neugestaltet. Ethernet wird eben dem 50Ohm Basisbandkabekl (koaxialkabel auch auf Glasfaserkabel verwendet. Ethernet auf Koaxialkabel arbeitet mit
10Mbit/s. DEr passive Anschluß der STationen erfolgt mittels Transciever in Abständen von minimal 2.5cm die die Information biderectional auf dem Bus übertragen. Dermaximale Abstand zwischen zwei Reciever ohne Regener atoren beträgt 2.5km, wobei bis zu 1024 Endgeräte an ein Ethernetkabel angeschlossen werden können. Einzelne Kabelsegmente könne max. 500m lang sein. Die Verbindung zum nächsten kabelsegment wird über sogenannte Repeater hergestellt. Dadurch wird eine signalmäßige Aufaddierung der signalreflexionen verhindert. Die signaldämpfung sollte kleiner als 8.5dB7Segment sein. Pro Segment sind mx. 100 Transciever anschließbar. Weitere Ethernetverkabelungen sind:


10BASE/5
10/Mbit/s ethernet auf der Basis von 500m langen Segmenten.
(BASE steht für Basiskanalnetzwerk)
10BASE/2
CHeapernet,10Mbit/s,200m(184m) Segmente
10BASET

CSMA/CD für Twisted Pair
10BASEF
CSMA/CD Für fiber optic

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
DRAM
Der Prozessor --
Einführung in das Internet:
Was bringt's mir
IRDA-
Zusammenspiel zwischen symmetrischen und asymmetrischen Verfahren
Warum auch perfekte Expertensysteme problematisch wären
Der NEG - Befehl
Grundbegriffe des ISO-Modells
Visual displays





Datenschutz

Zum selben thema
Netzwerk
Software
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Hardware
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.