Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Das konzert - biographie


1. Drama
2. Liebe



1863 Hermann Bahr wird in Linz als Sohn des Notars Dr. Alois Bahr geboren (19. Juli).

1869 Schulbesuch in Linz und Salzburg


1884 Übersiedelung nach Berlin, Philologie- und Volkswirtschaftsstudium (bis 1887)


1892

Übersiedelung nach Wien

Herausgabe der Wochenzeitschrift "Die Zeit"


1906 Regisseur am Deutschen Theater in Berlin (bis 1907)


1908 Heirat mit der Wagner-Sängerin Anna von Mildenburg



1916 Wechsel zum Katholizismus


1918 Dramaturg des Wiener Burgtheaters


1934 Hermann Bahr stirbt in München (15. Jänner).




Das Konzert


Gattung: Lustspiel in drei Akten



Epoche: Impressionismus


Ort: Wien



Zeit: Anfang des 20. Jahrhunderts


Uraufführung: 23. Dezember 1909 in Berlin



Impressionismus

Der Impressionismus ist eine Richtung, die nach dem Vorbild der impressionistischen Malerei aus momenthaften sinnlichen Eindrücken ein Bild der Wirklichkeit zusammenfügen wollte. Mit der Ausdeutung von Farben, Tönen und Düften werden die feinsten Schattierungen einmalige Seelenzustände und zufällige Stimmungen geschildert; die Darstellung äußerer Handlungen und innerer Werte tritt dagegen mehr zurück.



Personen


Gustav Heink Pianist


Marie Heink Gustavs Frau


Dr. Franz Jura


Delfine Jura Franz' Frau


Eva Gerndl


Pollinger


Frau Pollinger


Fräulein Wehner


Fräulein Selma Meier


Miß Garden


Frau Claire Floderer


Frau Fanny Mell


Frau Dr. Kann


Inhalt

Der berühmte Pianist Heink, verheiratet mit der verständnisvollen und nachsichtigen Frau Marie, wird umschwärmt und angebetet von seinen Schülerinnen verschiedenen Alters. Ab und zu fährt der Schwerenöter mit einer Verehrerin zum "Konzert" in seine Gebirgshütte. Jetzt hat auch seine in ihn verliebt Schülerin Eva Gerndl festgestellt, daß er vermutlich mit Delfine Jura auf so ein "Gastspiel" gefahren ist. Eifersüchtig telegraphiert sie an Delfines großzügigen Mann, der als Absender Heinks Frau vermutet und sich darum mit ihr berät. Beide fahren also in die Hütte hinauf und finden dort die verdutzten Übeltäter. Sie lassen durchblicken, daß sie ihre Ehepartner freigeben und selbst einander heiraten wollen. Die List gelingt. Delfine hat eigentlich nur aus einer dummen Laune gehandelt, und Heink ist viel zu bequem zu einem wirklichen Liebesabenteuer. So finden alle wieder zueinander, nachdem Heink Besserung gelobt hat. Als aber die reumütige Eva Gerndl erscheint, brechen seine Vorsätze wieder zusammen. Doch Marie weiß, daß sie jetzt die Zügel straffer anziehen und Erfolg haben wird.



Weitere Werke





Werk Gattung Fertigstellung



Die neuen Menschen Drama 1887
Die gute Schule Roman 1890

Zur Kritik der Moderne Strömung 1890
Die Überwindung des Naturalismus Strömung 1891

Die Mutter Drama 1891
Das Tschaperl Theaterstück 1897

Theater Roman 1897
Josephine Josephine 1898

Der Star Theaterstück 1898
Wienerinnen Theaterstück 1900

Der Krampus Theaterstück 1901
Der Meister Theaterstück 1903

Dialog vom Tragischen Essay 1903
Dialog vom Marsya

Theaterstück 1904
Ringelspiel Roman 1906

Die Rahl Roman 1908
Drut Roman 1909

Die Kinder Theaterstück 1910
O Mensch! Roman 1910

Das Prinzip Theaterstück 1912
Himmelfahrt Roman 1916

Die Rotte Korah Roman 1918
Selbstbildnis 1923

Der inwendige Garten Roman 1927
Österreich in Ewigkeit Roman 1929

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Textinterpretation des Monologs "Sein oder Nichtsein" von William Shakespeare aus dem Werk "Hamlet"
Karl Korn: Satirischer Gesellschaftsroman
Thomas Willis White & Virginia Clemm
Interpretation der Intention Lessings
Bibliographie von Martin Walser
Die Judenbuche / Annette Freiherrin von Droste-Hülshoff (1797-1848)
Die Todesstrafe
HIPHOP
Inhaltsangabe Der Widerspenstigen Zähmung
Zwei Maultiere und die Räuber





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.