Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Stefan zweig - rausch der verwandlung -


1. Drama
2. Liebe



Zum Autor: Geboren 1881 in Wien und beendete sein Leben 1942 in Brasilien.
Stefan Zweig war österreichischer Schriftsteller.
Das Buch \"Rausch der Verwandlung\" erschien 1982 im S. Fischer Verlag.
Er schrieb v.a. Gedichte, Dramen, Novellen, Lebensbeschreibungen,..




Zum Buch:

Christine Hoflehner wurde 1898 geboren und lebt in Klein-Reifling.
Christine arbeitet in einem kleinen Dorfpostamt. Christine`s wird von ihrer
Schwester auf einen Aufenthalt in die Schweiz in ein nobles Hotel
eingeladen. Doch Christine`s Mutter ist verhindert, und so bittet sie
Christine für sie ihre Schwester zu besuchen. Da Christine noch nie
richtigen Urlaub hatte, ist dies eine gute Gelegenheit. Ihre Mutter wird
krank, doch Christine fährt gezwungener Maßen in die Schweiz und lernt die
schönere Seite des Lebens kennen. Nicht ihr einfaches Leben, das sie bisher
geführt hat. Dort lernt sie viele neue Freunde ken-nen, und erlebt auch auch
den Rausch der Verwandlung. Sie wird von vielen Männern verehrt. Ebenso wird
ihr Selbstbewußtsein gestärkt. Als Christine wie-der nach Hause fährt ist
ihre Mutter tot. Sie fährt nach Wien und besucht ihre Schwester. Christine
lernt Ferdinand, einen Mann, der auch so einsam ist wie Christine, kennen.
Nach dieser ersten Begegnung fährt sie jeden Sonntag nach Wien. Beide wollen
einmal in ihrem Leben eine Zeit ohne Sorgen \"reich\" leben. Ferdinand
überlegt sich einen Plan, doch ob er gelingt erfährt man nicht.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Die Räuber
Der Autor: Hermann Hesse
Zentrale inhaltliche Aussage des Textes
Leben wir in einer Kommunikationsgesellschaft?
Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann
Kurzbiographie Johann Wolfgang Goethe
Bertold Brecht - Leben des Galilei [Auszug]
GERALD REISCHL --
Gerhard Hauptmann, "Die Weber" II. Akt
Günter Wallraff: "Der Aufmacher" ("Der Mann der bei Bild Hans Esser war")





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.