Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Zukunft des internet


1. Java
2. Viren



Zur Zeit schaut es so aus, als würde die Zukunft des Internet in den Händen eines Mannes liegen: Bill Gates, der Besitzer des Software Giganten MICRO$OFT. Er hat nach der Verlagerung des in Windows 95 integrierten Online-Dienstes MICROSOFT NETWORK (MSN) in das Internet, die Erweiterung der MS Office Produktpalette um bessere Internet Module bekanntgegeben.
Doch MICROSOFT ist mit seiner Internet-Offensive nicht alleine. Der Hauptkonkurrent IBM mit seinem Betriebssystem OS/2 Warp hat ein eigenes Zugangsnetz, das sich über die ganze Welt erstreckt und hat fast ein Jahr vor MICROSOFT das Gebot der Stunde erkannt.
Auch der Amerikanische Konzern NETSCAPE ist ein großer Konkurrent von MICROSOFT. Ihr Internet-Browser NETSCAPE-NAVIGATOR ist der am zweit weitesten verbreitete Browser der Internet-Welt.
Insgesamt scheint es, als würde kein Weg am Internet vorbeiführen. Nach der Meinung von einigen Experten soll bereits Ende 1998 jeder Computerbesitzer einen ungehinderten Zugang zum World Wide Web haben.
Doch es gibt auch Probleme: Zum einen ist hier die Sicherheit zu nennen. Es ist relativ einfach, Daten "anzuzapfen". Daher sollte man im Internet das Zahlen mit Kreditkarten vermeiden, es sei denn, man verwendet eine Kodierungssoftware. Allerdings hat der Staat gegen diese Verschlüsselung etwas, da er ja dann keine Einsicht in die Daten nehmen kann. Verwirklicht wurde ein solches Gesetz bereits in Frankreich.
Auf der anderen Seite gibt es speziell in Europa Strukturprobleme. Durch fehlende Kooperation müssen Daten eine Reise rund um die Welt antreten, nur um von Wien nach München zu gelangen.
Die rasant wachsende Zahl der Benutzer und Anbieter im Internet ist zum einen das große Plus für die Zukunft, zum anderen verlangsamt sich es dadurch noch mehr. Daher gilt es für die Zukunft erstens die Geschwindigkeit zu steigern und zweitens das Sicherheitsrisiko durch Integration von Kodierungsalgorithmen zu lösen.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
The components of the framework
Rechenarten
Kodierung mit variabler Länge (Variable-Length Encoding):
Nadeldrucker-
Pornographie und sexuelle Gewalt im Internet
Planung & Leiterplattenentwurf
Diascanner -
Zugriff anderer auf die Ressourcen meines Systems ohne Konto in meiner Domäne
Rekursive Anwendungsprogramme
Steven Jobs





Datenschutz

Zum selben thema
Netzwerk
Software
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Hardware
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.