Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Anaximenes (585 - 528 v. chr.)






Anaximenes war ein Schüler des Anaximanders. Auch er kam aus Milet, und auch er setzte die Suche nach dem Arche fort. Nach Anaximander schraubt er den Grad der Abstraktion aber wieder zurück und gelangt zur Erkenntnis, daß der Urstoff aller Dinge in der Luft zu finden ist. Die Luft ist gewissermaßen das Urelement, aus dem durch Verdünnung Feuer und durch Verdichtung Wind, Wolken, Wasser, Erde und Stein entstehen, die wiederum die Grundlage allen Lebens bilden. Richtungsweisend war dabei für Anaximenes die Beobachtung, daß der Mensch nur durch das Atmen, durch die Luft existieren kann. Folgerichtig mißt er der Luft durch seinen anmutenden Hylozoismus eine große Bedeutung sowohl für den Mikro- als auch für den Makrokosmos zu und begründet damit eine pragmatischere Beobachtungsweise, die der Wissenschaft maßgeblich den Weg ebnete.

    

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Inhaltliche Zusammenfassung Schneewittchen
Die Kyniker:
Martin Luther King - And the conflict towards black and white people
Sokrates-
Kritizismus
Mehr Unabhängigkeit: Online / Offline
Folgen für heute
EPIKUR-
KRITIK... SIND DIE RISIKEN VORHERSEHBAR?
Die studentische Sexualmoral in den 60er Jahren





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.