Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Tolstois erste jahre als dichter





Russland verlor den Krimkrieg und es kam ein neuer Zar an die Macht.
 Abschaffung der Leibeigenschaft
 Intelligenz befürwortete diese Entscheidung

1856 - T. begab sich nach Jasnaja Poljana
 gab seinen Leibeigenen die Freiheit
 T. hatte immer noch kein Vertrauen zu seinen Bauern
Beschloss eine Auslandsreise zu unternehmen.

Erzählungen seiner Kindheit, sein Verhältnis zu den Bauern und über die Kosaken prägten seinen Schreibstil :
 realer Stoff des Lebens
 Anordnung in verschiedene Episoden
 Lebendige Schreibweise
 Literatur als wahres Abbild des Lebens
 Benutzte russische Dialekte
 Klar, präzisierte Beschreibungen der Umgebung


Es prägte auch seinen Lebensstil :
 Enge Verbindung zu anderen Menschen
 Versuchte immer Lösungen zu finden
 Lebte enthaltsam

 Schöpferische Kraft
 Erstaunliche Vitalität
 Alles, was er tat, hatte einen festen Platz

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Das Leben des Buddha
Frauen in den Schriften des Neuen Testament
Redundanztheorie:
Ludwig Wittgenstein (1889 - 1951)
Geschichtswissenschaft & Medizin:
Die erste Phase der Revolution 1789-1791
Die zweite Phase der Revolution 1792-1795 - innenpolitische Radikalisierung
Grausamkeit der Todesstrafe
Tolstois Flucht und Tod
Selbstmord und Freitod





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.