Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Anleihen

Der einfluss neuer technologien auf den menschen





Thema Werden zwischenmenschliche kommunikative Fähigkeiten Ihrer Meinung nach durch neue Technologien in der Arbeitswelt wie Mobile Office, Internet oder Teleworking immer wichtiger oder immer zweitrangiger?

Ausarbeitung

Immer rasanter entwickeln sich die technischen Möglichkeiten. Damit ändert sich auch die Gesellschaft. Jeder einzelne stellt sich auf die Umwälzungen ein. Einige Schlagwörter der sich rasant entwickelnden Umwelt: Teleworking, Mobile Office, Internet/E-Mail, Globalisierung und nicht zuletzt natürlich die Neuerungen am Telekommunikationssektor in Bezug auf Handy usw. Alles ist in Bewegung - Wie wird sich der Mensch darauf einstellen? Was verändert sich? Werden die neuen kommunikativen Möglichkeiten den zwischenmenschlichen Umgang miteinander beeinflussen? Wird Kommunikation zweitrangig und jeder ``redet`` nur mehr mit seinem PC?

Durch das Teleworking wird der ganze Arbeitsprozess, wie wir ihn kennen, umgestellt. Jeder arbeitet dort, wo er will und liefert die fertige Arbeit dann ab. Das führt zu einem Rückzug ins Private. Die Menschen vereinsamen vor dem PC. Ihre kommunikativen Fähigkeiten werden weniger und weniger gebraucht und verkümmern. Es gibt keinen Austausch mit den Arbeitskollegen, und auch der Kontakt mit dem Vorgesetzten beschränkt sich auf das Nötigste. Durch die Änderung der Gesellschaft verlieren Familie und Freundschaften, welche früher fixe Werte waren, an Bedeutung. Selbstverwirklichung, Selbsterfahrung stehen hoch im Kurs. Es ist nicht mehr wichtig, mit seiner Umgebung umgehen zu können - wichtiger ist es, mit den ganzen technischen Neuerungen möglichst schnell vertraut zu werden. Wahrscheinlich steigt deshalb die Zahl der Single-Haushalte so rasant an. Wir sind es nicht mehr gewöhnt miteinander zu reden, Probleme zu lösen und sich mit Worten, Gesten mitzuteilen.

Die immer größer werdenden Ballungsräume fördern diese Entwicklung. Dadurch, dass die Menschen sich viel zu nah sind, ziehen sie sich zurück. Die Reibungspunkte werden immer mehr, die Aggressionen gegen die Mitmenschen steigen, und durch die Unfähigkeit sich mitzuteilen, geschehen laufend diverse Familiendramen. Es ist sicherlich jedem bekannt, dass in der Stadt wo man sich eigentlich in einem Wohnblock sehr nahe ist, kaum miteinander geredet wird, im Unterschied zum Land, wo die Häuser weiter auseinander sind, jedoch jeder seinen Nachbarn kennt. Doch dieses Phänomen ändert sich vielleicht mit der umfassenden Einführung der Telearbeit.

Die Menschen ziehen aufs Land, leben alleine, und lernen so wieder die Kontakte mit den Mitmenschen zu schätzen. Durch Mobil Office, Teleworking und Internet/E-Mail werden die zwischenmenschlichen Berührungspunkte weniger. Aber genau dadurch ist es noch viel wichtiger, was der Mensch sagt und wie. Ausdrucksvermögen, mitreißende Rhetorik oder auch Präsentation sind gefragter denn je. Denkt man nur an das Medium E-Mail: Dadurch, dass das Gegenüber nur das Geschriebene sieht, und somit nur eine Dimension wahrnimmt, ist es um so wichtiger, dass genaue und präzise Formulierungen zur Anwendung gelangen. Bei der Arbeitsweise Mobile Office kommt dieser Effekt genauso zum Tragen. Oder man denkt nur an die Situation: eine wichtige geschäftliche Verhandlung per Videokonferenz. Hier ist jede noch so kleine Bewegung und der Ausdruck mit Körpersprache wichtig. Vielleicht kommt nur aufgrund der überzeugenden Präsentation und mitreißenden Rhetorik ein Vertragsabschluß zustande.

