Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirkung des ausdauertrainings





1. Sportlerherz

. Faserverdickung des Herzmuskels
. größeres Herzvolumen (ca. 500 g statt ca. 300 g)
. Steigerung des Herzminutenvolumens
. Geringere Herzfrequenz im Ruhezustand
1. Verbesserte Kapillarisierung der Muskulatur
1. Eine im Vergleich zum Untrainierten größere Zahl von eröffneten Kapillaren in der arbeitenden Muskulatur bei Ausdauerbelastungen.
2. Eine Vergrößerung des Querschnittes der einzelnen Kapillaren im arbeitenden Muskel
3. Eine verbesserte ernährungswirksame Durchblutung in der belasteten Muskulatur
( es kann mehr Sauerstoff pro Zeiteinheit aus dem Blut in die Muskelfaser gelangen)
1. Biochemische Veränderungen in der Muskelzelle
. mehr und größere Mitochondrien
. mehr Myoglobin (es kann mehr Sauerstoff gebunden werden)
. Vergrößerung der Glykogenvorräte (aneinandergereihte Traubenzuckermoleküle)
. In Ruhesituationen kann der Trainierte mehr Fettsäuren verbrennen und schont so seine Glykogenvorräte
. Phosphatverbindungen und Kalium sind im größeren Maße vorhanden

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Erdbeben-
Vererbung in einem Beispiel
WIE DIE ISRAELITEN NACH ÄGYPTEN KAMEN UND HEILFROH WAREN, ALS SIE ES WIEDER VERLASSEN KONNTEN, WONACH SIE EINEN EIGENEN STAAT IN KANAAN GRÜNDETEN
Zelluläre Abwehr
Die Blutgerinnung
GENTECHNIK - WAS IST GENTECHNIK?
DIE BOHRANLAGE
Wie kann man sich den Phantomschmerz erklähren?
Wie stellt man sich den elementaren Kontraktionsmechanismus des Muskels zur Zeit vor?
Charakteristik der Ungeschlechtliche Fortpflanzung - vegetative Vermehrung





Datenschutz

Zum selben thema
Verdauung
Drogen
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Auge
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.