Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Was ist "tranquillitas animi" ?





Demokrit von Abdera (460-371): br / Euthymia (tranquillitas) = Gleichgewichtszustand der Seele, Heiterkeit des Gemüts

(vgl. Oberfläche eines ruhenden Meeres)
"Höchstes Gut": Voraussetzung für "Einsicht und Eudaimonia"

Tranquillitas

- Freiheit von Affekten
- Übereinstimmung u. Harmonie aller Handlungen
- Charakterfestigkeit

- Kritikfähigkeit (v.a. Selbstkritik)


Zusammenwirken von

- Tranquillitas (Innere Ausgeglichenheit)
- Securitas (Freiheit von Sorge)

- Magnitudo animi (Seelengröße)




VITA BEATA (vgl. ep.92,3)

- voluntas

- constantia

- bene iudicati veritas

- ordo

- decor

- ratio

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
PLATON (CA. 427-347 V.CHR.)
Das Kostenproblem
HA-Soziologie
Platon- -
PYTHAGORAS v. SAMOS 540 - 500:
Jean-Jacques Rousseau - Der Gesellschaftsvertrag
Die Göttin im Alten Testament
Die Antwort der Religion:
Wer tötet, hat sein leben selber verwirkt.
Ein Fisch, der in der Luft ertrunken war.





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.