Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


musik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Der freischÜtz


1. Konzert
2. Jazz



Romantische Oper in drei Aufzügen von Carl Maria von Weber, Libretto von Friedrich Kind.








Keine Hochzeit und keine Erbförsterei ohne erfolgreichen Probeschuss, so verlangt es ein Gesetz aus alten Tagen. Nun wollen der Jägerbursche Max und Agathe, die Tochter des Erbförsters, heiraten. Doch je näher der Tag der Prüfung rückt, um so mehr macht sich Angst breit: Max trifft bei keinem Schuss mehr, während Agathe schreckliche Ahnungen quälen. So ist es ein leichtes für Max\' älteren Jägerkollegen Kaspar, den Verzweifelten zu überzeugen, dass nur noch dunkle Mächte und schwarze Magie ihn retten können. Mitternächtens steigt Max mit Kaspar in die verrufene Wolfsschlucht hinab, um treffsichere Freikugeln zu giessen...

Im «Freischütz» (1821), der als die erste romantische Oper überhaupt gilt, führt uns Weber in die Abgründe der menschlichen Seele und demonstriert, wie brüchig die vermeintlich «heile Welt» von früher ist - «Die Geschichte spielt kurz nach dem Dreissigjährigen Krieg», gibt der Text vor. Dabei trifft Weber den wunden Nerv seiner (und unserer) Zeit: die Lust am Grauen, die von den alltäglichen Schrecken ablenkt und doch genau den Kern der Angst in verunsicherten Verhältnissen berührt.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Der Weg zum Erfolg
Franz Schubert
"Dub"
Der "Acid"-Boom
Zwiespältigkeit des Expressionismus
Alannah Myles - Who loves u?
Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Die Detroit-Berlin-Connection
Klassizistische Architektur
Springfield, Massachusetts





Datenschutz

Zum selben thema
Biographie
Instrumente
Rhythm
Tanz
Rock
Oper
Rap
Diskographie
Klavier
Reggae
Melodik
Hip Hop
Kantate
Stile
Genre
Blues
Sinfonie
A-Z musik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.