Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Sansibar oder der letzte grund --


1. Drama
2. Liebe



Die Geschichte beginnt an einem Herbsttag 1937. Gregor, Kurier des Zentralkomitees der verbotenen Kommunist-ischen Partei kommt in das Hafenstädtchen Rerik in Mecklenburg. Sein Auftrag lautet, dem Fischer Knudsen, der als einziger im Ort noch der Partei angehört, neue Richtlinien des Zentralkomitees, das Fünfergruppen-system, zu überbringen. Ihre geheime Zusammenkunft findet in der Kirche von Rerik statt. Deren Pfarrer, Helander, versucht den Fischer Knudsen zu überreden, eine Holzplastik (der lesende Klosterschüler von Ernst Barlach, Foto), die die Nationalsozialisten beschlagnahmen wollten, weil sie \"entartete Kunst\" sei, mit dem Schiff nach Schweden zu bringen. Gleichzeitig versucht Judith, ein jüdisches Mädchen, von Rerik aus ins Ausland zu fliehen. Als fünfte Person kommt nun noch der vaterlose Schiffsjunge von Knudsen hinzu, der, von Fernweh und Abenteuerlust getrieben, nach einer Möglichkeit sucht, aus dem langweiligen Dorf Rerik zu entkommen. Die Handlungsfäden kreuzen sich, bis sie schließlich in eine einzige gemeinsame Aktion münden. Gregor bringt Knudsen dazu, das jüdische Mädchen Judith und den Klosterschüler mit dem Schiff nach Schweden zu fahren. Er selbst bleibt, obwohl er die Möglichkeit hat, nach Schweden zu flüchten, allein zurück. Der Pfarrer, der mit seiner Kriegsverletzung schwer zu kämpfen hat und sich in seinem Glauben an Gott seit dem Sieg der \"Anderen\" nicht mehr sicher ist, opfert sich und wird von den Nazis erschossen.
Andersch läßt in seinem Roman fünf voneinander verschiedene Charaktere aufeinandertreffen. Er stellt dar, wie sie alle durch den Nationalsozialismus in ihrer Persönlichkeit mehr oder weniger eingeschränkt sind. Er zeigt die Kontrolle und das Denunziantentum auf. Die fünf Personen, so verschieden ihre Ansichten und Probleme auch sind, können die Situation nur zusammen meistern. Und sie schaffen es. Hier kann man eine Parallele zur Geschichte finden. Die Nationalsozialisten konnten ihre Machtansprüche verwirklichen, während die SPD und KPD gegeneinander arbeiteten. Sie haben es versäumt, zusammen gegen denn aufbäumenden Nationalsozialismus vorzugehen.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Tolstois Flucht und Tod
Aleatorik / Intuitive Musik
Höllenangst von Johann Nestroy- Eine Posse
Gotthold Ephraim Lessing:
Der Schüler Gerber - LESEFRÜCHTE
Der Schimmelreiter-
Interpretiere, äußere deine Gedanken zum Gedicht
CHARAKTERISIERUNG DES PUBLIKUMS DER ZAUBERVORSTELLUNG
Charakterisierung Hendrik Höfgen
Adolf Hitler Deutscher Reichskanzler (1933-1945)





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.