Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Götz von berlichingen - schlussbemerkung:


1. Drama
2. Liebe



Goethe schrieb \"Götz von Berlichingen\" zur Zeit des Sturm und Drangs. Es brachte eine enorme Wirkung hervor. Die wesentlichen dramatischen Elemente, ließen nach der Uraufführung 1774 eine Flut von historischen Dramen entstehen, in denen titanische Helden an den Zeitumständen zugrunde gehen. Es leitete also die

Generation der Dramatik ein.
Neben den dramatischen Elementen, gab es auch eine andere Tatsache, die den Erfolg des Stückes stark beeinflußt haben könnte. Goethe nahm keine Hintergründe aus der römisch - griechischen Antike in das Schauspiel auf. Der Stoff zu dem \"Drama\" entnahm er dem Lebenslauf des Ritters von Berlichingen, der im
16. Jahrhundert gelebt hatte. Die Handlung überschritt zudem nie die Grenzen Deutschlands und erwirkte somit eine Geschichte mit nationalem Gehalt. Das erzeugte die Aufmerksamkeit des Adels, der sich sonst in jener Zeit mehr an der
französischen Kultur orientierte.
Das Stück steht aber auch zu Beginn einer Entwicklung, die die Stücke, wie Friedrich Schillers Die Räuber, sowie die von Werke Georg Büchner aufzeigen kann.

Deshalb stimme ich den folgenden Worten eines Litheraturkritikers zu:
\"Jede Generation, die Normen und Regeln gesellschaftlicher vielleicht auch kultureller Art in Frage stellt, wird sich auf die Tradition des Sturm und Drang besinnen, die auf der Bühne mit Goethes Götz von Berlichingen begonnen hat.\"

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Vergleich von Romeo und Julia mit dem Stück Pyramus und Thisbe
Vorstellung des Werkes Romeo und Julia von William Shakespeare
Konrad Ferdinand Meyer -
Das weiblich Ich und Ivan
Das K.K. Staats-Gymnasium
Wiener Klassik
Adenauer- Spalter Deutschlands oder Wegbereiter der Einheit?
Roman des 19. Jahrhunderts :
Buchvorstellung - Irmgard Keun : Nach Mitternacht
Heimklausur zu Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.