Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Mein dunkles leben


1. Drama
2. Liebe



Ich war mit meiner Mutter einkaufen bei Media Markt und guckte wie jeder 12 jährige nach einigen CDs. Da ich zu dem Zeitpunkt ziemlich auf Monster und Zombies stand guckte ich mir eine CD von Iron Maiden an, hörte sie mir es und dann fing alles an. Ich Kaufte diese CD hörte sie den ganzen Tag und dann habe ich im Internet einen Katalog gefunden mit einer Menge an "Schwarzer" Kleidung. Ich bestellte mir einige Shirts und auch mehrere CDs, die diesmal aber von Bands wie Cradle of Filth und Dimmu Borgir waren. Es fing an das ich nicht mehr heraus ging. Saß nur noch in einem Zimmer. Es war Dunkel, Licht war nur von Kerzen gegeben. Den ganzen Tag nur Death-Metal und Gothic. Ich habe angefangen mich immer mehr zu verändern, meine Gedanken waren immer brutaler und ich fing an mich selbst mit einem Messer zu verletzen. Meine Kleidung wurde immer Dunkler und mein Körper immer Blasser. Dann lernte ich durch einen ehemaligen Schulkameraden einige Mädchen kennen die, so glaubte ich, so drauf waren wie ich. Ich traf mich mit ihnen und wir haben einige Nachmittage zusammen. Wir schnitten unsere Arme auf und saugten uns gegenseitig etwas Blut heraus. Es lief immer so weiter, dann war ich auf einem Motorrad- Treffen in Duisburg. Dort bekam ich einen Anruf ob ich nicht Lust hätte mit auf den Friedhof zu kommen, aber ich konnte nicht. Ich erkannte mich selbst nicht mehr, ich wusste nicht was los ist. Als ich wieder zurück in Hamburg war traf ich sie wieder, aber diesmal war es anders ich hatte irgendwie Angst, mir war es nicht mehr geheuer. Und dann merkte ich was ich da machte und es war zum Glück noch rechtzeitig. Es hätte sich nur um ein Treffen entschieden ob ich in eine Sekte gekommen wäre oder nicht. Ich hatte nur das Glück das ich rechtzeitig den Absprung schaffte. Ich war dann von einem Tag auf den anderen nach 2 Jahren davon befreit.



Jetzt weitere 2 Jahre später trage ich ab und zu immer noch gerne die alten Klamotten und höre die Musik aber ich habe nicht mehr diesen Satanistischen Glauben und mache es nur noch weil es mir gefällt und nicht mehr wegen der Religion.



Heutzutage bin ich alles was es gibt. Von allem ein Bisschen, aber hauptsächlich bin ich dem Punk Treu und fühle mich in dieser Szene auch sehr wohl

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Erzähler und Leser als Hauptperson
"Brennendes Geheimnis" von Stefan Zweig
Der verdacht
INHALTSANGABEN DER WERKE: WUNSCHLOSES UNGLÜCK
Ort und Zeit des Geschehens:
Am 27. Januar 1756 wird Wolfgang Amadeus Mozart in Salzburg
Autoren
Die Rolle des Dichters in "Dichter und Leben"
Hermann Hesse - -Unterm Rad
Die sprachliche Analyse einer typischen Passage





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.