Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


chemie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Organische chemie - was ist organische chemie? definition


1. Atom
2. Erdöl



Was ist Organische Chemie? Verbindungen mit Kohlenstoff



Definition:

Organische Chemie ist Die Chemie der Kohlenstoffverbindungen. 3 wichtigsten Elemente sind Kohlenstoff,

auch N, S, P spielen eine Rolle die Halogenen und einige Metalle.





Friedrich Wöhler, 1828, Harnstoff aus Cyansäure + Ammoniak

organisch: Säure + Lauge


Anorganisch + anorganisch

Mit diesem Versuch wurde die These Lebenskraft widerlegt:

Es gelang ihm aus 2 anorganischen Stoffen ein organischen Stoff herzustellen.



Vielfalt der Kohlenstoffverbindungen: 9Mio organische Verbindungen 500.00 Verbindungen gegenüber die keine Kohlenstoffverbindungen sind.



Unter organischer Chemie versteht man die Chemie der Kohlenstoffverbindungen



Zucker- organischer Stoff, verkohlt, entsteht Kohlenstoff

(Mehl, Holz, Zucker, Kunststoffe... organische stoffe. Verkohlen, verbindungen mit Kohlenstoff haben sie alle gemeinsam, Salz ist ein anorganischer stoff.)





Kohlenstoff:



4, Hauptgruppe, Außenelektronen

C = Symbol

12,0 Atommasse

6 Protonen/ Elektronen, Ordnungszahl





Elektronenschreibweise C (4 punkte Außenrum)




Bohr Modell







Bindungsart: Atombindung





Kohlenstoff kommt in 2 Escheinungsformen vor:

Diamant und Graphit

Diamant

Graphit


Härte 10

Härte 1

Leitet nicht den elektr. Strom

Leitet Strom


Dichte 3,5g/cm (hoch 3)

Dichte 2,3g/cm (hoch 3)

Farblos, 373°C Schmelzpunkt

Grau, 355°C Schmelzpunkt


Über 800°C verkohlt zu C




Graphit: Bsp. Bleistift, schichten die abgerieben werden können


Diamant eng zusammen





Methan (die einfachste organische Verbindung)




CH













Wenn man zu den einzelnen Wasserstoffamtomen Linien zieht erhält man einen Tetraeder (Körper aus 4 ecken).

Methanmolekül befinden sich Wasserstoffatomen an den 4 enden eines Tetraeders, der Winkel H-Atom à C-Atom à H-Atom ist 109° (Tetraederwinkel)

Der Winkel ist so weil die 4 Außenelektronen sich abstoßen und möglichst weit auseinander sein wollen.




Methan:


Giftig, explosiv, geruchslos, farblos, gasförmig, brennbar

Erdgas: Hauptbestandteil des Erdgases ist Methan (90%)

Verwendung: Heizzwecke

Gefahren: Explosion

Riesige Erdgasvorräte weltweit

Verbrennungsgleichung: Methan + Sauerstoff à Kohlendioxid + Wasser + E





Es ist umweltfreundlicher als Energiequellen weil fast Rückstandsfrei verbrennt. Allerdings trägt CO2 zum Treibhauseffekt bei.





Biogas: Methan wird aus Biomasse mit Hilfe von Bakterien hergestellt

Verwendung/Vorkommen: Mülldeponie (Deponiegas) Kläranlage, Bauernhöfe

Biogas= 40% Co und 60% CH

Das heizen verringert nicht die Umweltbelastung aber andere Energieträger können eingespart werden.



Sumpfgas: Methan entsteht beim faulen organischer Stoffe unter Luftabschuss in Sümpfen und am Grunde verschmutzter Gewässer.



Grubengas: Es strömt in Kohlenbergwerken aus und kann mit Luft zu Gasexplosionen führen (schlagende Wetter)

 
 



Datenschutz
Top Themen / Analyse
Arrow Exkurs: Recyclinggerechte Produktgestaltung
Arrow Waschmittel und Eutrophierung
Arrow EsterII: Fette und Öle
Arrow Vitamin B1
Arrow ANTIMON
Arrow CHEMIEVORTRAG ZUM THEMA FLÜSSIGKRISTRALLE (LCD- STOFFE)
Arrow WEGE ZUR BESTIMMUNG EINER SÄURE
Arrow Treibhauseffekt
Arrow Erdöl
Arrow Alkanole




Datenschutz
Zum selben thema
icon Organische Chemie
icon Masse
icon Laugen
icon Aluminium
icon Saurer Regen
icon Salze
icon Polymere
icon Biogas
icon Kohlenhydrate
icon Alkene
icon Isotope
icon Kohle
icon Spülmittel
icon Geschichte
icon Ester
icon Enzyme
icon Definition
icon Alchemie
icon Gewinnung
icon Luft
icon Mol
icon Energie
icon Ethanol
icon Elemente
icon Glas
icon Säuren
icon Brennstoffzelle
icon Ozon
icon Basen
icon Nomenklatur
icon Alkohol
icon Methan
icon Alkane
icon Metalle
icon Erdgas
icon Biographie
icon Ether
icon Akkumulator
icon Seifen
icon Elektrolyse
icon Allgemeines
icon Oxidation
icon Fette
icon Reduption
icon Halogene
icon Benzol
icon Periodensystem
icon Chemische Reaktionen
A-Z chemie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.
dsolution