Dadurch, dass sich die Gesellschaft in einen Konsum- und Mediengesellschaft verändert hat, ist die Aufbereitung immens wichtig. Es geht um kurzes, aber prägnantes Präsentieren. Dies ist ja auch bei den heutigen Wahlkämpfen in der Politik bemerkbar. Es gewinnt nicht jener, der die überzeugendsten Argumente und das bessere Wahlprogramm hat, sondern der, der sich am besten im Medium Fernsehen oder Internet zu präsentieren weiß. Das Internet trägt auch in diesem Bereich eher zu mehr und direkter Kommunikation bei, als zu einer Vereinsamung. Im amerikanischen Wahlkampf hatten die wichtigsten Wahlmänner laufend Kontakt mit ihrer Wählerschaft und konnten so den Wahlkampf viel direkter und interessanter für die Wähler gestalten. Die Bürger haben somit direkten Einfluss auf die Politik. Derzeit praktizieren wir ja auch in Österreich das Modell der repräsentativen Demokratie. Durch die Möglichkeiten des Internets, ist die Idee einer echten direkten Demokratie gar nicht mehr weit entfernt.

Außerdem wird durch die Modifizierung der Gesellschaft zu einer Dienstleistungsgesellschaft das kommunikative Potential jedes einzelnen gefragter denn je. Es geht nun nicht mehr, wie in der Industriegesellschaft, darum zu erzeugen, produzieren und mit guten Zahlen dazustehen. In der jetzigen Zeit geht es um ein werbewirksames Marketingkonzept, wie sich eine Firma präsentiert, welches Image vermittelt wird und dies nicht zuletzt in Bezug auf die Aktionäre.

Für Wissenschaftler und Techniker ist es sehr wichtig sich richtig zu präsentieren. Denn nur der, der die besseren Kontakte und somit Sponsoren hat, und sein Projekt griffiger formuliert und aufbereitet wird Erfolg haben.

Durch Fernsehen, durch Computerarbeit verlernen die Menschen den Umgang miteinander. Doch was wird in den heutigen Führungsetagen besonders hoch geschätzt und propagiert? Emotionale Intelligenz - das ist das Schlagwort des modernen Managements. Etliche Kurse und Weiterbildungsseminare beschäftigen sich mit diesem oder ähnlichen Themen. Es geht darum, seine Mitarbeiter mit rhetorischen, kommunikativen und emotionalen Mitteln zu motivieren. Ein gutes Betriebsklima ist ja nach wie vor erwiesenermaßen das beste Klima für ein erfolgreiches Unternehmen - auch im heutigen Computer-Zeitalter. Und wodurch wird so ein Klima geschaffen? Ja, mit dem Wissen um richtige Fragetechnik, Feedback nehmen/ Feedback geben, Motivationstechniken, aktives Zuhören, Verbalisieren, Ich-Botschaften senden ... .

Eigene Meinung

Ich bin eindeutig der Meinung, dass die Technologie der Jetzt-Zeit mit Internet, den neuen Telekommunikationsmöglichkeiten, Teleworking nicht nur nach wie vor Kommunikationsfähigkeit fordern, sondern zwischenmenschliche kommunikative Fähigkeiten werden im überdurchschnittlichen Maße benötigt. Der Mensch wird durch immer mehr Technik bedrängt, darum sind Werte wie Persönlichkeit, Menschlichkeit mehr denn je gefragt. Man gewinnt ja auch keinen ausländischen Geschäftspartner, wenn man ihm Zahlen und Maschinen vorsetzt. Was zählt sind das Beherrschen seiner Sprache, Small Talk, verbales Problemlösungsvermögen und seine Geschäftsreise so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn dann die Zahlen ins Spiel kommen, ist der andere viel eher gewillt, sich zu einem positiven Abschluss zu einigen.


Deshalb bin ich der Meinung, der Mensch, der sich für die Zukunft rüsten will, sollte seine kommunikativen Fähigkeiten nicht verkümmern lassen. Schulungen, Workshops und Seminare zum Thema Rhetorik, Argumentation und Präsentation sind trotz oder geraden wegen der neuen Technologien in der Arbeitswelt sehr wichtig.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Der Koreakrieg
Drei Prinzipien der Bundesregierung
Junge Menschen - Schlüssel zur Entwicklung
Geldautomat
Digital Cash
Was möchte der Karikaturist zeigen:
Der Busboykott in Montgomery (1955)
Hilfsorganisationen:
Erlebensfallversicherung
Der Weg zum Parlamentarischen Rat:





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.