Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Zauberflöte:






o Prinz (Tamino): Rätsellöser, Drachentöter, Sohn des Königs - Lichtprinz aus den kosmischen Räumen
o Der Vogelmensch (Papageno): Ursprünglicher Begleiter der grossen Göttin, meist weiblich, Schlangentöter - das Element der Luft siegt über das Element der Erde. In der Zauberflöte wirkt der Vogelmensch eher wie ein Hanswurst - er ist selbstironisch und liebeshungrig. Der Vogel ist auch ein Symbol für die Seele - Papageno ist aber eher ein Sinnbild für die irdische Lust.
o Priesterkönig (Sarastro): Einerseits Vorstand eines demokratischen Kollegiums, andererseits Gegenspieler der Königin - Priester des Lichts, steht für Aufklärung
o Prüfungen (drei): Lehren die Macht der Götter zu erkennen
o Schwarzer Sklave (Monostatos): Tötet Nebenbuhler - Sphäre des Schattens
o Nächtliche Königin (Königin der Nacht): Ähnlichkeiten zur asiatischen Mond- und Fruchtbarkeitsgöttin - verkörpert Natur, Herrin der Elemente und Allmutter
o Drei Damen: Stehen für die Dreifaltigkeit und die drei Aspekte der grossen Göttin: Jungfrau, Mutter/Geliebte, Greisin/Todesgöttin. Stehen auch für die drei Jahreszeiten des südlicheren Raums: Frühling, Sommer/Herbst, Winter - Zeit der Saat, Zeit der Ernte, Zeit der Ruhe
o Drei Knaben: Gegenstück zu den drei Damen, unterstehen Befehlen der Königin und führen Liebende zusammen
o Magische Geschenke: Die Gaben eines Märchen spiegeln oft die Wünsche einer Epoche wieder.
o Schlange: Im Juden- und Christentum hat sie einen schlechten Ruf - in anderen Mythologien brütet sie das Weltei aus.
o Schweigen: Abgrenzung gegen Mutter, Loslösungsprozess, Überwindung der animalischen Ängste

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Kreon
Die Literatur in der Aufklärung
Der Inhalt:
Natur- Mensch
Ethische, religiöse Frage
Max Frisch, Homo Faber und die Frauen
Ein Symbol des Christentums:
"The Tragical History of Doctor Faustus"
Naturphilosophie oder Metaphysik?
Juvencus, leo et praedator = Der junge Stier, der Löwe und der Beutemacher





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.