Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Spezielle formen der wahrnehmung





Halluzinationen Wahrnehmungstäuschung ohne Reiz, durch körperliche und emotionale Überlastung hervorgerufen. Sie könne auch durch Halluzinogene Drogen ausgelöst werden oder bei völligem Reiz- oder Schlafentzug .

Illusion
Reize werden umgedeutet bei zum Beispiel Fieber und Ermüdung


Eidetische Vorstellungsbilder
Photographisches Gedächtnis.
Eidetische Fähigkeiten stören das Denken, man kann es leicht reproduzieren es ist aber nicht kombinierbar. Eidetiker haben oft Geisteskrankheiten wie Autismus.

 
 



Datenschutz

Top Themen / Analyse
Maria Montessori: Kinder sind anders
Die Naturphilosophen
DER HELLENISMUS:
Der Begriff des Sozialismus
Der Jesuitenstaat in Paraguay
Die Voraussetzungen
Franz Xaver und die Asienmission
Gewissen : Immanuel Kant (1724-1804)
Die Ordnung der Ideen und das Absolute
Von der Subventionslogik zur Leistungs- und Qualitätslogik




Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.