Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geschichte des internet: -


1. Java
2. Viren



1969 gab das US - Verteidigungsministerium die Entwicklung eines Computernetzes in Auftrag, das einerseits die Kommunikation auch im Falle eines Krieges ermöglichen und anderseits die Kommu-
nikation zwischen verschiedenen Forschungsstellen ermöglichen sollte.


1.1 Das ARPANET:

Das so entstandene ARPANET diente zunächst zur Verbindung der Universitäten von Los Angeles
in Kalifornien, Santa Barbara in Kalifornien, Utha und der Stanford Research Institute. Das Netz diente
anfangs nur zum Austausch von Daten zur Forschung, wurde dann aber durch Methoden der elektro-
nischen Nachrichtenübermittlung (e-mail; electronic mail) erweitert. Das System mußte aber auch, im
Falle einer Beschädigung der Leitungen durch Unfälle, Kriege, usw., automatisch auf eine andere Leitung
umschalten, um das Übermitteln von Daten weiterhin zu gewährleisten.

Da immer mehr Netzwerke entstanden, mußte man eine Möglichkeit finden, all diese Systeme so zu verbinden, dass sie ohne Probleme miteinander kommunizieren können.Unter dem Namen Internett-
ing Project gab man die Entwicklung eines entsprechenden Übertragungsprotokolls (TCP/IP) in
Auftrag, damit die unterschiedlichen Systeme miteinander kommunizieren konnten.

1.2 TCP/IP:

Die Lösung dieses Problems bestand in einem Protokoll, welches systemunabhängig war und an jedem
Rechner der am Netz angeschlossen ist, installiert ist. Ein Protokoll besteht aus einer Reihe von Regeln,
die die Datenübertragung zwischen 2 Computern festlegen und auftretende Fehler automatisch beseitigen.
Bei dem Protokoll das im Internet verwendet wird, werden alle Daten, die übertragen werden sollen, in
Blöcke (Packets) aufgeteilt und dann anschließend verschickt.Wenn jedoch einige Packets verloren gehen
werden diese automatisch wieder neu angefordert. Im Internet gibt es zwei Protokolle:
Das Internet Protokoll (IP). Es teilt die Daten in Packets und wird einem sog. "Header" versehen, indem
die genaue Adresse des Empfängers vermerkt ist.Damit diese Daten auch korrekt zugestellt werden, ist ein anderes Protokoll, das Transmisson Control Protocol (TCP), verantwortlich.Beide Protokolle sind
gewissermaßen voneinander abhängig, man spricht deshalb von TCP/IP (Transmisson Control Protocol/
Internet Protocol).Die Packete werden über verschiedene Leitungen und Netzwerke verschickt, da die
Route nach der Auslastung des Systems bestimmt wird.

1.3 Was ist das internet:

Das Internet, das es in seiner jetzigen Form seit 1992 gibt, ist die Menge aller Netzwerke, die unter dem
Protokoll TCP/IP mit einander kommunizieren. Wenn man allerdings durchs Internet surft, stößt man auch auf Netzwerke die nicht mit TCP/IP kommunizieren, aber man kann trotzdem Daten austauschen.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Festplatten
GMP (Internet Group Management Protocol)
Compiler
Wahrnehmung von Farben
Rechnerarchitekturunabhängigkeit
Verbunde
BNF UND SYNTAXDIAGRAMME
Aufruf von Routinen im installierten TSR
Vorübungen für Datenbankentwurf
Windows-Beschleuniger





Datenschutz

Zum selben thema
Netzwerk
Software
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Hardware
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.