Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


chemie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Textiler faserkunde und flÄchen


1. Atom
2. Erdöl



LYOCELL Motiviert durch die Suche nach einem neueren Verfahren, die einen Quantensprung hinsichtlich Ökologie und Produktionseigenschaften darstellen ,begann im Jahre 1986 der weltgrößte Viskosefaserhersteller - die Lenzing AG in Österreich - mit der Entwicklung einer neuen Zellulosefasergeneration.
Diese Entwicklung basiert auf den grundsätzlichen Entdeckungen, daß Aminoxide in der Lage sind, Zellulose aufzulösen und somit einem speziellen Spinnverfahren zugänglich sind.


Was ist Lyocell?

Lyocell ist ein Zellulosefaser, die durch ein Lösungsmittelspinnen mittels eines organischen Lösungsmittel erhalten wir:
a) Ein "organisches Lösungsmittel" ist im wesentlichen eine Mischung von organischen Chemikalien (im Falle des Lenzinger Lyocell-Verfahrens handelt es sich dabei um NMMO ( N-Methyl-morpholin-N-oxid)) und Wasser.
b) "Lösungsmittelspinnen" ist die Lösung und das Spinnen ohne die Bildung eines Derivates .


Was spricht für Lyocell?

Hervorragende Produkteigenschaften: Vorteile einer Zellulosefaser
Tragephysiologie

Beständigkeit/Dauerhaftigkeit
Waschbarkeit

kontrolliertes Fibrillierung
Umweltfreundlichkeit: biologisch abbaubar

umweltfreundlicher Produktionsprozeß
Attraktiver Rohstoff für die Webkette: hohe Produktivität in Weberei und Spinnerei

Belastbarkeit im nassen Zustand
Wirtschaftlich in Färberei und Ausrüstung
für kreative Textilentwicklungen: neue Griff-Optik-Varianten aufgrund der Fibrillierung


Eine vielseitige Faser!

Bekleidung Gebrauchsgegenstände Technische Anwendungsgebiete
Als Stoffe für Kleider, Mäntel, Socken Hüte, Unterwäsche, Pullover, Schal, Halstücher, Pyjamas, Hüte, Krawatten, Schuheinlagen, Rucksäcke, Sportbekleidung, zum Wandern, Tennis, auch in Mischungen mit Baumwolle, für Stirnbänder, Badeanzüge, Bademäntel, Filze, Koffer, , Knopfleisten ... Bettwäsche, Sonnenschirme Leinwände, Fahnen, Hängematten, Uhrbänder, Brieftaschen, Möbelindustrie, Netze, Totenhemd, Futterstoff für Särge, Stoff- und Papiertaschentücher, Einwegtischdecken ... Autohimmel, Papiere aller Art, Staubsaugfilter, Transportbänder, Naturtaue und Seile, Fischernetzte Pollierwattem Reifencord, Kabelisolierungen, Ersatz für Glas u. Steinwolle ...



NMMO/Wasser

Make up: Wasser


Make up: NMMO



Spinnbad



Wasser

FASER

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
1911 Bohrsche Atommodell
FLÜSSIGKEITSZERTEILUNG
Grundlagen aus den Klassen 9 und 10 - Wiederholung
Die Endlager
Ermittlung und Trennung der Konstitutionsisomeren
Was ist Formaldehyd, Verwendung von Formaldehyd
ALKOHOL UND MALTOSE MITTELS HPLC
Spülmittel
Die Chemie hat die Aufgabe, bekannte und unbekannte Stoffe auf deren Eigenschaften und Veränderungen zu untersuchen.
Polyethylen IUPAC





Datenschutz

Zum selben thema
Organische Chemie
Masse
Laugen
Aluminium
Saurer Regen
Salze
Polymere
Biogas
Kohlenhydrate
Alkene
Isotope
Kohle
Spülmittel
Geschichte
Ester
Enzyme
Definition
Alchemie
Gewinnung
Luft
Mol
Energie
Ethanol
Elemente
Glas
Säuren
Brennstoffzelle
Ozon
Basen
Nomenklatur
Alkohol
Methan
Alkane
Metalle
Erdgas
Biographie
Ether
Akkumulator
Seifen
Elektrolyse
Allgemeines
Oxidation
Fette
Reduption
Halogene
Benzol
Periodensystem
Chemische Reaktionen
A-Z chemie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.