Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Jugenddramen


1. Drama
2. Liebe



Schiller wollte mit seinen Jugendramen:



Räubern - Don Karlos ® im Zuschauer und Leser das Interesse für Freiheit durch die innere Kraft der Seele durch individualistische Handlung hervorrufen

- Schiller unterlegte der dramatischen Handlung bereits Kriterien, welche die Caraktere und ihre Aktionen bewerten

- alle jugendlichen Helden ( Karl Moor, Ferdinand von Walter - Don Karlos) empören sich gegen die politische Herrschaft, der Täuschung und Manipulation

- zeigt sich auch Drang nach Gewalt und Vergötterung, jedoch auch ein idealistischer Überschwung



- in seinen philosophischen Briefen erläutert er, wie das psychologische Schema von Liebe und Haß in polit. Verhaltensweisen von Liberalität u. Despotismus sich umsetzt

- Revolutionsstück Fiesco - entpuppt sich Fiesco als ursprünglicher Revolutionsführter schließlich als "gefährlicher Tyrann"

----- versuchen zwei Frauen Fiesco von seiner "Herrschsucht" u. seinem Größenwahn abzubringen


--- um ihn zu den positiven Werten der Menschenliebe und der Republik zurückzuführen





- mit den Räubern übertraf Schiller an Wirkung die Dramen seiner Vorgänger (Wagner, Lenz, Klinger, .. ) um einiges

- arbeitete 1776-1781 am Werk, welches stets am Umfang zunahm und schließlich mehr zum Lesedrama wurde

- schließlich entsdand ein Trauerspiel in 7 Handlungen, welches im nachhinein jedoch den Bedürfnissen der damaligen Zeit angepasst wurde: in den Stücken welche aufgespielt wurden



Unterschied: zw. den aufgeführten Stücken welche auch von Zeit zu Zeit variierten und dem ursprünglichen Lesedrama



- durch das Drama Drückt sich: - jugendlicher Protest gegen Despotismus

- moralische Korruption

u. "Schneckengang im denken"

und Individualismus

- beispiele: Karl Moor leidet am "Überschwang des Herzens" der ihn zum Opfer der Intrige seines Bruders Macht,

- so zeigt Franz Moor alle negativen Symptome einer Herrschsucht, die auf Egoismus und entzogener Liebe beruht

- in Karl und Franz Moor stehen sich idealistische (korrigierbar) und materialistische (nichtkorrigierbar) Weltsicht gegenüber

- als Karl Moor am Schluß des Dramas die Räuberbande freiwillig verläßt, demonstriet er jene Autonomie der Person, auf die es Schiller beim Konzept der "pathetischen" Darstellung ankommt



- Schillers Jugnddramen symbolisieren politische Rollenspiele - falsche Existenzweise ----- "Kronenspiel"

- falsche Existenzweise


und Herrschaftsegoismus
Liebe, Herz u. Empfindung gegenüber


andeutung in Kabale und Liebe

-

dessen Vater verkörpert:

despotische höfische Welt und Mätressenwirtschaft

Ferdinand, der "Ideal von Glück" verkörpert




jedoch: charakterisierte er ihn auch als

Despoten der Liebe

(er fürchtet die Grenzen der Liebe einer Frau, --- welche sich jeder gesellschaftlichen Verantwortung entzieht)



- im dramatischen Gedicht Don Karlos


stellt Schiller ein Familiendrama dar, mit einem Generations- und Persönlichkeitskonflikt Zwischen:

Phillipp 2. von Spanien -------- Sohn Don Karlos

der sich in seine Stifmutter verliebt und


eine idealistiche Freundschaft zum Marquise

Posa pflegt



Marquise, die Königin und Don Karlos:

Traum von Republik Flandern und einer Freiheitsidee,

für die si ihre Liebe und Leidenschaft einsetzen wollen



mit dem menschenverachtenden Großinquisitor wird die Inhumanität des gesamten Zeitalters an den Pranger gestellt



obwohl Don Karlos am Ende Schillers Jugenddramen steht, markiert es einen Übergang: eine Einstellungsänderung erfolgt:

Geschichte wird nicht mehr bloß als dramatisches Mittel angesehen, sondern auch als Prüfstein des Menschen

 
 




Datenschutz
Top Themen / Analyse
Mit dem Namen "Nero" verbinden viele Menschen
Kurzreferat
Manipulationsrede (stress)
Nationaltheaters Nationalversammlung
Hausaufgabe Deutsch Klasse 7 Gymnasium: Übungsdiktat weiterschreiben
Plinius, Leben und Werk
Faust Zusammenfassung
Wir Kinder Vom BahnhofsZOO
Zum Buch -
Die Lehrer des Hans Giebenrath





Datenschutz
Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.