Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Autonomie der einzelszenen:


1. Drama
2. Liebe



"Woyzeck" ist ein offenes Drama. - Drama von unten her, also von der Einzelszene her, aufgebaut.
- Die Szene ist primäres Bauelement; nicht mehr der Akt.
- Es ist keine Vorgeschichte bekannt und es hat ein unmittelbares Ende; wir erfahren also auch nicht was danach noch geschieht.
- Der Aufbau der Szenen ist ähnlich: sie beginnen mit einem nicht weiter vermittelnden Satz oder Vorgang und enden häufig mit Vorgangs- / Satzbrüchen. Somit gewinnt die Szene Autonomie.
- Die Handlung ist nicht kontinuierlich und nicht linear durchgeführt. Es gibt keine kausale Verknüpfung der Handlungsschritte.
- Jede Szene kreist um einen imaginären Mittelpunkt. Somit werden die Szenen verschieb- / vertauschbar.
- Es ist keine Einheit von Zeit vorhanden, kein Zeitfluss. Die Szenen sind aufleuchtende Augenblicke, ergeben jedoch kein überschaubares Zeitganzes. Eine Szene ist also immer reine Gegenwart.
- Der Raum ist in diesem Drama Mit- / häufig sogar Gegenspieler.
- Es gibt enge und weite Räume.
- Jeder Raum gewinnt seine eigene Atmosphäre.
- Räume seelischer Intimität wechseln mit Räumen der Öffentlichkeit.
- Die Natur und ebenso Dinge/Gegenstände nehmen Einfluss auf die Menschen. Es entsteht eine Wirkungszone.
- Das Drama zeugt von einer Mannigfaltigkeit von Personen. Sie haben keine Vor- / Nachgeschichte. Sie haben meistens auch gar keine Namen, nur Bezeichnungen. Man spricht von Personenfragmenten.
- Alle Nebenfiguren haben den Zweck die Hauptfigur (Woyzeck) in den Mittelpunkt eines Kreises, den sie bilden, zu stellen.
- Es ist festzustellen, dass, aufgrund dieser Mannigfaltigkeit an Personenfragmenten, keine wirkliche Personenkonstellation vorhanden ist. Außerdem gibt es keinen Antagonisten. (Der Tambourmajor ist nicht Woyzecks Gegenspieler. Das wäre viel zu kurz gegriffen!!)

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Deutsche Wertarbeit
Amelie Nothomb; Quecksilber
Ilse Aichinger - Die grössere Hoffnung
Sarah Connor
Ausführliche Interpretation "Pompeji I"
Der Inhalt: Umberto Eco L'Isola del Giorna prima
Georg Büchner - Woycek - Inhaltsangabe
Kritik zu Crazy
Schlechte Zeiten
Christiane F - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.