Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


geschichte artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die ausrottung des jüdischen volkes





1. Wurzeln des Judenhasses . Antisemitismus wurde im 19. Jh. Durch pseudowissenschaftliche Rassenlehre und den falsch gedeuteten Darwinismus verstärkt
. innen - und außenpolitische Entwicklungen nach 1. WK führten zur Verschärfung des Antisemitismus
. Jude wurde als Urheber allen Übels abgestempelt

2. Phasen der Judenverfolgung
I. 01.04. 1933 - 35 Einzelmaßnahmen auf Grundlage des Ermächtigungsgesetzes
II. 15.09. 1935 - 38 Nürnberger Gesetze  Vielzahl von Verfügungen / Verordnungen
III. 9./10.11. 1938 - 41/42 Pogrome und erste Massenvernichtung, Massendeportation
IV. 20.01. 1942 - 45 planmäßige, physische Massenvernichtung

Judenverfolgung

1. Phase: (1933 - 35)
01.4.33 Aufruf zum Boykott jüdischer Geschäfte, Ärzte und Rechtsanwälte
07.4.33 Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums: Juden können nicht
mehr Beamte sein  man wollte alle Juden raus aus öffentlichem Dienst
10.05.33 Bücherverbrennung

2. Phase: (1935 - 38)

15.09.35 Nürnberger Gesetze:
1. Reichsbürgergesetz  Juden verlieren bürgerliche Gleichberechtigung
2. Gesetz zum Schutze des dt. Blutes und der dt. Ehre
 Eheschließung und außerehelicher Verkehr zw. Juden und Deutschen

verboten
 Juden ist das Hissen und Zeigen der Reichsflagge verboten
26.04.38 Jüdisches Vermögen über 5000 RM muß abgegeben werden
17.08.38 Zwangsverfügung der Vornamen "Israel" bzw. "Sara" für Juden
1938: Streichung der Zulassung jüd. Ärzte und Rechtsanwälte; Einzug jüdischer
Pässe; Ausgabe der neuen mit "J" versehenen Pässe erschwert
07.11.38 Attentat des Juden Grünspan auf deutschen Gesandtschaftssekretär vom Rath
in Paris

3. Phase: (1938 - 41/42)
9/10.11.38 gesteuerter Porom  Reichskriastallnacht Zerstörung jüd. Eigentums; Verhaftungen
 Pogrom heißt Verwüstung (Zerstörung von Synagogen, Geschäften, Häusern)
12.11.38 Mehrere Verordnungen:  Juden müssen 1 Milliarde RM als Sühneleistung für
Ermordung Rath's aufbringen und Schäden der Kristallnacht

selbt bezahlen;
 werden aus dem Wirschaftsleben ausgeschlossen und dürfen
keine Kulturversantsltungen besuchen
14.11.38 Juden dürfen keine dt. Schulen mehr besuchen
28.11.38 Polizeiverordnung über das Auftreten der Juden in der Öffentlichkeit:
Einschränkung der Bewegungsfreiheit (Ausgehverbot)
1939/40 Beginn der Deportation von Juden in polnischen Ghettos und Lager
01.09.41 Kennzeichnung der Juden durch "Judenstern"

01.10.41 Auswanderungsverbot


4. Phase: (1942 - 45)
31.07.41 Entschluß zum Massenmord

20.01.42 Wannsee - Konferenz:
 "Säuberung von Ost nach West"
 Arbeitseinsatz der Juden  natürliche Verminderung der Juden
 Endlösung der Judenfrage
Juni 1942 Beginn der Massenvergasung in Auschwitz

 
 



Datenschutz

Top Themen / Analyse
Von Ford bis Clinton (1974 - 1997)
Sexualität im Wandel: Ein Vergleich 1966 - 1981
Der Bruch Belgrads mit Moskau
Die Tempelritter
1848 in Österreich:
Der amerikanische Unabhängigkeitskrieg
Aufklärung--
Hitler und das nationalsozialistische Regime
Die Kriegsparteien - oder "Yankees" vs. "Reds"
Die Europäisierung der Welt




Datenschutz

Zum selben thema
Industrialisierung
Realismus
Kolonialisierung
Napoleon Bonaparte
Mittelalter
Sozialismus
Juden
Atombomben
Pakt
Widerstand
Faschismus
Absolutismus
Parteien
Sklaverei
Nationalismus
Terrorismus
Konferenz
Römer
Kreuzzug
Deutschland
Revolution
Politik
Adolf Hitler
Vietnam
Martin Luther
Biographie
Futurismus
Nato
Organisation
Chronologie
Uno
Regierung
Kommunistische
Imperialismus
Stalinismus
Reformen
Reform
Nationalsoziolismus
Sezessionskrieg
Krieg
A-Z geschichte artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.