Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


chemie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Die atmosphäre wird zum treibhaus - und dessen folgen


1. Atom
2. Erdöl



In den letzten 100 Jahren stiegen die Temperaturen an der Erdoberfläche um 0,6 bis 0,7 Grad Celsius und der Meeresspiegel stieg um 10 bis 15 cm.

Laut Wissenschaftlern und Hochrechungen wird in den nächsten 50 Jahren eine Erderwärmung um 2 bis 5 Grad Celsius erwartet.

Auch unter Fachleuten wird sehr stark gestritten, wie die Entwicklung der Erde weitergeht und welche möglichen Folgen weiter auftreten können.



Man kann es sich so vorstellen:

Es ist wie bei einem See, in dem sich die an der Oberfläche schwimmenden Wasserpflanzen täglich verdoppeln. Am Anfang merkt man nichts von dem verhängnisvollen Wachstum. Nach 30 Tagen ist immer noch die halbe Wasserfläche frei, doch am 31. Tag ist die ganze Wasserfläche schlagartig zu. Das Umkippen des Systems vollzieht sich dramatisch schnell und für Sorglose unscheinbar.



Auch Wissenschaftler wissen nicht genau, in welchem Stadium der Erderwärmung wir uns gerade befinden. Ob sie stabiler wird oder ungebremst weiter vorangeht oder im Laufe der Zeit zur Klimakatastrophe führt.

In den letzten Jahren ist die Zahl der Naturkatastrophen infolge von Wetterinstabilität stark angestiegen.

1991 starben knapp 160 000 Menschen an den Folgen von Naturkatastrophen
22,5 Millionen wurden obdachlos
Die angerichteten Schäden lagen bei fast 11Milliarden US - Dollar. Die Werte liegen weit über dem langfristigen Durchschnitt.


Ein großer Teil hängt davon ab, wie wir mit unserer Umwelt umgehen und sie weiter mutwillig zerstören! Mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 % sind wir selbst schuld daran! So berechneten Hamburger Klimaforscher 1995, sind rund die Hälfte der seit 1880 eingetretenen Klimaerwärmungen auf die Atmosphäre gebrachten Treibhausgase zurückzuführen!!!



Szenarien und mögliche Folgen der weiterführenden Erderwärmung:



Mögliches verschwinden Hollands und Norddeutschlands von der Landkarte, wenn das Eis und der Pol schmilzt

Mittelmeerländer werden zur Wüste
Palmen und Kakteen in Deutschland
Der Eiskeller Sibiriens wird zur Kornkammer
Eine neue Eiszeit in Europa



Verursacher für zusätzlichen Treibhauseffekt





- 15% Landwirtschaft &


andere Bereiche


( Mülldeponien etc.)




- 15% Vernichtung der


Tropenwälder




- 20% Chemische Produkte




- 50% Energie einschließlich


Verkehr






Gase die unsere Luft/Klima

beeinflussen und gefährden




- 50% CO2

- 17% FCKW

- 4% Lachgas

- 19% Methan

- 8 % Ozon

- 2 % Sonstige

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
FOTOGRAFIE - Schwarzweiß - Technik
Alternative Energien
Abwasser - Beschaffenheit, Reinigung, Untersuchung und Beurteilung
Calciumcarbonat - (Kalk) CaCO3, Bildung Eigenschaften
Bierherstellung - Vom Halm zum Glas (Vortrag)
Papier
GFK
KALK bei der Bodenentstehung
Die technische Bedeutung der Schwefelsäure
Kohle - Entstehung und Einteilung





Datenschutz

Zum selben thema
Organische Chemie
Masse
Laugen
Aluminium
Saurer Regen
Salze
Polymere
Biogas
Kohlenhydrate
Alkene
Isotope
Kohle
Spülmittel
Geschichte
Ester
Enzyme
Definition
Alchemie
Gewinnung
Luft
Mol
Energie
Ethanol
Elemente
Glas
Säuren
Brennstoffzelle
Ozon
Basen
Nomenklatur
Alkohol
Methan
Alkane
Metalle
Erdgas
Biographie
Ether
Akkumulator
Seifen
Elektrolyse
Allgemeines
Oxidation
Fette
Reduption
Halogene
Benzol
Periodensystem
Chemische Reaktionen
A-Z chemie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.