Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Scripteditor:


1. Java
2. Viren



(Integrated Development Environment)/


















Die wichtigsten Scriptbefehle und Vorgangsweisen:

Programmierbefehle:

Grundsätzliche Variablenoperationen
Dim Name as Typ Dient der Definition einer Variable

Bsp.: Dim zahl as integer
Set Dient der Belegung einer Variable

Bsp.: set wort = cstr(12)


Variable mit Zelle innerhalb eines Ranges belegen:
Dim zelle as variant

Set zelle= bereich.cell (reihe,spalte)
Beachte: Spalte und Reihe beginnen jeweils bei null. (z.B.:Reihe 3 und Spalte B => bereich.cell(2,1)

Verschiedene Schleifenformen
If ... then Bei einzeiliger Verzweigung kann das End if entfallen
...

else
...

End if


While [condition]

[statements]

W end

Do [While | Until condition]

[statements]

Loop


Do

[statements]

Loop[While | Until condition]


Befehle für den Zugriff auf Zellen
Cellvalue Liefert den Wert einer Zelle, gelieferter Wert kann von verschiedenem Typ sein
[A1].cellvalue
contents Liefert den Inhalt einer Zelle, immer vom Typ string
[A1].contents

Beachte: Wenn in einer Zelle eine Formel steht, liefert der Befehl contents nicht den Inhalt der Zelle, sondern die Formel. Abhilfe => Befehl cellvalue

select Wählt eine Zelle oder einen Bereich aus
[A1].select
set bereich = bind(bereichsgrenzen) Belegt die Variable bereich (muß vom Typ range sein); bereichsgrenzen ist vom Typ string, z.B.:"A10..C20". Es kann auch nur eine Zelle als Bereich zugewiesen werden!
Set endzelle=bind(endzelladr)


Datentypen in Lotus
Currency Währung

Data Datum, Zeit

Double, single reele Zahlen

Integer, long Integerzahlen (Slider
String Zeichenkette (Textfelder, Labelfelder, Zellen ( =>können aber auch integer sein!!), )
Variant alle einfache Datentypen, array, Objekte


Der Datentyp Variant stellt einen Container für beliebige Daten dar. Lotus legt den Typ bei Zuweisung anhand des Wertes fest. Da Lotus keinen Datentyp für Datum oder Zeit aufweist, wird hier der Datentyp Variant verwendet.

Vorteil von Variants:
. Dieser Datentyp sollte verwendet werden, wenn die Art der zu bearbeitenden Daten unbekannt ist.

Nachteile von Variants:
. mehr Speicherbedarf, langsamere Verarbeitung , Übersicht über die Art der zu bearbeitenden Werte kann verloren gehen

Befehle zum Umwandeln von Typen
cdat(expr) Konvertiert expr (numerischer Wert) in Datum/Zeit
creal(expr) Konvertiert expr (numerisch oder string) in eine reele Zahl
Cint(expr) Konvertiert in einen Integerwert
Csng(expr Konvertiert expr (numerisch oder string) in eine reele Zahl
Cstr(expr) Konvertiert in einen Stringwert

Bsp.: dialog1.text1.caption=cstr([zelle].contents)
Cvar(expr) Konvertiert in den Datentyp variant


Parameterabfrage
z.B.: @WENN(E5>$B$9*2/3;$B$8;0)

[E5] ... momentanen Holzbestand
[B9] ... ursprünglicher Holzbestand [Ausgangsgröße]

[B8] ... Schlägerungsrate=1000
Wenn der momentane Holzbestand größer ist als 2/3 des ursprünglichen Holzbestandes, dann dürfen 1000
Einheiten abgeholzt werden. Ist dies nicht der Fall, darf keine Schlägerung erfolgen.

z.B.: @WENN($ZAHLUNGSART=1; B9*$P/100;0)
z.B.: @WENN($ZAHLUNGSART=1; (B10+E9)*$P/100;E9*$P/100)

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Lichtquellen-Schattierung:
Der Missbrauch des Internet:
LAN-Grundtypen, Steuerungsverfahren, Medien, Topologien, Verkabelung
Einstellung im General-Setup:
CGI-Skripte
Der Computer rechnet logisch
Adressierung einer e-mail:
Tintenstrahl- und Laserdrucker
Notwendigkeit einer Frequenzweiche
Kontrollfragen-





Datenschutz

Zum selben thema
Netzwerk
Software
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Hardware
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.