Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

philosophie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Voodoo





Literaturquelle: Angelina Pollak-Eltz: "Trommel und Trance", Die afroamerikanischen Religionen; Verlag Herder

Die Verwurzelungen des Voodoo liegen hauptsächlich in Haiti. Der Begriff "Voodoo" stammt aus der Sprache der Ewe-Fon im afrikanischen Staat Benin und bedeutet Gottheit oder Geist. Vielerorts wird Voodoo jedoch mit "schwarzer Magie" in Verbindung gebracht. Auch werden zahllose Schauermärchen darüber in der Sensationspresse verbreitet. Allerdings existieren auch im Volksglauben Haitis Legenden über böse Zauberer, sogenannte bokor, die Kinder töten, weil sie deren Blut für magische Riten brauchen. Krankheit und Not werden in Haiti auch meist als Wirkung böser Mächte interpretiert.
Afrikanische Kultriten wurden mit den schwarzen Sklaven 1517 nach Haiti gebracht. Obwohl die Sklaven getauft wurden, übten sie doch weiterhin ihre Kulte aus, später auch illegal. Nachdem aber die schwarze Bevölkerung sich aus der Umklammerung der französischen Kolonialherren befreit hatte, gab es auf der Insel kaum noch katholische Priester und Missionare. Afroamerikanische Riten wurden vielerorts praktiziert. Als jedoch 1860 der Katholizismus wieder Staatsreligion wurde, bekämpfte man die Voodoo-Religion. Erst nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil hörten die Verfolgungen der Voodoo-Anhänger auf. In ihrer heutigen Form wurde Voodoo zur Religion des gesamten vor allem kleinbäuerlichen Volkes in Haiti.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Übernahme von Außenideendurch das Innen
Schlußbemerkung - ethik
Ame: Soul
Worin liegen die besonderen Merkmale der Existenzphilosophie? Beschreibe diese Grundzüge anhand der Philosophie von Soren Kierkegaard
(Selbst-)Erziehung zur Moralität
Enthaupten
Der kritische Rationalismus
Bei gleichzeitiger Vereinbarkeit der politischen Theorien
Die Geschichte - Yoga
Artikel Kant





Datenschutz

Zum selben thema
Kreativität
Philosophie
Rationalismus
Sokrates
Aristoteles
Faust
Epikur
Rousseau
Existenzialismus
Tolstois
Seneca
Wahrnehmung
Denken
Logik
Pragmatismus
Empirismus
Platon
Marxismus
Kant
Aufklärung
Freud
Konstruktivismus
Theorie
Leben
Mensch
A-Z philosophie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.