Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
  


wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Karte

Massenmedien





Politische Beteiligung wird erst möglich, wenn die Bürgerinnen und Bürger möglichst umfassend informiert sind. Die Massenmedien, Presse, Radio und Fernsehen, verbreiten Informationen, erläutern politische Zusammenhänge, kommentieren politische Ereignisse und kritisieren Missstände. Sie bestimmen die politische Diskussion und haben deswegen eine besondere Verantwortung. Das Grundgesetz garantiert die Freiheit der Berichterstattung, setzt der Macht der Medien aber Grenzen. Presse, Radio und Fernsehen sind unterschiedlich organisiert. Die Presse befindet sich in privater Hand, Radio und Fernsehen werden von öffentlich-rechtlichen Anstalten und privaten Anbietern betrieben.

Presse, Radio und Fernsehen sind ein wichtiger Punkt in der politischen Beteiligung, da die Wähler sich besser entscheiden können, wenn sie genau informiert sind und verschiedene Meinungen kennen lernen können. Die öffentliche Meinung wird durch die Meinung der Massenmedien bestimmt, da die Medien aus ihrer Sicht über politische Meinungen, Parteien und gesellschaftliche Gruppen und Organisationen berichten. Somit tragen die Massenmedien eine bestimmte Verantwortung.

Massenmedien werden damit beauftragt Informationen sachgerecht, umfassend und verständlich zu verbreiten und versuchen damit die Meinung der Bürger zu beeinflussen, wobei komplizierte politische Zusammenhänge gut erklärt werden müssen. Sie müssen Entscheidungen politischer Institutionen und das Verhalten der Amtsinhaber kontrollieren, kommentieren und gegebenenfalls Missstände kritisiren.



6.1 Kritik an den Medien



Die Macht der Medien und die Art und Weise, wie sie mit ihr umgehen, stößt auf Kritik. Umstritten ist schon die Kontrollfunktion der Medien. Man wendet ein, als \"Vierte Gewalt\" fehle ihnen die demokratische Legitimation, Journalisten brauchten sich keiner Wahl zu stellen. Viele Journalisten ließen in die Berichterstattung ihre persönliche, parteiische Meinung einfließen. Kritik wird auch an der Vermittlung von Politik durch die Medien geübt. Vor allem Fernsehen und Boulevardzeitungen berichteten unzuverlässig, da sie unzulässig komplizierte Sachverhalte vereinfachten, unbedeutende Ereignisse dramatisierten, sachliche Probleme personalisierten, ein Thema für kurze Zeit zu hoch spielten, um es plötzlich völlig fallen zulassen und fast ausschließlich negative Meldungen verbreiteten und ein durchgängig pessimistisches Bild der Welt zeichneten.

Trotz dieser Kritik sollte nicht übersehen werden, dass freie Medien ein unverzichtbarer Bestandteil einer demokratischen Gesellschaft sind. Sie machen politische Entscheidungen durchschaubar (transparent) und üben eine wichtige Kontrollfunktion



aus, indem sie Machtmissbrauch, Ämterwillkür und Korruption aufdecken. Diese Macht der Medien erfordert gleichzeitig ein hohes Verantwortungsbewusstsein der \"Medienmacher\", die Orientierung an einer Medienethik, die eine Verletzung der Menschenwürde und eine Propagierung von Gewalt ausschließt.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Gründe für die Hinwendung zur Nation:
Der Kampf gegen den Faschismus
Der deutsche Testmarkt
WELTWIRTSCHAFTSFAKTOR ÖL
Aufbau der EZB, Der Euro
Der Parlamentarische Rat 1
LEITUNGSSYSTEM
Führen im Verkauf
Leitungssysteme
WIE IST ES MIT DER SPRACHE?





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.