Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Musca et mula = die fliege und das maultier






Eine Fliege sitzt auf der Deichsel und scheltet das Maultier. "Du bist so langsam", sagt sie "willst du nicht schneller gehen? Sieh nicht, wie ich dich mit meinem Stachel in den Hals steche. Jenes (das Maultier) antwortete:" Deine Worte bewegen mich nicht, aber ich fürchte mich vor jenem, der auf dem Wagen sitzt (auf dem vordersten Sitze), er regiert mit geschmeidiger Peitsche meinen Weg und er zügelt mit schäumenden Zügeln das Maul, deshalb lass deine wertlose Überheblichkeit, ich weiss nämlich wo zu trödeln und wo es zu laufen ist." Mit dieser Fabel kann zu Recht verspottet werden, der ohne Tugend leere Drohungen macht.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Konsensutheorie:
Sinngebung des Lebens muss den Tod mitbedenken:
JEAN JACQUES ROUSSEAU UND SEINE BEDEUTUNG FÜR MICH ALS ZUKÜNFTIGEN PÄDAGOGEN!
Sokrates Anklage und die Polis
Sexualität im Wandel: Ein Vergleich 1966 - 1981
KONFUSION:
Wozu Bio-Ethik?
Emmanuel Kant : Zum ewigen Frieden
John Stuart Mill
Ethik -





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.