Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Muskeln (sport)

Muskeln




Andere kategorien für Sport Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Muskeln
  • Die geschichte des volleyball

    Vorgängerspiele: Volleyball ist nicht als völlig neuer Spieltyp erfunden worden, da Elemente des Spiels schon in früheren Ballspielen zu erkennen sind : Trigon : Beliebtes römisches Spiel, bei dem ein Hohlball im Dreieck geschlagen wurde. Pallone : Italienisches Parteiballspiel, dessen Spielgerät so schwer war, daß mit einem Armsch ...

    mehr
  • Beweglichkeit

    Beweglichkeit - Beweglichkeit ist die Fähigkeit, Bewegungen mit großer bzw. optimaler Schwingungsweite der Gelenke auszuführen - wirkt positiv auf konditionelle und koordinative Leistungsfaktoren→ somit auf technische Fertigkeiten - auch als "Gelenkigkeit" bezeichnet - Einflussgrößen: Gelenkstruktur und Dehnfähigkeit der Muskeln, Sehnen, Bänd ...

    mehr
  • Ursprünge der olympiaden

    Erschaffen wurden die olympischen Spiele im Alten Griechenland. Die ersten Spiele fanden im Rahmen religiöser Feste statt. An vielen Orten gab es kleinere Wettkämpfe für einheimische Athleten. Vier Spiele jedoch übertrafen alle anderen, sie waren in ganz Griechenland bekannt ,hier trafen sich die besten des Landes. Mann nannte sie die phythisch ...

    mehr
  • Tennis

    Regeln: Spielstätte Ein Hartplatz mit 8,23 m (Einzel) bzw. 10,97 m (Doppel) Breite und 23,77 Länge. Die Höhe des Netzes beträgt 91,5 cm. Die Aufschlaglinie befindet sich in 6,40 m Entfernung vom Netz. Spielgerät Ein Schläger mit max. 81,28 cm Länge und einem Gewicht von 340 g bis 425 g. Der Ball ist ein filzüberzogener Gummihohlball mit ...

    mehr
  • Volleyball -

    Regeln: Spielfeld Größe 18 x 9 m, unterteilt in zwei Quadrate. Höhe des Netzes 1 m / Breite 9,50 m. Die obere Kante des Netzes ist auf 2,43 m (Männer) und 2,24 m (Frauen). Spielgerät Ball mit Umfang 64 bis 66 cm und Gewicht 250 bis 280g. Spieler Eine Mannschaft besteht aus 12 Spieler/innen. Nur 6 (3 am Netz, 3 Hinterspieler) dürfen ...

    mehr
  • Schnelligkeitstraining

    Wahrscheinlich erfolgt die endgültige Ausprägung der biologischen Grundlagen der Schnelligkeit sehr früh. Was demnach nicht rechtzeitig entwickelt wurde, ist später nicht mehr zu erreichen. Im Kinder- und Jugendbereich (insbesondere im Altersbereich zwischen 8 und 16 Jahren) ermöglichen die hohe Plastizität der Großhirnrinde und die Instabilität ...

    mehr
  • Baseball-

    Regeln: Gespielt wird nach den Regeln der IBF Spielgerät Holz- oder Aluminiumschläger, sowie einem Gummi überzogenen Korkball (Umfang 22,86 cm, 142-149 g schwer) Spielfeld Ist in verschiedene Zonen eingeteilt, dem Außenfeld, dem Innenfeld (Quadrat mit 27,4 m Seitenlänge) und vier Malen, die als Bases bezeichnet werden. Spieler ...

    mehr
  • Das biologische prinzip der kinetion und modulation von ganzkörperbewegungen

    Im Ablauf einer zielgerichteten sportmotorischen Fertigkeit in aufrechter Körperhaltung besorgen die Hüft- und Beinmuskeln die Antriebsenergie (Kinetion), während die Muskeln der Schulter und Arme die Energie auf das gewünschte Maß abstimmen. Muskeln mit einem größeren Querschnitt dienen der Überwindung hoher Anfangswiderstände, da größere K ...

    mehr
  • Sportliche höchstleistungen

    - Der US-Amerikaner Richard \"Dick\" Fosbury praktizierte seinen mittlerweile berühmten Fosbury-Flop bei den Spielen in Mexiko 1968 das erste Mal und löste damit Heiterkeitsausbrüche beim Publikum aus. Am Ende lachte nur noch er - über eine Sprunghöhe von 2,24 m und die Goldmedaille. - Die US-Amerikanerin Marjorie Gestring ist mit 13 Jahren ...

    mehr
  • Spielunterbrechungen

    Im Normalfall sollte das Spiel vom Aufschlag an bis zum Ende ohne Unterbrechnungen durchgespielt werden. Bei internationalen Wettbewerben, bei von der IBF genehmigten Tunieren und bei allen Spielen (es sei denn, dass der Nationalverband vorher bekannt gegeben hat eine solche Pause nicht zu gestatten) ist eine Pause von höchstens 90 Sekunden zwisc ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Eiskunstlauf
Sportgymnastik
Muskeln

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.