Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Lupus et vulpes iudice simio = der affe als richter über wolf und fuchs





Wer auch immer einmal durch den Vorwurf schändlichen Betrugs bekannt wird, nämlich wenn er Wahres sagt, verliert er die Treue. Das bezeugt die kurze Fabel von Aesop.
Der Wolf beschuldigte den Fuchs für einen Diebstahl , jener leugnet es, dass es seine eigene Schuld sei. Da setzt sich der Affe als Richter zwischen jene. Als jeder von beiden den Fall vortrugen, machte Der Affe ein Urteil (fällte......):" Was du verlangst, scheinst du nicht verloren zu haben, ich glaube, du hast weggenommen, was du so schön verneinst.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Jetzt noch eine genauere Biographie
DAS WELTREICH ALEXANDER D. GROßEN:
Empedokles
Smith - Wirtschaftsliberalismus
Senecas Werke
Das Spiel ist aus
Francis Bacon
Der Achtfache Pfad:
Das Zeitalter der Entdeckungen
Weltmusik / Kosmische Musik





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.