Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Denken

Ethik

"nicht alle menschen sind personen"





Im normalen Sprachgebrauch setzen wir Mensch und Person gleich. Für die Bio-Ethiker hingegen sind nicht alle Menschen auch Personen:
Die Bio-Ethik bewertet den Menschen nach seiner derzeitigen und künftigen Leistungsfähigkeit und unterscheidet zwischen Mensch und Person. Das bedeutet, dass dieser Denkrichtung zufolge nicht jeder Mensch ein Lebensrecht hat, sondern nur der, der auch Person ist. Um zu der Gruppe der Personen zu gehören, muss man über Rationalität und Selbstbewußtsein verfügen. Man nennt dies den bewusstseins-theoretischen Ansatz.
In der Bio-Ethik wird Personsein von Eigenschaften und Qualitätsmerkmalen abhängig gemacht. Die Bedingungen, an die die Bio-Ethiker das Menschsein knüpfen sind u.a. Bewusstsein und Überlebensinteresse, Gesundheitszustand und Alter.
Rationalität und Selbstbewusstsein besitzen dieser Denkweise zufolge weder alle menschlichen Individuen, noch sind sie auf menschliche Individuen beschränkt. Nach Auffassung Singers, dem weltweit bekanntesten Vertreter der Bio-Ethik, wären demnach zum Beispiel auch Menschenaffen Personen. Umgekehrt gäbe es dieser Denkweise zufolge einige menschliche Individuen, die keine Personen sind, wie etwa Föten, Neugeborene oder komatöse Menschen. So kommt Singer zu einer Aussage wie folgender:

"Die Tötung eines Schimpansen ist schlimmer als die Tötung eines schwer geistesgestörten Menschen, der keine Person ist..."

Oder folgende Überlegung von Sandoe und Kappel, beide lehren an der Universität in Kopenhagen (1994):

"Nach unserer Auffassung scheint es ganz natürlich, zu sagen, daß die Organe lebendiger Personen lebenswichtige Gesundheits-Ressourcen sind, die wie alle anderen lebenswichtigen Ressourcen gerecht verteilt werden müssen. Wir könnten uns daher gezwungen sehen, darauf zu bestehen, daß alte Menschen getötet werden, damit ihre Organe an jüngere, kritisch kranke Personen, umverteilt werden können, die ohne diese Organe bald sterben müßten. Schließlich benutzen die alten Menschen lebenswichtige Ressourcen auf Kosten von bedürftigen jüngeren Menschen."

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Vacca, capella, ovis et leo = Die Kuh, die Ziege, das Schaf und der Löwe
Ein Symbol des Christentums:
Was ist Philosophie und welche Menschen betreiben sie?
KENNWORT
Comment aider les gens qui sont déjà dépendants de l'héroïne ou d'autres substances dures?
Zarathustra's Prologue
Gott und Naturwissenschaft - 3 Fragen über Gott und uns
Fremdwörterverzeichnis
DIE PHILOSOPHIE ZUR ZEIT DES PERIKLES:
Smith - Wirtschaftsliberalismus





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.