Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Antisexismus:



Geht davon aus, daß Männer und Frauen von Natur aus gleich handeln. Sämtliche Unterschiede entstehen nur aus Erziehung und Erfahrungen. Das Ziel besteht darin, daß Frauen und Männer gleich behandelt werden.

Wie oben bereits erwähnt, beschäftigen sich auch männliche Philosophen mit dieser Problematik. Ich möchte zwei Beispiele anführen:

1. Platon:
. Er glaubte schon vor zweieinhalbtausend Jahren an die Gleichstellung.
. Keine öffentliche Beschäftigung ist speziell Frauen oder Männern zugeordnet, da die natürlichen Eigenschaften gleich verteilt wurden.
. Er fordert gleiche Erziehung da die Natur der Kinder die gleiche ist.
. Frauen sollten auch zum Heer gehen dürfen, da er darin absolut nichts unweibliches fand.

 
 
Top Themen / Analyse
DIE STRUKTUR DER WAHRNEHMUNG
Der Todestag
Cervus ad boves = Der Hirsch bei den Rindern
Historische Entwicklungen mit drastischen Auswirkungen
Diese Trennung der Völker durch die Natur beinhaltet jedoch nicht dass diese Völker nichts miteinander zu tun haben:
Frauengestalten im Alten Testament
Kritik an Feuerbachs Vorwürfen
Jean-Paul Sartre - Sa vie, ses oeuvres, sa philosophie
DER HELLENISMUS:
Schwere Krise mit seiner Frau, sein Leben ab 1890

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.