Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Eiskunstlauf (sport)

Eiskunstlauf




Andere kategorien für Sport Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Eiskunstlauf
  • Tischtennis ---

    Ein Rückschlagspiel, bei dem im Einzel zwei Spieler, im Doppel vier Spieler mit Hilfe von Schlägern einen kleinen Zelluloidball auf einem Tisch so über ein Netz schlagen, daß der Ball nicht regelgerecht zurückgespielt werden kann. Tischtennis ist ein beliebter Freizeitsport, kann aber auch als Hochleistungssport betrieben werden. Regeln und Ausrüs ...

    mehr
  • Curling

    Regeln: Das Mannschaftsspiel Curling wird in drei Wettkampfarten eingeteilt: Freiluftwettbewerbe, Natureiswettbewerbe und Hallen-Wettkämpfe. Die olympischen Wettkämpfe finden in der Halle statt. Ein Team besteht aus vier Spielern:  \"Lead\" (Nr. 1)  \"Second\" (Nr. 2)  \"Third\" oder \"Vice-Skip\" (Nr. ...

    mehr
  • Das sport-schießen

    Das Sport-Schießen Einleitung: Wilhelm Tell war wohl der erste bekannte Schütze, der wusste, Geist, Kraft und Ruhe auf einen Nenner zu bringen und mit Hilfe seiner Armbrust ein Ziel von einer großen Entfernung zu treffen. Heute ist das Schießen zu einem Sport herangewachsen und eine beliebte Attraktion auf dem Rummelplatz. Doch es ist noch mehr. Es ...

    mehr
  • Die disziplinen - in der antike

    Die Disziplinen Die Disziplinen des Wettkampfsports wurden von den Griechen in zwei Gruppen eingeteilt: Die gymnischen (gr. gymnos = nackt) , das waren Leichtathletik und Kampfsport und die hippischen (gr. hippos = Pferd) ( Pferde- und Wagenrennen) Sportarten . Die gymnischen Sportarten fanden bei den Agonen (den griechischen Wett ...

    mehr
  • Beschreibung der disziplinen

    Basketball (Rollstuhl): Der Rollstuhl-Basketball ist eine der Verbreitesten Behindertensportarten auf der ganzen Welt. Dies ist jedoch nicht die behindertengerechte Form des "normalen" Basketballs, sondern es handelt sich um eine eigenständige Sportart. Es wird nach den Regeln des IWBF (International Wheelchair Basketball Federation) und des Inte ...

    mehr
  • Zur allgemeinen information

    Wie ihr sehrwahrscheinlich wisst gibt es im Fussball Welt-und Europameister, dass gibt es im Basketball auch. Für den Welttitel gibt es alle vier Jahre ein Turnier, und für den Europameister alle zwei Jahre. Der heutige Weltmeister ist Jugoslavijen, den Europatitel hat Italien nach hause genommen und der aktuelle Olympiameister ist die USA. ...

    mehr
  • Sagen

    Sieg und Tod Die 54. Olympien des Jahres 564 v. Chr. waren die letzten Spiele, die Arrhichion aus Phigaleia erleben sollte. Bereits zweimal hatte er im Pankration den Olympiasieg errungen. Auch dieses Mal erreichte er den Endkampf. Dort traf er auf einen Gegner, den er zwar besiegte, aber nicht überlebte: Sein Gegner schnürte ihm die Luft ab un ...

    mehr
  • Reiten

    Regeln: Dressurreiten Dressurreiten findet auf einem 60 m langen Sandplatz statt. Ziel ist die völlige Harmonie zwischen Reiter und Pferd. Das Pferd muss auswendig vorher festgelegte Lektionen beherrschen. Bewertungspunkte sind z.B. Gangart (Schritt, Trab, Galopp), Tempowechsel, Piaffe, Passage, Pirouette oder Wendungen. Es gibt fünf Kampfric ...

    mehr
  • Sportler sind heute oftmals starke identifikationsfiguren für jugendliche.

    In der heutigen Zeit stellt der Sport eine wesentliche Rolle in unserem Leben dar. Überall wird man damit konfrontiert, ob in den Medien, auf der Straße, auf Plakaten - des ist allgegenwärtig. Für den Großteil der Bevölkerung stellt es eine Freizeitbeschäftigung dar, für manche jedoch einen Beruf. Sport ist individuelles Handeln, dass sich ...

    mehr
  • Schwimmen

    Regeln: Seit 1924 werden Olympische Schwimmwettbewerbe nur noch im 50-m-Becken abgehalten. Die besten acht der Vorläufe erreichen den A-Endlauf, die Schwimmer der Plätze neun bis 16 kommen ins B-Finale. Bei Staffeln gibt es kein B-Finale. Die Staffelteilnehmer können zwischen Vor- und Endlauf ausgewechselt werden. Die Bahnverteilung erfolg ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Eiskunstlauf
Sportgymnastik
Muskeln

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.