Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die lebensgeschichte


1. Drama
2. Liebe



Die 1853 auf einem märkischen Landgut geborene Elisabeth Freiin von Plotho verlobt sich im Jahre 1871 mit einem 22 jährigen Leutnant namens Armand von Leon von Ardenne, der bei den Zieten-Husaren in Rathenow in der Nähe des Landguts von Plotho dient. Die Familie bekommt eine Tochter, Elisabeth. Diese wird allerdings von ihrer Mutter Else gerufen. Dieses bildschöne Mädchen versuchte stets die Inbesitznahme durch einen Mann abzuwehren und war so bereits zweimal verlobt. Die Verlobung mit Ardennne kommt nach mehreren vergeblichen Abweisungen durch Else unter Vermittlung der Mutter zustande. 1873 heiraten die Verlobten und ziehen nach Berlin. 1881 kehrt Ardenne als Rittmeister nach Düsseldorf zurück, Else folgt.

Seit 1880 ist die Familie Ardenne dem Amtsrichter Emil Hartwich, er ist 10 Jahre älter als Else, freundschaftlich verbunden. Aus dieser Verbundenheit wird mehr.
Mit 31 Jahren geht Else mit Hartwich eine Beziehung ein, die auch noch weiter fortdauert, als ihr Mann 1884 an das Kriegsministerium nach Berlin abkommandiert wird. Die Beziehung Elses zu dem ebenfalls verheirateten Hartwich geht schließlich soweit, daß beide sich mit Scheidungsgedanken tragen und eine gemeinsame Ehe erwägen. Der inzwischen mißtrauisch gewordene Ehemann von Else entdeckt in einer verschlossenen Kassette die Pläne der beiden, reicht seinerseits die Scheidungsunterlagen ein und fordert Emil Hartwich zum Duell, das am 27. November 1886 mit schwerer Verwundung Hartwichs endet. Am 1. Dezember stirbt Hartwich an den Folgen der Verwundung. Im Frühjahr 1887 wird die Ehe Ardenne geschieden, die Kinder werden dem Vater zugesprochen. Von Ardenne wird nach kurzfristiger Festungshaft wegen Duellvergehens vom Kaiser begnadigt, bleibt im Kriegsministerium und ist zur Entstehungszeit von Fontanes RomanMajor im Landwehr- Dragonerregiment. 1896 wird er Oberst und erwirbt weitere militärische Ränge. Die geschiedene Else von Ardennen widmet sich dem Dienst an hilfsbedürftigen und kranken Menschen u.a. in der Schweiz, Schlesien sowie in Berlin.
Nachdem Else 1904 mit der inzwischen verheirateten Tochter Margot und fünf Jahre später mit dem ebenfalls verheirateten Sohn Egmont Verbindung aufgenommen hatte - beide Male gegen den erbitterten Widerstand Ardennes -, stellte sich besonders zu den Enkeln ein herzliches Verhältnis her. Sie äußert sich 90-jährig folgendermaßen über Hartwich: "Hartwich hat mit seiner lebenswarmen, begeisternden, hinreißenden Manneskraft unendliches Leid, aber auch unendliches Glück in meinem Leben gebracht..."
Am 4. Februar 1952 starb Else von Ardenne fast 99jährig in Lindau am Bodensee.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
American History X (Daten zum Film, HIntergründe usw)
Arthur Holmwood:
Der Talisman - Entstehung:
Die Elixiere des Teufels
Roberto Begnini. La Vita é bella
Gustav Klimt
Inhaltsangabe DER BESUCH DER ALTEN DAME -
Jagd auf BIN LADEN (Karikaturerörterung)
Vulpes et aquila = Der Fuchs und der Adler
Zum Inhalt: "Halbzeit" von Martin Walser





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.