Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Was ist die natur?





Wie schon erwähnt gab es - und es gibt sie noch immer in beachtlicher Zahl - Menschen die an eine größere Gewalt glaubten. Diese hatte alles geschaffen und somit waren sie ihr für ihr gesamtes Leben verpflichtet. Auch die von christlichen Vorstellungen geprägte Naturvorstellung des Mittelalters sah die Natur als heilig und somit als göttliche Schöpfung an. Jeder natürliche Vorgang - inklusive Krankheit, Tod und Geburt - galt als Ausdruck des Willens Gottes und war ohne Widerstand hinzunehmen. Jedes andersgehende Verhalten wurde als "gotteslästerlich" aufgefasst und meistens brutal bestraft. Das Schicksal war somit unumgänglich (o. determiniert) und galt ebenso als heilig.

Neben diesem religiösen wuchs natürlich auch ein aus Erfahrung bestehendes Naturverständnis. Das Wissen um die Wirkung von Pflanzen, Bewegungen von Himmelskörpern usw. wurde ständig vergrößert und langsam definierte sich - unter Ausschluss der Mythik - ein rationalistischer Naturbegriff. Die sich von der Kirche emanzipierenden ionischen Naturphilosophen waren die Wegbereiter dieses Vorganges. Die Naturphilosophie des 17. Jhd. Stand vor allem im Einfluss von großartigen Forschern wie z.B.
Kepler, Kopernikus, Galilei und Newton.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Die Apologie des Sokrates
ATHEN:
Senecas Art des Schreibens
Smith - Wirtschaftsliberalismus
Juvencus, leo et praedator = Der junge Stier, der Löwe und der Beutemacher
Empedokles (ca. 492 - 432 v. Chr.)
Struktur-Funktionalismus um jeden Preis? - Methodologische Fixierungen und ihre Opfer
Zur Ethik der Naturwissenschaft - Anhand der Bücher In der Sache J. Robert Oppenheimer von H. Kipphardt und Das kalte Licht von Carl Zuckmayer
Das Universale
Opfer der Todesstrafe





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.